Ursula Schmitz, Kurberaterin

Mutter-Kind-Kuren

Ursula Schmitz, Kurberaterin

   

 

12.Geburtstag

Guten Tag,
wir waren schon mal bei einer Mutter-Kind-Kur vor vier Jahren (Juli 2016) und es hat uns richtig gut gefallen. Nächstes Jahr wird meine Tochter 12 im Juni. Glauben Sie, wir könnten noch mal auf Kur fahren, vielleicht sogar in dasselbe Haus? Oder ist das jetzt zu spät, weil die 4 Jahre davor noch nicht um sind? Müssten wir die Kur denn bis zu ihrem Geburtstag antreten oder reicht die Bewilligung und wir können sie auch in den Sommerferien machen, was mir sowieso lieber wäre, damit sie nicht so viel Stoff verpasst. Aber ich hab schon gehört, dass viele Kurkliniken sehr voll sind, wegen Corona und viele nicht auf Kur fahren konnten deswegen. Was ist, wenn wir sowieso keine Klinik finden würden bis sie 12 wird?

Vielen Dank für Ihren Rat.
Liebe Grüße
Pia

von Pillepalla am 29.05.2020, 11:45 Uhr

 

Antwort:

12.Geburtstag

Guten Tag Frau Pillepalla,

die Kasse übernimmt die Kosten der Kinder bis zum 12. vollendeten Lebensjahr. Daher können Sie gerne für 2021 noch einen Antrag zur Mutter-Kind-Kur stellen.
Dieses Jahr sind alle Kureinrichtungen bereits voll ausgebucht.
Die Klinikauswahl richtet sich nach mehreren Faktoren. Aus diesem Grund kann man im Vorfeld nicht sagen, ob Sie wieder in das gleiche Kurhaus untergebracht werden können oder es ein anderes Haus wird. An Ihrer Stelle würde ich erstmal die schriftliche Zusage der Kasse abwarten. Einen Kurtermin kann man vorab auch nicht 100% zusagen, denn eine Reservierung ist erst möglich, wenn Sie die entsprechende Bewilligung haben.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an die Kolleginnen des Mutter-Kind-Hilfswerk unter der kostenfreien Rufnummer Tel: 0800 22 55 100 melden.

von Ursula Schmitz am 29.05.2020

Die letzten 10 Fragen zum Thema "Mutter-Kind-Kuren"
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.