Dr. med. Angela Freundorfer

Zahnungshilfe

Antwort von Dr. med. Angela Freundorfer

Frage:

Hallo!
Ich hab kürzlich einen Bericht im Fernsehen gesehen, in dem von Zahnungshilfen abgeraten wurde. Diese würden Spätfolgen an den Zähnen hervorrufen.
Können Sie mir etwas dazu sagen?
Vielen Dank,
Katrin

von Katrin am 18.10.2002, 12:26 Uhr

 

Antwort auf:

Zahnungshilfe

LIebe Katrin,

die meisten Zahnungshilfen enthalten ein Oberflächenbetäubungsmittel. Es ist nicht empfehlenswert diese in zu hoher Dosis anzuwenden. Wenn Sie auf Zahnungshilfen verzichten können und auf natürliche Hilfen zurückgreifen möchten, so ist dies sicherlich besser für Ihr Kind.

Mit freundlichen Grüßen,

von 0 am 18.10.2002

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.