Duphaston und Frühschwangerschaft

Dr. med. Friedrich Gagsteiger Frage an Dr. med. Friedrich Gagsteiger Reproduktionsmediziner

Frage: Duphaston und Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Dr. Gagsteiger, ich habe von meiner Frauenärztin Duphaston für 10 Tage verschrieben bekommen aufgrund von leichter Gelbkörperschwäche. Nun wäre heute der erste Tag, wo ich das Duphaston nicht mehr nehmen sollte.  Ich konnte am Samstag leicht positiv testen, habe heute nochmal getestet, aber nicht das Gefühl, das der Test viel stärker wird. Ich habe heute bei meiner Gynäkologin angerufen, die war leider nicht da, eine Vertretung sagte mir, ich solle das Duphaston trotzdem absetzen und schauen, ob der Test stärker wird oder nicht. Heute morgen hab ich also keine Tablette mehr genommen. Nun überkommen mich aber Sorgen, ob ich eine Schwangerschaft gefährde, wenn ich es nicht weiter nehme und sie vielleicht doch intakt ist.  Was würden sie mir raten?  Lg und danke für ihre Mühe 

von Naturliebend am 28.11.2022, 15:47



Antwort auf:

Duphaston und Frühschwangerschaft

Wenn Sie genau wissen, wann der Eisprung war, müsste ein Schwangerschaftstest 14 Tage später deutlich positiv sein. Ist er das nicht, kann man das Duphston absetzten. Weiß man es aber nicht genau, würde ich das Duphaston weiter nehmen und 2 Tage süäter erneut testen.  Und sollten Sie schwanger sein, könnte man den Progesteronwert im Blut messen. Ist dieser ausreichend hoch, kann man das Duphaston absetzen. Sie bräuchten es dann nicht.

von Dr. Friedrich Gagsteiger am 01.12.2022


Antwort auf:

Duphaston und Frühschwangerschaft

Tatsächlich werden die Tests nun doch stärker. Samstag, Sonntag und Montag morgen war eine schwache Linie. Montag Nachmittag und heute früh wird die Linie deutlich stärker.     

von Naturliebend am 29.11.2022, 08:19


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Duphaston in Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht, In diesem Zyklus war der Ovu-Test am Zyklustag 9 positiv. Ich habe dann am Zyklustag 13 mit Duphaston begonnen (2x1 je 10 mg). Heute, Zyklustag 23 habe ich mit einen Schwangerschaftstest gemacht, der erfreulicherweise positiv ausgefallen ist. Meine Frage nun: soll ich das Duphaston absetzten oder kann ich es ...


Duphaston bei langen Zyklen

Hallo Herr Dr. Gagsteiger,   meine Zyklen sind bisweilen 80 Tage lang und durch  eine lange erste Zyklushälfte geprägt. Nun soll ich für den darauffolgenden künstlichen kryo Zyklus duphaston einnehmen. Ab zt 17 10 lang duphaston damit die Periode um den 30 Tag kommt. das bedeutet, dass ich mit duphaston  beginne, ohne einen Eisprung gehab...


Duphaston

Sehr geehrte Frau Dr. van der Ven,  seit dem 16.ten Zyklustag nehme ich Duphaston wegen einer Zyste. Nach 10 Tage Einnahme an Zyklustag 26 ist die Zyste noch vorhanden, ca. 3 cm groß.    Wie groß ist die Chance das diese noch mit der Periode verschwindet? Eigentlich sollte ein IVF- Versuch gestartet werden, aufgrund der Zyste soll wieder ve...


Duphaston

Guten Abend Ich habe eine Frage . Ich nehme jeden Monat am 20 duphaston für 10 tage damit ich meine mens bekomme da ich das PCO habe und ohne das Duphaston keine mens bekommen kann meine frage ist aber da ich einen sehr grossen kinderwunsch habe und wenn ich 10 tage das duphaston nehme und dann es nicht mehr nehme bekomme ich ja meine mens c...


Frühschwangerschaft

Sehr geehrte Frau Dr. Sonntag,  ich bin in der 6. Woche schwanger, mein Frauenarzt hatte mir aufgrund leichter Gelbkörperschwäche zur Vorbereitung der SS Duphaston verschrieben. Jetzt konnte ich noch keinen neuen Termin beim Gynäkologen bekommen, auf telefonische Nachfrage wurde mir von der Arzthelferin gesagt, ich solle es absetzen. Kann es se...


Antibiotikum in evtl Frühschwangerschaft

Hallo,  ich habe eine Blasenentzündung und von meinem Arzt Antibiotikum Monuril 3000 verschrieben bekommen. Wie ist das mit einer Schwangerschaft verträglich? Ich bin mir zwar 80% sicher, dass ich nicht schwanger bin, aber meine Partner und ich hatten ungeschützten Sex letztes Wochenende und der Eisprung (nicht getestet, nur von der App b...


Frühschwangerschaft

Sehr geehrte Frau Dr. Sonntag, ich habe von meiner Frauenärztin Duphaston für 10 Tage verschrieben bekommen aufgrund von leichter Gelbkörperschwäche. Ich konnte am Samstag an ES+12 leicht positiv testen, habe Sonntag und Montag morgens nochmal getestet, es wurde allerdings nicht wirklich stärker. Montag Nachmittag war der Test deutlich posit...


Kryozyklus - Duphaston

Hallo Dr Grewe, ich habe im Januar meinen Kryotransfer. Die Periode war von Mai bis September immer ca 40 Tage lang. Grund: hatte im April eine stimulierte IVF und bei mir dauert es immer paar Monate bis der Zyklus sich regeneriert. Der Kiwu Arzt sagte, dass dies zu lange sei. Deshalb würde vorgeschlagen, dass ich im Vorzyklus 16 - 26 Zt Dup...


Fehldiagnose Zyste oder Frühschwangerschaft:(

Sehr geehrte Frau Doktor Finger, Ich bin neu hier und mir ist zwar bewusst das nur der FA persönlich genaueres sagen kann aber ich denke das FA‘s auch Menschen sind die vielleicht auch eine Fehldiagnose stellen könnten. Also zu meinem Thema ich habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus den ich jedoch mit der Flo App jeden Monat tracke  Ich habe...


Nicht intakte Frühschwangerschaft?

Sehr geehrter Herr Dr. Gagsteiger, ich hatte am 16.09 einen Transfer nach Icsi. Ich bin schwanger, aber meine Ärztin in der Kinderwunsch Klinik sagt,dass die Schwangerschaft nicht intakt ist.  Hcg startete sehr gering bei 34. Am Samstag war das hcg bei 2300. Laut Ärztin ist das Progesteron mit 3 deutlich zu niedrig und ich soll Utrogest und Dup...