Bauchspiegelung um den Eisprung herum

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven Frage an Prof. Dr. med. Katrin van der Ven Frauenärztin

Frage: Bauchspiegelung um den Eisprung herum

Hallo Frau Prof. van der Ven, eigentlich hätte ich heute meine Bauchspiegelung mit Gebärmutterspiegelung und Eierstockstichelung gehabt. Nun hat sich die OP aus organisatorischen Gründen auf Montag verschoben. Nun hat man gestern an ZT9 bei der Voruntersuchung rechts einen Follikel mit 13,4mm gesehen. Der erste Follikel seit über 1,5 Jahren, der selbstständig ohne Hormonbehandlung gewachsen ist!! (Habe PCOS seit Absetzen der Pille). Meine Fragen: 1) der Follikel wird ja sehr wahrscheinlich kurz vor der OP oder danach springen: beeinträchtigt das dann irgendwie meinen Hormonstoffwechsel, der ja nun scheinbar endlich doch auch ohne Hilfe Follikel reifen lässt, negativ? Also wenn man da in den Eisprung rein operiert, da habe ich etwas Angst, dass dann im Folgezyklus wieder nix passiert ohne Medikamente...es hieß zu mir eigentlich, dass die OP vor dem Eisprung sein muss, das ist ja nun nicht mehr gegegben... 2) kann die Eierstockstichelung negative Auswirkungen haben, wenn der Körper es nun scheinbar doch schafft eigene Follikel ohne Hilfe heranwachsen zu lassen? Ich bin nun sehr verunsichert, ob die OP gut oder schlecht ist. Liebe Grüße    

von Namica am 14.10.2022, 11:14



Antwort auf:

Bauchspiegelung um den Eisprung herum

Sie müssen nicht am Sinn der OP zweifeln. Selbst wenn ein Eisprung rund um Ihre geplante OP stattfinden würde ( was bei PCOs ja eher selten der FAll ist daß der Eisprung spontan eintritt ) stört das weder den Ablauf der OP noch in Zukunft Ihren Hormonhaushalt. Die Ärzte sehen bei der OP ja das Eibläschen und können es einfach stehen und dann spontan weiterreifen lassen. Bauchspiegelungen macht man normalerweise vor dem Eisprung um  eine möglicherweise spontan entstandene Schwangerschaft nicht zu schädigen.Dies ist aktuell nicht Ihr Problem. Die Stichelung der Eierstöcke erhöht die Chancen daß der Eierstock regelmäßig arbeitet und im Idealfall in kürzeren Abständen einen Follikel heranreifen lässt.  Wenn Sie ernsthafte Zweifel haben sollten Sie noch einmal mit Ihren Ärzten sprechen die Ihre Vorgeschichte besser kennen. Ich würde Ihnen aber zuraten.

von Prof. Katrin van der Ven am 14.10.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Zyklen ohne Eisprung nach Bauchspiegelung

Hallo Herr Dr Stutterheim, nach der Uterus Unicornis Diagnose (HSG) im November folgte eine Bauchspiegelung im Dezember. Seit dem sind meine Zyklen 36-40 Tage lang und ohne Eisprung (US Untersuchunge). Bisher sind die Follikel immer bei 6 - 9mm verkümmert. Ich leide an PCO doch vor der Pillenbehandlung (4 Monate lang bis zur BS) waren meine Zy...


Bauchspiegelung und Eisprung

Hallo Herr Dr. med. Schmitd, Ich hatte Donnerstag eine Bauch-und Gebärmutterspiegelung an ZT8.Es wurde eine Endozyste aus dem linken Eierstock entfernt,sowie 2 tief infiltrierende Endo-Herde an Blase und Bauchdecke.Seit der OP hab ich leichte,aber anhaltende Nachblutungen (nicht wie Mens sondern heller).Gestern war bei ZT12 der Ovulationstest pl...


Bauchspiegelung kurz nach Regelbeginn oder kurz nach Eisprung?

Sehr geehrter Herr Dr. v. Stutterheim, ich stecke in einem Dilemma. Eigentlich hatte ich diesen Zyklus Termin zur Bauchspiegelung, den ich wegen akuter Angina absagen musste. Nun möchte ich wenigstens den nächsten Zyklus dafür nutzen. Allerdings fahre ich da in den Urlaub... Habe nun zwei Optionen: Entweder Termin am voraussichtlichen ZT 2, ...


Stress durch Bauchspiegelung / Eisprung?

Sehr geehrter Herr Dr. Stutterheim, meine Zyklen betragen im Normalfall 31-34 Tage (29 Jahre). Da meine Hormonwerte top sind, nachweislich Eisprünge stattfinden und auch bei meinem Mann alles stimmt, wurde in diesem Zyklus eine Bauchspiegelung am 4. ZT durchgeführt (alles sehr gut, Schleimhautdicke passt zum ZT etc.). Die Ärztin sagte mir, das s...


Progesteron Wert nach Eisprung

Sehr geehrte Experten, Am 10 bzw 11. Januar hatte ich einen positiven Ovutest. Wir hatten mit meinem Mann dann auch Verkehr an diesen Tagen. Eine Woche später hatte ich ohnehin einen Termin beim Frauenarzt. Er meinte man könnte durch einen Bluttest relativ sicher nachweisen, ob der Eisprung stattgefunden hat. Das war für mich sehr wichtig, da i...


17 Tage nach Eisprung - Test negativ, Periode bleibt aus

Hallo Fr. Dr. Oswald schmidt,  ich habe bereits eine 9 Monate alte Tochter, letzten Monat habe ich das erste mal seit Entbindung meine Periode bekommen. Daraufhin haben wir uns entschieden wir wollen den 2. Versuch starten und noch ein Baby.  Ich habe vor meiner 1. SSW auch einen längeren Zyklus zwischen 32-40 Tagen gehabt. Nun habe ich im 1. ...


Röntgen Thorax 2 Ebenen 4 Tage vor Eisprung ohne Schutz

Hallo Herr Dr Gagsteiger, nach 2 frühen Fehlgeburten bin ich nun endlich wieder frisch schwanger geworden und hoffe, dass es diesmal klappt.  Leider hatte ich 4 Tage vor dem Eisprung (am 04.01.23) ein Röntgen des Thorax in 2 Ebenen (seitlich und vorne) und habe später festgestellt, dass ich keinen Bleischutz für den unteren Bereich bekommen ...


Kein Eisprung - Femibion

Hallo zusammen, laut Ovo Test hatte ich immer einen Eisprung. Auch mein Körper signalisierte mir ein zwicken. Seit dies m Zyklus habe ich keinen positiven Ovo (heute 7 blinkende Smilie in Folge - ZT 14/Länge 26 Tage) nur blinkender Smilie - Ovo Clearblue lila). Auch beim Frauenarzt war ich gestern, die konnte kein Eibbläschen finden welches ...


Kein Eisprung

Hallo :) ich bin 31 Jahre. Habe eine 10 jährige Tochter die ich damals mit KS bekommen habe. Und seit 4-5 Monaten gehe ich jeden monat zum Frauenarzt, da ich keinen Eisprung bekomme. Wir machen da die Kontrolle. Ich bekomme bestimmt seit Jahren keinen Eisprung weil ich mit meinem Partner seit Jahren nicht verhüte und ich nicht Schwsnger wer...


Spinnbarer Zervixschleim - wann Eisprung?

Lieber Herr Dr. Moltrecht, wann gehen Sie bei spinnbarem Zervixschleim an Zyklustag 11 von einem Eisprung aus? Vorherige Zyklen haben  zwischen 28 und 35 Tagen geschwankt... Ist es bei so unregelmäßigen Zyklen möglich, dass der Zervixschleim an ZT 11 bereits spinnbar ist, aber der ES trotzdem erst viel später (zB am ZT 24) erfolgt? Oder folg...