PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Wie läuft ein Kaiserschnitt ab und was darf/kann ich verlangen?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo Dr. Hellmeyer,

ich bin in der SSW 33+2 und mein Kind liegt BEL. Ich hoffe sehr dass es sich noch dreht und werde auch alles mögliche...Akkupunktur, Moxeln...etc.. versuchen. Meine Intuition sagt mir jedoch, dass es an der Nabelschnur liegen könnte. Kann man das per US sehen? Natürlich mache ich mir Gedanken über einen möglichen KS. Ich habe jedoch schon 2 Kinder normal zur Welt gebracht und kann mir nichts schöneres vorstellen, als mein Baby gleich nach der Geburt in den Arm zu nehmen. Meinen zweiten habe ich noch vor dem abnabeln an mich genommen :-) Jetzt habe ich aber immer nur Bilder von KS gesehen, wo die Schwangere ein Tuch vor der Brust hat um ja nichts zu sehen und die Arme seitlich ausgestreckt angebunden sind??? Das möchte ich beides auf keinen Fall. Wenn es auf einen KS hinauslaufen muss, dann möchte ich 1. alles sehen und mitbekommen und 2. meine Arme frei haben, damit ich das Kind umarmen kann. Darf ich das verlangen und muss es mir gewährt werden?
Schöne Grüße

Kerstin

von krake8875 am 27.05.2014, 11:31 Uhr

 

Antwort auf:

Wie läuft ein Kaiserschnitt ab und was darf/kann ich verlangen?

Hallo Krake8875,
erst einmal gehen wir davon aus, dass sich das Kind noch dreht. 30% aller Kinder bei Spontangeburten haben die Nabelschnur um den Hals, so dass das nicht immer ein plausibler Grund ist. Nach 2 Spontangeburten würde ich unabhängig davon, auch zu einer vaginaler Geburt aus Beckenendlage raten. Das sollte kein Problem sein, es sei denn, bestimmte Risikokonstellationen liegen vor, die ich jedoch nicht erwarte, die man aber genauer in der Geburtsklinik besprechen muss. In unserem Krankenhaus machen wir direktes Bonding bei der Sectio, d.h. während wir zunähen, haben Sie bereits das Baby auf dem Arm.
LG und alles Gute

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 27.05.2014

Antwort auf:

Wie läuft ein Kaiserschnitt ab und was darf/kann ich verlangen?

Hast du dich schon über die Optionen äußere Wendung oder Geburt aus BEL informiert. Nach 2 spontan Geburten sollte das möglich sein.

Ansonsten informiere dich über den "natürlichen Kaiserschnitt" oder auch Kaisergeburt genannt. Einfach mal googlen.

Das Tuch kann bei der Entwicklung des Baby abgesunken werden und man kann zuschauen wie es aus dem Bauch entwickelt wird. Es kommt dann sofort auf die Brust der Mutter.

Aber auch bei bisher standartsgemäß durchgeführten geplanten Kaiserschnitten bekommt man das Baby sofort zu sich! Es gibt auch ein Bondingband, das kann man vorm KS umlegen und darin wird das Baby gelegt während der restlichen OP Zeit. Die Arme müssen nicht festgebunden werden. Meine waren auch frei beweglich. Man hat nur in der einen Armbeuge die Infusion und an dem anderen Arm ein Blutdruckmessgerät. Etwas verkabelt ist man schon. Da hilft eben das Bondingband bei.

Ich hatte zwei Kaiserschnitte und ich fand sie wunderschön. Auch wenn es nicht wie bei einer Kaisergeburt gestaltet wurde, obwohl das auch etwas gewesen wäre was für mich in Frage gekommen wäre. Aber nicht jede Klinik bietet das an.

In Folgeschwangerschaften haben Babys aber auch noch bis zum Schluss, gar unter Wehen die Möglichkeit sich zu drehen. Die haben immer noch viel Platz.

von Trrr09 am 27.05.2014

Antwort auf:

Wie läuft ein Kaiserschnitt ab und was darf/kann ich verlangen?

Hallo.

Ich hab Riesentheater gemacht und durfte schließlich meine Arme bewegen. Es hat mich nämli h dauernd an xer Nase gekratzt und das hat mich wahnsiinig gemacht.

von Murmel880 am 27.05.2014

Antwort auf:

Wie läuft ein Kaiserschnitt ab und was darf/kann ich verlangen?

Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Ich hoffe sehr dass sich der kleine Mann noch dreht. Leider gibt es in unmittelbarer Nähe keine Klinik, die aus BEL Geburten durchführt. Außerdem hab ich Angst davor, gerade weil sich das viele Ärzte nicht trauen.Das nächste Klinikum ist 45 Minuten weg. Nicht mal in Erlangen machen sie das. Nur das Südklinikum in Nürnberg oder das Geburtshaus in Neustadt/Aisch, aber letzteres trau ich mich dann doch nicht.

von krake8875 am 27.05.2014

Antwort auf:

Wie läuft ein Kaiserschnitt ab und was darf/kann ich verlangen?

Meines Erachtens ist das Südklinikum Nürnberg sehr auf BEL-Geburten fixiert. War zumindestens so. LG.
PS: Geburtshaus und BEL schließt sich definitiv aus. Das dürfen die gar nicht.

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 30.05.2014

Antwort auf:

Wie läuft ein Kaiserschnitt ab und was darf/kann ich verlangen?

Juhu!!! Mein kleiner hat sich gedreht und liegt nun richtig im Becken...jetzt bin ich beruhigt und kann auf eine spontane Geburt warten ;-)

von krake8875 am 06.06.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

geplanter kaiserschnitt

Hallo ist es denn heute in allen Krankenhäusern so das man an dem tag des kaiserschnitt aufgenommen wird ? Denn wie gesagt 2007 mußte ich ein tag vorher ins kh. Soll mich nächste Woche nochmal im kh melden dann denke wird alles abgesprochen werde ich dann auch nochmal ...

von colling 27.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Keine Mens nach Kaiserschnitt mit Ausschabung

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer Vor etwas über 4 Monaten habe ich per Sectio meine Tochter bekommen. Wegen einer massiven Nachblutung wurde anschliessend eine Ausschabung durchgeführt. Der weitere Verlauf war soweit problemlos. Nach der Geburt habe ich abgestillt. Die ...

von S.A.M. 20.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Spontan oder Kaiserschnitt

Hallo, Ich habe vor 3 Jahren unsere Tochter per spontangeburt zur Welt gebracht. Diese war für mich sehr schmerzhaft. Es wurde damals auch ein schlechter Dammschnitt durchgeführt, weshalb ich rund 8 Wochen nicht richtig sitzen stehen oder gehen konnte. Jetzt bin ich ...

von melanie84 20.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

ist eine Schwangerschaft nach 3 Kaiserschnitten möglich

Hallo. Ich hätte eine Frage auf denn Bezug 4 Kaiserschnitt Da ich schon 3 Kaiserschnitte hatte jeweils in 2 Jahresabständen. Mein jüngster wird jetzt 3. Beim letzten Kaiserschnitt hatte ich ein paar Verwachsungen. Ich weiss nicht werden die Entfernt. die Ärzte sagen es werden ...

von Kugelrundbauch 20.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt

Hallo dr. Hellmeyer hätte da nochmal ne frage und zwar wenn ein geplanter kaiserschnitt durchgeführt wird reicht es auch wenn man den tag in kh geht wenn der kaiserschnitt durchgeführt wird oder muß man immer ein tag vorher rein ? Lieben dank im voraus ...

von colling 20.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Ist ein Kaiserschnitt ab der 36. oder 37. Schwangerschaftswoche möglich ?

Guten Tag, ich hab eine Frage zum Thema geplanter Kaiserschnitt. Meine Frauenärztin riet mir zu einem Kaiserschnitt da ich 2012 in der 39. Schwangerschaftswoche eine Totgeburt hatte. Man konnte damals nicht feststellen woran es gelegen hat. Alle Untersuchungen danach ...

von M0Nii01 15.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

2. Kaiserschnitt

Hallo Dr. Hellmeyer! Ich bin ein wenig hin und hergerissen, ich habe im Dezember 2011 meinen Sohn per Kaiserschnitt entbunden. Ja, ich weiß auch nicht, ob es wirklich notwendig war, aber nun ist es vorbei. Mein Sohn war nicht im Becken, hatte eine Querlage und wurde schwer ...

von 14Sommerkind 13.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Auch Nachtrag zum Kaiserschnitt

Vielen herzlichen Dank für Ihre Einschätzung.  Kann man einen eingewachsenen Mutterkuchen und die dicke der Narbe im Ultraschall sehen? Also ist das Risiko, das mir oder dem Kind, oder beiden was passiert in meinem Fall also so hoch ist, das Sie mir auch ganz klar abraten ...

von chiarasss 13.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt

Hallo dr.hellmeyer mich beschäftigt schon seit tagen eine frage und zwar hatte ich 2007 ein Kaiserschnitt weil meine tochter in der bel. lag so nun wurde ich in der klinik aufgeklärt das während der geburt die narbe reißen könnte kommt zwar selten vor aber es kommt vor so und ...

von colling 13.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kann meine Kleine sich noch drehen oder muss ein Kaiserschnitt gemacht werden?

Hallo, das ist meine 4. Schwangerschaft und bis jetzt habe ich alle meine Kinder spontan geboren, alle 3 mit SL. Doch jetzt liegt meine Kleine immer noch quer und wenn es sich nicht ändert bekomme ich einen Kaiserschnitt. Sie lag noch nie SL... ab 28+5 lag die BEL,ab 32+5 ...

von Jeanny1909 08.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.