PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Was kann passieren wenn die Kaiserschnittnaht Einziehungen und Rötungen hat?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo Herr Dr. Hellmeyer,

in einem Beitrag weiter unten schreiben sie,

"Wenn die Naht keine Einziehungen hat und nicht rötlich entzündlich verändert ist, kann aber nichts passieren"

Also ich würde sagen, meine Naht hat Einziehungen und ist rötlich, der KS liegt jetzt 3 Jahre zurück und ich leider unter Keloidbildung. Gerade beim Schwimmen mit meiner Tochter habe ich leider das Problem, dass sie mich öfters mal am Bauch erwischt oder auch beim Toben zu Hause.

Was kann den da "passieren". Ihr Beitrag hat mich jetzt etwas verunsichert.

S. Gerhardt

von stupsimaus am 14.02.2012, 13:24 Uhr

 

Antwort auf:

Was kann passieren wenn die Kaiserschnittnaht Einziehungen und Rötungen hat?

Hallo. Nein, keine Angst, mit der Rötung war die Entzündung gemeint, dann würde die Naht richtig schmerzen. Eine Keloidbildung kann gerötet verheilen, ohne dass Sie irgendetwas befürchten müssen. Leider gibt es hin und wieder anlagebedingt Einziehungen und unschöne kosmetische Ergebnisse. Alles Gute

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 14.02.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.