PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Verwachsungen nach 1. KS und Verhalten nach erneutem KS

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Hellmeyer,
ich bin in der 39. SSW und habe nächste Wo Termin für einen gepl. KS, nachdem ich mein 1.Kind nach frustraner Einleitung bei 41+4 mit sek. KS entbunden habe.
Bei dem gestrigen Aufklärungsgespräch kam das Thema auf den erneuten Schnitt und die Verwachsungen die es wahrscheinlich gegeben hat. Ich war etwas erschüttert, da nun doch mehr geschnitten werden muss, als beim ersten Mal. Über das Verletztungsrisiko wurde ich aufgeklärt, kommt es aber trotzdem vor, das z.B. der Bauchmuskel beschädigt wird, wenn er gelöst werden muss? Und heilt dann so ein KS der mehr geschnitten wurde leichter ab?
Wie verhalte ich mich dann nach dem KS? Die Ärztin im KH meinte ich könne durchaus schon nach 3 Tagen je nach Befinden nach Hause gehen, mir erschien das kurz. Meine Hebamme meinte ich soll mich schonen und im Wochenbett ruhen. Ist das für einen KS nicht kontraproduktiv? Klar ist für mich das ich nicht schwer heben kann/darf. Gibt es sonst noch irgendwelche Verhaltensregeln? Möchte schnellstmöglich wieder fit werden.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. VG Carrie

von Carrie38 am 29.04.2014, 12:34 Uhr

 

Antwort auf:

Verwachsungen nach 1. KS und Verhalten nach erneutem KS

Hallo Carrie38, ein 2. Kaiserschnitt ist heutzutage eine Routineoperation und meist ist in der Tat die Bauchdecke, aber nur die Bauchdecke, verwachsen. Das heißt, der sogenannte "sanfte" Kaiserschnitt, der durchs Reißen objektiv überhaupt nicht sanft ist, kann nicht angewandt werden. Im Bauch selbst sind meist (aber nicht immer) gar keine Verwachsungen nach einem Kaiserschnitt vorhanden. Die Erholungsphase ist sogar bei einem geplanten 2. Kaiserschnitt oft besser, da der erste Kaiserschnitt ja meist nach Wehen und einem anstregenden Vorlauf erfolgte. Also, keine Sorge, Sport wieder nach 4-6 Wochen. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 29.04.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Heben und Verwachsungen

Guten Morgen Herr Dr. Hellmeyer, ich hatte vor zwei Wochen einen KS und bin wieder komplett fit und schmerzfrei und schon am ersten Tag aufgestanden. Jetzt habe ich gelesen, dass dabei sehr schmerzhafte Verwachsungen entstehen. Passiert das nur während der OP oder kann das ...

von sabrina3001 29.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verwachsungen

Wie nach Kaiserschnitt verhalten?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, meine erste Geburt war ein geplanter Kaiserschnitt und jetzt sieht es auch wieder so aus, als ob es ein Kaiserschnitt werden wird. Da ich ja jetzt schon ein Kleinkind zu hause habe, wüsste ich gerne, wie ich mich nach der OP am besten ...

von sabrina3001 11.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

KS und Verwachsungen

Hallo, ich hatte im Juni 2011 einen Kaiserschnitt. Da ist vorher schon zwei Unterleibsoperationen mit Bauchschnitt hatte, wurde mir bei dem KS die Harnblase verletzt (6cm Schnitt), da ich viele Verwachsungen hatte. Vor einer weiteren Schwangerschaft habe ich bislang aus Angst ...

von Englo2011 07.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verwachsungen

Verhaltensauffälligkeit Kaiserschnittkind

Meine Tochter kam vor 6 Jahren per Kaiserschnitt zur Welt. Sie ist immer in Bewegund und ständig angespannt. Jetzt wurde ich darauf angesprochen, ob sie ein Kaiserschnittkind wäre.Was kann dies miteinander zu tun haben? Der Kinderarzt schließt Hyperaktivität aus, habe bei den ...

von Steffi D. 13.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

Kann es durch die 2 KS zu Verwachsungen am Eileiter gekommen sein?

Hallo Ich hatte 2 KS und möchte noch ein 3 Kind bekommen. Leider dann auch per KS. Kann es durch die beiden vorausgegangenen KS zu Verwachsungen im Eileiterbereich gekomnmen sein? Denn bisher (albes Jahr)hat sich trotz Jungem Alter keine SS eingestellt. Beim 1 KS war die ...

von Krümmelchen20.. 19.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verwachsungen

Spüre Fadenende durch Bauchdecke wie soll ich mich verhalten?

Sehr geehrter Dr. Hellmeyer, ich hatte vor 15 Wochen einen Kaiserschnitt ,nun ist es leider so, das ich auf der der linken Seite etwa 2-3 cm über der Kaiserschnittnarbe sehr deutlich ein Fadenende spüre.Es fühlt sich wie das Ende einer Angelsehne an, was sich durch meine ...

von Lori@ 03.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

was sind verwachsungen?

hallo hr. dr. hellmeyer ich hatte innerhalb 2 jahre 2 kaiserschnitte... mir wurde während dem 2. ks mitgeteilt das die op etwas länger dauern wird weil ich doch stärkere verwachsungen habe... aber was genau sind verwachsungen und wie entstehen diese? wurde beim 1. ks das ...

von heliundmama 21.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verwachsungen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.