PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Rektusdiastase

Frage an PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer,

ich habe am 7.8.2013 per Kaiserschnitt entbunden. Ich hatte einen riesigen Bauch und es war auch ein verhältnismäßig großes und schweres Kind. Leider habe ich noch immer eine ca.3-4 cm Breite Rektusdiastase... Seit Anfang Oktober mache ich regelmäßig gerade Situps. Ich wundere mich, dass dieser Spalt nicht endlich mal weg ist...??? Mache ich die falschen Situps? Sollte ich besser nur schräge Situps machen? Schäden denn die geraden Situps ?
Vielen Dank für Ihre Antwort!

von Lulalei am 21.01.2014, 17:32 Uhr

 

Antwort auf:

Rektusdiastase

Mit geraden Bauchübungen machst du es nur noch schlimmer. Laut der Hebamme aus dem RüBi Kurs darf man erst wieder gerade Übungen machen wenn der Spalt geschlossen ist.
Sonst nur die seitlichen Bauchmuskeln und Beckenboden trainieren.

Vielleicht ist schon das der Grund warum es sich bei dir nicht schließt.

von Trrr09 am 21.01.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.