PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Kann ich nach einer Bandscheiben-OP auch natürlich entbinden?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Lieber Hr. Dr. Hellmayr!

Im Dezember 2011 bin ich nach einem massiven Vorfall ENDOSKOPISCH an L5S1 operiert worden. Die Heilung verlief problemlos. Nun steht im kommenden Dezember, also genau 1 Jahr später, die Geburt meines 1. Kindes bevor. Heute hat man mir im Geburtsvorbereitungskurs mitgeteilt, dass ich eine Kaiserschnitt-Kandidatin bin. Meine Frauenärztin sagte allerdings vor einiger Zeit, dass sich das wahrscheinlich erst im Lauf der Geburt herausstellen wird. Die Meinungen sind also sehr zweideutig. Muss ich tatsächlich auf eine natürliche Geburt verzichten? Ist eine PDA in meinem Fall noch möglich?
Herzlichen Dank für Ihre Antwort.
Beste Grüße, Neli

von Neli19 am 20.09.2012, 23:09 Uhr

 

Antwort auf:

Kann ich nach einer Bandscheiben-OP auch natürlich entbinden?

Hallo, bisher habe ich viele Frauen mit vorausgegangener Bandscheibenoperation auch spontan entbunden. Ich bin da ganz auf der Seite Ihrer Frauenärztin und würde ersteinmal die normale Geburt anstreben. Auch PDAs sind möglich, hängen aber häufig auch von der Expertise des Anästhesisiten ab. Das sollten Sie vorher unbedingt in der von Ihnen ausgesuchten Geburtsklinik thematisieren. Alles erdenklich Gute

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 21.09.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.