PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Kann ich mein 2. Kind per Kaiserschnitt auf die Welt bringen?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

ich hab vor zwei monaten und zwei wochen einen gesunden sohn zur welt gebracht auf dem natürlichen weg nun ist es aber nicht ausgeschlossen das wir später noch mal ein zweites kind haben wollen aber da es mir zu schmerzhaft war würde ich das zweite kind gern per kaiserschnitt zur welt bringen geht das? darf dann mein mann bei der geburt trotzdem dabei sein?

von denni90 am 16.08.2012, 22:33 Uhr

 

Antwort auf:

Kann ich mein 2. Kind per Kaiserschnitt auf die Welt bringen?

Hallo, das ist definitiv der falsche Plan. Ersteinmal sollten Sie das ganze Geburtserlebnis einmal sacken lassen und dann sollten im Fall einer Schwangerschaft vor der Geburt alle Ängste und Sorgen besprochen werden. Ihre Ansicht bzw. Sichtweise wird sich erfahrungsgemäß im Intervall ändern. Man sollte lieber großzügig früh eine PDA legen und definitiv keinen Kaiserschnitt machen. Die 2. Geburt geht eigentlich immer schneller und besser. Alles Gute

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 17.08.2012

Antwort auf:

Kann ich mein 2. Kind per Kaiserschnitt auf die Welt bringen?

Hallo,

Also bei mir war das kein Problem. Ich hatte sogar beim ersten Kind eine PDA, und wollte beim 2ten trotzdem einen Kaiserschnitt, und den bekam ich auch.
und das mit der PDA ist ja auch immer so eine Sache, wenn der Muttermund nicht aufgeht, muss die arme Frau die Schmerzen ertragen bis der Muttermund die Mindestzentimeter geschafft hat.

Und ja, dein Mann darf trotzdem bei der Geburt dabei sein. Ich und auch mein Mann empfanden den Kaiserschnitt als die schönere und entspanntere Geburt und unser 3tes Kind wird nun auch wieder mit gewolltem Kaiserschnitt auf die Welt kommen.

liebe Grüße.

von anni1002 am 20.08.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.