PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Ist es zu riskant eine natürliche Geburt mit Zwillingen nach Kaiserschnitt?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo,
ich habe folgende Frage:
ich bin mit Zwillingen schwanger und hatte im Oktober 2009 bei unserem ersten Kind einen Kaiserschnitt. ( war nach Einleitung in Woche 41+3, Geburt ging einfach nicht voran, hatte zwar Wehen, aber nur wenige cm Muttermund geöffnet) Die Narbe ist super verheilt, hatte auch nach den ersten Wochen danach nie wieder Schmerzen dort gehabt. Die Zwillinge kämen berechnet Ende Januar 2013 zur Welt, der Kaiserschnitt wäre dann ja fast 3,5 Jahre alt. Die Zwillinge sind natürlich entstanden.

Da ich nach dem Kaiserschnitt, obwohl alles komplikationslos verlief, am Anfang mich wegen der Schmerzen schlecht um meinen Sohn kümmern konnte ( Heben, Stillen, etc) würde ich mit den Zwillingen gerne eine natürliche Geburt versuchen wollen. Wie sehen Sie das?

Ist das wirklich zu riskant?
Und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit eines Gebärmutterrisses wirklich? Und selbst wenn es einen Riss gäbe - wenn ich gleich bei der ersten Wehe ins Krankenhaus fahre, bin ich doch dort optimal versorgt, oder?
Oder bietet es sich an, eine natürliche Geburt nur bis zu einer gewissen Schwangerschaftswoche zu versuchen(falls die Zwillinge früher kommen), wo die Zwillinge noch nicht so groß sind?
Mindert das die Gefahr des Gebärmutterrissses?

Vielen Dank für Ihre Antwort,
Anna

von annablu am 19.06.2012, 12:12 Uhr

 

Antwort auf:

Ist es zu riskant eine natürliche Geburt mit Zwillingen nach Kaiserschnitt?

Hallo, in Ihrem Fall habe ich doch eine klare Haltung. Da die Gebärmutter bei Zwillingen deutlich überdehnt wird, würde ich unbedingt bei Zwillingen nach Sectio den geplanten Kaiserschnitt machen. ich würde das Risiko einer Gebärmutterruptur, das in der Konstellation deutlich erhöht ist, nicht machen. Eine vorzeitige Einleitung würde die Problematik eher noch verstärken. Bei einer Einlingsschwangerschaft wäre das komplett anders.

Alles Gute

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 20.06.2012

Antwort auf:

Ist es zu riskant eine natürliche Geburt mit Zwillingen nach Kaiserschnitt?

Noch zur ergänzung....ich muss jetzt schon clexane 40 spritzen, weil ich eine bei der gendiagnostik festgestellte faktor 2 gerinnungsstörung habe.ich habe deswegen auch angst vor der pda beim kaiserschnitt.

Anna

von annablu am 19.06.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Ist bei einer Unterbindung nach Kaiserschnitt eine Vollnarkose erforderlich?

Guten Morgen, bin 34 Jahre alt und zum 3. mal Schwanger. Für meinen Mann und mich ist die Familienplanung damit abgeschlossen. Für mich wird auch diese Geburt ein Kaiserschnitt - wie die beiden zuvor auch - aufgrund eines bei der ersten Entbindung festgestellten ...

von baby03 01.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Sollte ich auf eine natürliche Geburt verziechten?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, Ich bin schwanger in der 34.Woche. Mein erstes Kind wurde vor 26Monaten mittels sectio entbunden. Es gab damals objektiv gesehen keinen wirklichen Grund fuer die sectio. Ich lebe im Ausland mit einer 80-90% sectio Rate in Privatkliniken. Auch ...

von ulla1 28.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: natürliche Geburt

Sollte ich nach 2 normalen Entbindungen einen Kaiserschnitt machen lassen?

Sehr geehrter Dr. Hellmeyer, ich bin in der 22 SSW, daher ist es evtl. noch früh, sich zu entscheiden, aber nach zwei "normalen" Geburten war für mich allein die Entscheidung für eine weitere Schangerschaft nur möglich, weil ich wusste, dass ich im Fall der Fälle auf einen ...

von Tatjana25 31.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Wann wieder Sport nach Kaiserschnitt?

hallo herr hellmeyer! am 2.4. habe ich per kaiserschnitt meinen sohn geboren! nun möchte ich in etwa 2 wochen ein intensives bauch-fett-weg-training beginnen! ist dies denn nach 10 wochen möglich? die narbe ist gut verheilt und ich fühle mich bereit ;-)! lieben ...

von mimili 31.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Nach 5 einhalb Wochen Kaiserschnitt Schmerzen woran kann das liegen?

Hallo Dr.med.Hollmeyer Mein Sohn kam vor 5 einhalb Wochen per Kaiserschnitt zur Welt es war ein geplannter. Ich mache mir ein wenig Sorgen seit 4 Tagen tut mir die Narbe ziemlich Weh auch ein bissen über der Narbe und auf rechten Bauchseite und meine Rechte Bauchseite ist ...

von Bubi315 22.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Kaiserschnitt nach 2 Geburten mit Schulterdystokie?

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ich habe bereits zwei Söhne (geb. 2004, Gewicht 3730g, 12 Tage nach Termin, und geb. 2009, Gewicht 4050g, 7 Tage nach Termin). Bei beiden Geburten kam es zur Schulterdystokie, beide Male ist die Sache gut ausgegangen, die Kinder haben sich ...

von katrinv481 15.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Wann kann ich nach einem Kaiserschnitt wieder Duschen?

Hallo Herr dOktor Bei mir ist ein Kaiserschnitt re sectio geplant auf Wunsch. Ich wollte nur nochmal Fragen, wann ich denn nach der op wieder Duschen kann ? Wann wieder ein Bad nehmen kann ? Worauf musste ich nach der op achten um wieder schnell fit zu werden? Und wie lange ...

von triximax 08.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

KS einer natürlichen Geburt vorzuziehen bei starker Kurzsichtigkeit und Hüftdys?

Lieber Herr Dr. Hellmeyer, jetzt habe ich schon mehrfach gehört, dass bei starker Kurzsichtigkeit (-8 dpt.) der Druck bei den Presswehen ungünstig ist oder gefährlich sein kann. Zudem habe ich auf beiden Seiten eine Hüftgelenkdysplasie und Schmerzen und war in den letzten ...

von bussen 03.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: natürliche Geburt

Ist es normal das man nach dem Kaiserschnitt periodenartige Schmerzen hat?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, Ich habe vor 2 wochen unsere tochter 1. Kind per kaiserschnitt zur welt gebracht. Nun hätte ich einige fragen dazu. 1. Ist es normal so leichte periodenähnliche schmerzen zu haben? Wochenfluss hab ich noch kaum, ist das schlecht? Narbe verheilt ...

von TinaMeier 26.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Wie lange muss man nach einem Kaiserschnitt liegen?

Schönen guten Morgen Herr Dr. Hellmeyer, ich bin in der 35. SSW mit meinem 2. Kind schwanger und leider macht dieses keine Anstalten sich von BEL in Schädellage zu drehen. Nun bin ich gerade am Abwägen ob KS oder spontane Geburt. Hätte da ein paar Fragen zum KS: 1.) ...

von WG_6972 26.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.