PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Gehe ich ein Risiko ein wenn ich eine normale Geburt anstrebe?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Sehr geehrter Dr. Hellmeyer,

da ich mittlerweile von 2 Krankenhäusern und deren Chefärzten unterschiedliche Meinungen gehört habe, würde ich gerne Ihre Meinung zum Thema Kaiserschnitt jbei einer vorausgegangen Operation an der HWS wissen.
Die Geburt steht unmittelbar vor, und eigentlich wollte ich eine normale Geburt. Nun wurde mir kurzfristig mitgeteilt, dass ich aufgrund meiner Operation an der HWS (C5/C6) im J. 2010 ein Risiko bei der normalen Geburt eingehen würde.
Im J. 2010 hatte ich folgende Banscheibenvorfälle:
C4/C5
C5/C6 Operation 2 x im J. 2010
L5/S1
L4/L5
Aufgrund der Bandscheibengeschichte war ich bis einschließlich Mai 2012 in physiotherapeutischer Behandlung.
Gehe ich ein Risiko ein, wenn ich eine normale Geburt anstrebe - ja oder nein?
Ein Chefarzt sagt nein, der andere Chefarzt sagt ja und zwar in der Pressphase in der Rückenlage würde ich gewaltigen Druck auf die HWS als auch auf die LWS ausüben.

Würden Sie mir einen Kaiserschnitt anraten oder darf ich mein Kind normal bekommen?

Ich würde mich freuen, wenn Sie kurzfristig sich dazu äußern könnten, da der Kaiserschnitt-Termin bereits für 18.07.2012 terminiert wurde.

Freundliche Grüße

von ellen-77 am 10.07.2012, 23:20 Uhr

 

Antwort auf:

Gehe ich ein Risiko ein wenn ich eine normale Geburt anstrebe?

Hallo. Also, wenn Sie normal im Alltag keine Bewegungseinschränkungen haben und vielleicht sogar Sport machen, besteht meines Erachtens keine Kontraindikation für eine spontane Geburt. Wenn Sie sehr stark bewegungseingeschränkt sind, muss man sich das nochmal überlegen. Prinzipiell geht es aber. LG und alles Gute

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 11.07.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Sollte ich eine normale Geburt anstreben oder lieber einen geplanten...

Guten Tag, es ist so toll, dass es ein Forum wie dieses gibt. Ich habe einen 6jährigen Sohn, dieser ist damals in der 34SSW per Notkaiserschnitt geboren. Ich hatte damals vorzeitige Risse in der Fruchtblase. Mein Muttermund war schon ab der ca. 28SSW Fingerbreit auf. Ich ...

von carla10 20.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Gibt es ein Möglichkeit eine normale Geburt zu haben?

Hallo , hab da ma ne Frage werde zum 2 mal Mama und freu mich riesig mein Problem bin 27 und 143 cm groß zwar kein kleinwuchs im normalen Sinne einfach nur klein grins. habe eine Secktio gehabt weil der Oberartz meinte das währe zu riskannt der kleene ...

von efeu 10.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Ist es möglich eine PDA unter einer normalen Geburt zu bekommen?

Ist es möglich, eine PDA unter einer normalen Geburt zu bekommen, wenn man bereits einmal per Kaiserschnitt entbunden hat? Oder besteht dann die Gefahr, dass man die Narbe unter den Wehen nicht richtig spürt? Außerdem würde ich gerne wissen, ob man diese Verwachsungen, von ...

von Erstlingsmutter 14.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Würden Sie mir zu einer normalen Geburt raten?

Guten Tag, Habe bereits 2 Kaiserschnitte hinter mir ( 2 x BEL 2004,2007) und nun bin ich in der 3.Schwangerschaft. Meine FÄ sagte mir dann ganz am Anfang, das dann definitiv ein weiterer Kaiserschnitt gemacht wird, wegen Risioko etc. nun habe ich meinen FA wegen anderen ...

von saluma 15.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: normale Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.