PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Fragen zum Kaiserschnitt

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo Herr Dr.Hellmeyer
Ich hatte vor 7Jahren einen Kaiserschnitt und werde auch dieses mal wieder einen bekommen ..Damals war er nicht geplant und musste aufgrund meines Beckens gemacht werden ..War mit Pda weil ich mein Baby auch direkt sehen wollte ..das wollte ich dieses mal trotz meiner panik wieder so haben ..
Meine Frage ist ob man vor der O.P etwas zur Beruhigung kriegen könnte ?Ich bin jetzt schon so angespannt und panisch wenn ich daran denke :/ ..
Noch dazu wollte ich fragen ob der Kaiserschnitt wirklich geplant werden muss ? Meine Ärztin wurde sehr frech zu mir als ich meinte das ich gerne wie bei der ersten Geburt bis zu den wehen warten möchte ..sie meinte das wäre frech und dreist dem Krankenhausteam gegenüber weil dort ja dann nur die Notbesetzung wäre und sie so ja besser planen könnten wenn ich mich vorstelle und sie das baby 1-2 wochen geplant holen .. Ich möchte aber gerne trotzdem bis zu den wehen warten weil ich mich damit besser fühle ,ist es wirklich so unmöglich ? Und können sie mir bitte sagen aus welchem grund ein kaiserschnitt ca.1-2wochen eher als ET durchgeführt wird ?
Vielen vielen Dank für ihre Antworten
und
Liebe Grüße

von Wolke198585 am 16.04.2013, 08:09 Uhr

 

Antwort auf:

Fragen zum Kaiserschnitt

Hallo, Ihre Fragen sind wirklich berechtigt. Die Indiktion zum Kaiserschnitt wird ja gestellt, damit gerade unter Wehen keine Komplkationen auftreten. Die möchte man vermeiden, daher ist das Abwarten auf Wehen nicht unbedingt sinnvoll. Die Logistik jeder Klinik ist anders, aber, wenn Sie nachts um 2 Uhr mit Wehen kommen und gleichzeitig 4 andere Frauen Ihre Kinder kriegen, müssen Sie evtl. warten und die Komplikationsgefahr kann etwas höher sein.
Ein geplanter Kaiserschnitt nach neuesten Studien sollte nicht vor 39+0 SSW erfolgen, es sei denn, es gibt Narbenschmerzen vorher etc.
Planen Sie es für 39+0, ich glaube, dass das am Besten ist. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 16.04.2013

Antwort:

Kleine Korrektur

Kleine Korrektur ..habe etwas schnell geschrieben deshalb wohl auch etwas undurchsichtig .. Die ärztin meinte auf jeden fall das ich mich vorstellen sollte und es geplant üblich ist das baby 1-2wochen vor entbindungstermin zu holen ..Mein erstes Kind wurde damals aber direkt am Entbindungstermin geholt und so möchte ich es gerne wieder haben wenn vorher auch keine wehen einsetzen ..
Lg

von Wolke198585 am 16.04.2013

Antwort auf:

Fragen zum Kaiserschnitt

Als Egänzung: Natürlich können Sie auch etwas zur Beruhigung im Vorfeld nehmen (baldrian ist nicht schlecht).

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 16.04.2013

Antwort auf:

Fragen zum Kaiserschnitt

Vielen vielen dank für ihre Antworten ..
Lg

von Wolke198585 am 16.04.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Uterusrupturrisiko nach Kaiserschnitt

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, nach meiner Recherche in Pubmed konnte ich einige Studien finden, die eine höheres Rupturrisiko nach Sectio zw. der 24. und der 34. SSW vorraussehen. Leider wird nicht in allen Studien unterschieden ob es eine Sectio mit Quer- oder ...

von Marmita 11.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Schwangerschaft nach Kaiserschnitt

Hallo Herr Dr.med.Lars Hellmeyer meine Frage bezieht sich auf eine Schwangerschaft nach einem Kaiserschnitt. Ich habe im Januar 2013 einen Kaiserschnitt gehabt. nun haben wir den verdacht das ich wieder schwanger sein könnte. was würde dies für meinen Körper bedeuten und ...

von Samia2013 11.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

weitere schwangerschaft nach kaiserschnitt

Hallo! Vor 7 monaten habe ich meine tochter via not-sectio aufgrund abfallender herztöne (nach 17h wehen, muttermund komplett geöffnet) bei 40+6 entbunden! Zwar plane ich noch keine schwangerschaft, würde aber gerne wissen ab wann dies moeglich wäre, also wie lange es ratsam ...

von babs_12 09.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Geplanter Kaiserschnitt bei Septumdefekt des Baby´s?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich bin jetzt 31+4 und habe leider erst am 8. Mai einen Termin zur Geburtstagsplanung im Städtischen Krankenhaus Friedrichshain. Wir waren nun schon zur 2. Feindiagnostischen Untersuchung und unser Baby hat 2 kleine Löcher im Septum. Wir haben ...

von Kolibrie1987 04.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Ab wann nach Kaiserschnitt auf dem Bauch schlafen möglich?

Lieber Dr.Hellmeyer wenn alles gut geht habe ich um diese Zeit in drei Wochen den Kaiserschnitt hintermir.Nun bin ich eine Bauchschläferin und kann ja nun schon einige Wochen nicht mehr auf dem dicken Bauch schlafen und jetzt frage ich mich ab wann nach dem Kaiserschnitt darf ...

von Nessy83 04.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

2. Kaiserschnitt

Guten Morgen, Herr Dr. Hellmeyer! Ich bin nun in der 9 SSW und werde voraussichtlich wieder einen Kaiserschnitt bekommen. Unser erstes Kind ist nun ein Jahr alt (sek. Kaiserschnitt, keine Probleme während der OP und auch hinterher keine, Narbe gut verheilt, nur noch ein ...

von endoplasmatischesreticullum 04.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt nr 4 möglich? ??

Ich bin schwanger. Meine ersten drei Kinder habe ich mit Kaiserschnitt entbunden. Erste im jahr 2002 zweite 2005 und dritte 2011. Die Schwangerschaft jetzt ist ungeplant. Bein letzten Kaiserschnitt haben die Ärzte mir gesagt :" bitte kriben vierten Kaiserschnitt ...

von ilyasselinelifmama 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt wegen Chlamydien ?

Ich leide seit anfang der Schwangerschaft an chlamydien ... hatte schon 2 antibiotika behandlungen, die beide nichts gebracht haben... ich habe gelesen das dadurch frühwehen oder ein frühzeitiger Blasensprung auftreten kann.. ich mache mir nun ein bisschen sorgen, bin jetzt ...

von KeyKey1993 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt- narbe bei relativ kurzen Geburtsabständen

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, Ich erwarte mein 4. Kind , die anderen kamen per Kaiserschnitt ( 2008 - 2009 und 2012 ! Nun wird der nächste Kaiserschnitt vorrausichtlich Anfang Oktober 2013 durchgeführt. Allerdings verspüre ich jetzt schon leichte Probleme an das narbe ! Diese ...

von Annelie159 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

ist eine spontan Geburt nach 3 Kaiserschnitten möglich?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich bin mit unserem 4. Kind schwanger und möchte gerne noch mal versuchen spontan zu entbinden. Allerdings mussten meine letzten 3 Kinder aus folgenden Gründen per Kaiserschnitt geholt werden: 1. Kind: wegen schlechter Herztöne 2. Kind: war zu ...

von nalia 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.