PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Eingezogene Kaiserschnittnarbe

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo!
Ich hatte vor knapp zwei Monaten einen Kaiserschnitt. Die Narbe selbst ist eigentlich gut verheilt. Jedoch ist sie an einer Seite ca. zwei Zentimeter eingezogen, d. h. mit dem Innengewebe scheinbar irgendwie verklebt/verwachsen. Man spürt einen Knubbel/eine Verhärtung an dieser Stelle. Ich massiere diese Stelle mit ziemlich festem drüberstreichen, damit sich diese Verklebung löst mit Calendula-Creme (für Babys). Kann ich noch irgendetwas anderes machen und besteht bei konsequenter Massage die Chance, dass sich diese eingezogene Stelle löst und wie der Rest der Narbe verheilt?
Welches Narbengel/Narbensalbe würden Sie mir empfehlen, damit die Narbe hell wird und die leicht wulstige Form, die teilweise besteht, vergeht? Ich habe von Wala und Contractubex gelesen, jedoch sagt davon jeder was anderes. Hätten Sie eine Empfehlung für mich?
Vielen Dank für Ihre Hilfe!
nesty

von nesty am 15.08.2013, 11:04 Uhr

 

Antwort auf:

Eingezogene Kaiserschnittnarbe

Hallo, ehrlich gesagt hilft nur, wenn diese Einziehung weiter besteht, die operative kosmetische Korrektur. Ist aber ein kleiner Eingriff, aber mit Sicherheit das Effektivste. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 15.08.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Keine Spirale wegen Kaiserschnittnarben?

Lieber Dr. Hellmeyer, ich habe zwei Kinder, die beide nach langen Wehen doch per Kaiserschnitt geholt werden mussten. Nun wollte ich mir drei Jahre nach dem 2.Kaiserschnitt die Hormonspirale legen lassen. Leider kam mein Frauenarzt mit der Sonde nur am Anfang in den ...

von WOMBLE 23.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnittnarbe

Kaiserschnittnarbe

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ich hatte einen KS im Juni 2011 wg. BEL. KS verlief problemlos. Habe keine Schmerzen an der Narbe. Jedoch mache ich mir auch nach 2 Jahren immer mal wieder Gedanken, was mit der inneren Narbe ist und ob die evtl auch reißen kann. Wenn ja, ...

von Pastella79 28.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnittnarbe

Kaiserschnittnarbe und ev. behandlung

Hallo im Juli 2010 wurde bei mir ein notkaiserschnitt gemacht. mich störrt etwas, dass der rechte Narbenbereich eine (Aus-) Beulung zeigt ( trotz Gymnastik) und dass noch heute an manchen Narbenstellen z.b. durch`s Duschen oder Rasieren kleine Wunden + Verkrustungen ...

von Kathdan 21.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnittnarbe

Was kann ich tun, damit meine Kaiserschnittnarbe nicht mehr stört?

Guten Tag Ich hatte vor 8 Monaten einen Kaiserschnitt aufgrund Beckenendlage. Der Kaiserschnitt ist gut verlaufen (mit Reissmethode), die Wundheilung war in den ersten Wochen auch gut. Jedoch hatte ich bald einmal das Gefühl, dass ich bei der inneren Narbe Knötchen spüre, so ...

von staernli 21.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnittnarbe

was tun bei kaiserschnittnarbe die nicht heilt?

Guten morgen hr.dr.hellmeyer, Ich hatte vor 3mon.einen kaiserschnitt.die narbe war bis zu 3 monate fest verschlossen.dann ging sie plötzlich auf und es kam eiter und blut und inzwischen auch immer wieder fettgewebe.das vom arzt schon mal entfernt wurde.es geht jetzt schon ...

von sunshine23 19.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnittnarbe

Ultraschall der Kaiserschnittnarbe.

Hallo Dr.Hellmeyer, vor 18 Monaten habe ich meine Tochter per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Es war mein dritter Kaiserschnitt und bei der Operation wurde zufällig eine gedeckte Uterusruptur festgestellt. Da wir immer noch Kinderwunsch haben, habe ich die Narbe schon vor ...

von Sandra 123 31.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnittnarbe

Schwellung über Kaiserschnittnarbe

Hallo Dr.Hellmeyer Ich hatte am 15.11.2012 einen Kaiserschnitt und seit meiner Entlassung eine Schwellung direkt über der Narbe.Damals wurde ein Ultraschall gemacht um ein Hämatom auszuschließen. Leider ist die Schwellung noch nicht ganz zurück gegangen und seit 2 Tagen ist ...

von Seute 25.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnittnarbe

Kaiserschnittnarbe

Hallo Dr. Hellmeyer, mein Kaiserschnitt ist jetzt knapp 5 Monate her und bei der Nachuntersuchung war eigentlich alles soweit okay, abgesehen von einem kleinen Bluterguss. Jetzt ist es aber so, dass es manchmal schon noch enorm zwickt. Die Narbe selbst ist mal heller, mal ...

von GregorS. 18.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnittnarbe

Kaiserschnittnarben-Schmerzen

Hallo, ich hatte vor zwei Jahren meinen 3. Kaiserschnitt... danach hatte ich regelmäßig meinen Zyklus. Diesen Monat bin ich etwas über eine Woche überfällig. Nun meine Frage: kann es sein, dass die Narbe bei einer 4. Schwangerschaft auch zu Beginn sehr stark ziehen ...

von anjaundkids 13.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnittnarbe

Kaiserschnittnarbe

Hallo, ich habe letztes Jahr im Mai einen ks gehabt. Die Narbe ist soweit gut verheilt. Nur etwas vernarbt was kann ich dagegen machen damit die weich wird? Würde diese bei einer erneuten ss Probleme breiten? Ab wann nach einem ks wieder schwanger? ...

von wasserlillie 13.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnittnarbe

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.