PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Bauchmuskeln extrem gedehnt

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Guten Tag,

wahrscheinlich bin ich ein bisschen spät dran. Meine Kleine ist schon 15 Monate alt. Nur sehe ich noch immer aus wie im 5-6 Monat. Ich hatte 22 kg zugenommen (vorher normalgewichtig und aussehend, Bauch war in der SS aber schon groß) und meine Kleine kam nach Plazentasprung bei 36 plus 5 per KS wegen Geburtsstillstand und zu hohen Herztönen zur Welt. Mit der Rückbildung habe ich erst 2 Monate nach der Geburt begonnen, erst beim 5. Termin fühlte meine Hebamme dann mal, ob ich noch einen Spalt in den Bauchmuskeln habe, vorher habe ich alle Übungen normal mit gemacht. Der Spalt ist inzwischen meines Wissens weg, nur hinter dem Bauchnabel kann ich die Finger noch reindrücken.
Nun habe ich nach der Rückbildung nicht mehr wirklich etwas gemacht und habe noch 6 kg zuviel. Allerdings sitzen die überall und auf dem Bauch ist nicht solle viel Speck. Vielmehr merkt man meine recht harten Bauchmuskeln unter dem Speck sehr gut, nur sind diese sehr nach außen gewölbt. Also wie schwanger fast.
Nun weiß ich nicht, was ich mit den komischen Muskeln machen soll. Welcher Arzt könnte mir sagen, ob die an sich ordentlich zurückgebildet sind? Ich mache jetzt häufiger Situps und die tun mir seltsam weh. Über den Beckenbögen bis mittig und unten zur Scheide zieht es richtig doll, nicht wie weiter oben normaler Muskelkater, fast wie die Dehnung der Mutterbänder in der SS. Spricht das dafür, das da etwas falsch ist oder kommt das durch den ungewohnten Sport? Ich habe Sorge, dass, wenn ich so weiter mache, es noch schlimmer wird.
Es wäre toll, wenn Sie einen Tipp hätten, ich weiß nämlich nicht, wen ich fragen soll

Herzlichen Dank

von steffilottchen am 11.04.2013, 17:24 Uhr

 

Antwort auf:

Bauchmuskeln extrem gedehnt

Hallo, leider ist der "Body" nach einer Geburt niemals mehr so wie davor (es sei denn, man hat wie Heidi Klum direkt den personal trainer, aber selbst dann...). Wenn Sie aber eine Rektusdiastase haben (Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln) wäre der Chirurg der beste Ansprechpartner, ansonsten natürlich auch noch der plastische Chirurg. Sport sollte aber auch helfen, Sie sind also auf dem besten Weg. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 12.04.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.