Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Leitender Arzt Infektiologie / Vakzinologie
Stellvertretender Chefarzt

Prof. Dr. Ulrich Heininger ist leitender Arzt für Infektiologie und Vakzinologie (Impfstoffe) am Universitäts-Kinderspital beider Basel, Basel, Schweiz. Er ist Mitglied der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut, Berlin, welche die Impfempfehlungen für die Bundesrepublik Deutschland formuliert. Schwerpunkt seiner bisherigen Tätigkeit ist die Verhütung und Behandlung von Infektionskrankheiten bei Kindern und Jugendlichen. Langjährige Erfahrung als Oberarzt, früher an der Universitätsklinik für Kinder und Jugendliche in Erlangen, seit 1998 an der Universitäts-Kinderklinik in Basel. Die Beratung von Prof. Dr. Heininger bei Rund-ums-Baby.de ist Teil des Netzwerkes VSN (Vaccine Safety Net) der Weltgesundheitsbehörde (WHO).

mehr über Prof. Dr. med. Ulrich Heininger lesen

Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Tetanus-Auffrischung

Antwort von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger

Frage:

Hallo Prof. Dr. Heininger,
mein Sohn (11) hat vor ca. 5 Jahren die Tetanus-Auffrischung vor der Einschulung erhalten.
Der Kinderarzt hat im Impfheft vermerkt, dass die Auffrischung ab 7/2021 erfolgen kann/soll.
Sollten wir direkt im Juli einen Impftermin machen oder heißt "ab 7/2021" dass man etwas Zeit hat und bei nächster Gelegeheit (Kinderarzttermin im Herbst) impfen kann?
Wie verhält sich der Impfschutz? Ist der dann im Sommer ohne pünktliche Auffrischung nicht mehr gegeben? Oder so schwach, dass sogar die häufigen Kratzer gefährlich sein könnten?
Vielen Dank für Ihre Antworten.

von KrümelsMami2009 am 07.04.2021, 13:42 Uhr

 

Antwort auf:

Tetanus-Auffrischung

Hallo
für diese Auffrischung (Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten=Pertussis, Poliomyelitis=Kinderlähmung) gilt die Empfehlung, es irgendwann einmal im Alter von 9 bis 17 Jahren zumachen. Besprechen Sie also in aller Ruhe mit Ihrem Kinderarzt den geeigneten Zeitpunkt für Ihren Sohn. Sorgen wegen Tetanusansteckung müssen Sie sich also keine machen. Sollte er eine Verletzung mit Infektionsgefahr haben und mehr als 5 Jahre seit der letzten Impfung vergangen sein, ist spätestens dann die Auffrischung ratsam.
Insofern ist eine Impfung dieses Jahr sicher praktikabel.
Alles Gute!

von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger am 07.04.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Mittwoch
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Ulrich Heininger - Impfen und Impfschutz für Kinder

Tetanus auffrischung

Hallo Dr heininger Und zwar bin ich 26 Jahre alt und wurde von Arzt wegen der tetanus auffrischung gefragt. Nun bin ich mir aber unsicher, da man ja sehr viel liest die einen sagen man muss nicht alle 10 Jahre auffrischen die anderen sagen ja. Ich bin kein impfgegner ...

von Glucklichemama 01.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Auffrischung

Auffrischung Tetanus in der derzeitigen Lage

Sehr geehrter Herr Prof. Heininger, bei meinem 6 Jahre alten Sohn steht die Auffrischung der 4-fach-Impfung u. a. gegen Tetanus an (bisher 4 Impfungen, die letzte Oktober 2014). Ich habe im November 2019 erst der Influenza-Impfung den Vorzug gegeben, wofür ich in der ...

von cat74 25.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Auffrischung

Auffrischung Tetanus, Diphterie, Polio,

Lieber Dr. Heininger, meine Kinder sind nach Stiko geimpft, also die 4 Hexavac Impfungen im Baby-/ Kleinkindalter und Boostrix zur Einschulung. Die nächste Impfung erfolgt laut Impfpass dann mit 9-16 Jahren, also 5-10 Jahre nach der Boostrix Impfung. Mein Kinderarzt macht ...

von crisgon 26.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Auffrischung

Auffrischung Tetanus Diphtherie Pertussis Polio

Guten Morgen Herr Professor Dr. Heininger, ich habe eine Frage bzgl. der Auffrischung von Tetanus Diphtherie Pertussis Polio. Meine Tochter, geboren im Juni 2007, hat folgende Impfungen erhalten: 09/2007, 10/2007, 12/2007 10/2008 -> Grundimmunisierung jeweils mit ...

von erle3 26.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Auffrischung

Tetanus Auffrischung

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Heininger, mein Kinderarzt schlug mir heute nach Durchsicht des Impfpasses vor, mein Kind jetzt die vierfache Impfung zu geben, also Tetanus, Diphtherie etc. Hier die Daten: geboren 2009 Grundimmunisierung komplett bestehend aus vier Impfungen, ...

von EvaMaria33 11.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Auffrischung

Tetanus Auffrischung in der Stillzeit

Sehr geehrter Herr Dr. Heininger, ich musste meinen Tetanus-Schutz auffrischen und wurde vor ein paar Tagen mit dem Impfstoff dT-reduct Merieux geimpft. Ich stille unser Baby noch voll und auf Anfrage beim Arzt hieß es, dass dies kein Problem darstellt. Ich denke und hoffe, ...

von aines77 31.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Auffrischung

Tetanus Auffrischung

Sehr geehrter Herr Prof. Heininger, nein Sohn, geb. Dez.2010 ist jetzt 6,5 Jahre und soll nöchste Woche mit Boostrix geimpft werden ( 5. Impfung als Auffrischung gegen Tetanus, Diphterie und Pertussis). Die letzte Impfung (6-fach Infanrix) war am 07.02.2012. Ist der Abstand ...

von Cindy25 31.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Auffrischung

Dritte Auffrischung Polio /Diphterie/ Tetanus von einem anderen Hersteller

Guten Abend, ich hoffe Sie können mir bei diesem Problem helfen. Wir leben in Frankreich und meine Tochter (15 Monate) soll nächste Woche die dritte Auffrischung der 5-fach Impfung Polio/Diphterie/Tetanus/Influenza b/ Keuchhusten bekommen. Nun ist die bei den ersten beiden ...

von vitiello 12.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Auffrischung

Auffrischung MMR / Grundimmu Tetanus

Sehr geehrter Herr Prof. Heininger, unser Kleiner (jetzt unkorr. 12 Monate) hat auf unseren Wunsch hin mit 9 Monaten die erste MMR-Impfung bekommen (Verwandtschaft überw. unverbesserliche Impfgegner, hier regional gehäuft Masernfälle). Wann sollte denn die 2. Dosis geimpft ...

von lennuk 29.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Auffrischung

Pneumokokkenimpfung Auffrischung Tetanus,Diphterie,Keuchhusten

Sehr geehrter Prof.Heininger. Meine Tochter ist jetzt 6 Jahre alt.Sie ist laut Impfplan der STIKO geimpft,bis auf Pneumokokken. Es ist mir leider erst vor kurzem aufgefallen,das sie nur 2 mal gegen Pneumokokken geimpft wurde, das war im Jahr 2007.Also im Alter von 2 ...

von Bella13 13.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tetanus, Auffrischung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.