Prof. Dr. med. Volker Wahn

Immunsystem 3 Wochen alt

Antwort von Prof. Dr. med. Volker Wahn

Frage:

Sehr geehrter Herr Prof. Wahn,
mein Sohn ist 3 Wochen alt und heute war sein Opa zu Besuch. Ich hab zu spät darauf geachtet, aber er hatte als er rein kam sich nicht nochmal extra die Hände gewaschen und als er ihn auf dem Arm hatte auch mit einem Finger die Wangen gestreichelt. Im Nachhinein mach ich mir Vorwürfe nicht darauf geachtet zu haben, gerade wo Influenza aktuell so schlimm rum geht. Er ist zwar nicht krank und auch geimpft, aber er hat ja bei uns im Treppenhaus zB Geländer und auch Türgriff angefasst und danach bei meinem Sohn ins Gesicht. Inwieweit kann denn sein Immunsystem mit 3 Wochen schon mit fremden Erregern zurecht kommen? Ich habe ihm später mit einem Waschlappen das Gesicht vorsichtig abgewaschen. Kann ich dadurch die Viren noch absichtlich in die Nase gebracht haben? Habe von Wange Richtung Nase gewischt. Bin wirklich unsicher weil er noch so klein ist.. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung und viele Grüße

von Reh16 am 09.02.2018, 19:00 Uhr

 

Antwort auf:

Immunsystem 3 Wochen alt

Infektionen wie Grippe werden in erster Linie durch Tröpfchen beim Husten und Niesen übertragen, aber auch über die Hände, wenn jemand da hinein gehustet oder geniest hat oder sich die Nase geputzt hat, ohne sich danach die Hände zu waschen. Die indirekte Übertragung durch Personen, die selbst keine Influenza haben, spielt praktisch keine Rolle.
In Ihrem Fall ist wichtig, dass der Opa gegen Influenza geimpft ist und auch keine Zeichen einer Infektion aufweist. Da kann er eigentlich nichts übertragen.
Das Wischen Richtung Nase sollten Sie dennoch vermeiden, eher von der Nase weg.

von Prof. Dr. med. Volker Wahn am 10.02.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern

Muttermilch und Immunsystem

In Bezug auf die Frage vom 26.01. zum Nutzen der Gabe von geringer Menge Muttermilch bin ich in einer ähnlichen Situation: Pro Tag bekommt mein Sohn etwa 300ml abgepumpte Muttermilch + Pre Nahrung seit Geburt (Mitte Oktober 17, jetzt 4 Monate). Wie lange würden Sie empfehlen, ...

von Otiwa 05.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Immunsystem

Stillen und Immunsystem

Meine Tochter ist fast 13 Wochen alt und bekommt seit Wochen neben Pre Nahrung pro Tag ca 20ml abgepumpte Muttermilch. Macht das Geben von so wenig Muttermilch in Hinblick auf die Immunglobuline Sinn oder ist das viel zu wenig, als dass es für das Immunsystem meiner Tochter ...

von Jenny2002 26.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Immunsystem

Immunsystem

Sehr geehrte Doktoren, ich wollte nur gerne allgemein einmal wissen wie es sich verhält, wenn mein Kind von Fremden angefasst wird. Wir haben gerade das Beispiel. Wir sind, beruflich durch meinen Freund bedingt, auf einer Seminartagung. Da wir die einzigen mit Baby sind ist ...

von Christin1812 25.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Immunsystem

Studie Immunsystem

Sehr geehrter Dr. Wahn, Da immer wieder Fragen zu Infektanfälligkeit und Immunsystem gestellt werden, habe ich mal eine generelle Frage: korreliert die Anzahl der Infekte im Kiga mit einer besseren Abwehr ab der Grundschule? Gibt es dazu eine Studie? Ärzte bzw. Die ...

von 2Seesterne 19.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Immunsystem

Advantan Immunsystem

Sehr geehrter Herr Dr. Wahn, ich habe eine Frage zur Kortison. Schadet eine sehr niedrig dosierte Advantan-Creme, die mit Ultrabas gemischt ist, sehr dem Immunsystem unsere 20 Wochen alten Tochter? Wir haben sie jetzt 3 Tage im Gesicht verwendet und beginnen morgen mit dem ...

von shelli1994 06.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Immunsystem

Immunsystem

Wir haben 2 kinder... Unsere tochter ist 3,5 jahre alt. Leidet an familiärem Mittelmeerfieber und bekommt colchizin. Und hat niedrige weiße Blutkörperchen ( 4,0) Unser Sohn ist 1 jahr alt. Hat gott sein dank diesen Gendefekt nicht. Hat aber ebenfalls niedrige weiße ...

von fee90 06.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Immunsystem

Baut Immunsystem Impfschutz auf?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Wahn, ich habe soeben mit Erschrecken festgestellt, dass bei der dritten 6-fach Impfung unserer 6-monatigen Tochter nicht mehr wie bei den ersten beiden Impfungen mit Infanrix hexa geimpft wurde, sondern mit Hexyon. Wir hatten dazwischen den ...

von Marabelle3884 31.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Immunsystem

Verbesserung Immunsystem

Sehr geehrter Dr. Wahn, Im Asthma-Forum hatte ich ja bereits Fragen gestellt, an dieser Stelle herzlichen Dank, dass Sie Ihre Kompetenz und Erfahrung hier im Forum teilen. Leider ist bei unserem Sohn (12 , Asthma Stufe vier) der letzte Infekt innerhalb von drei/vier ...

von Anna3Mama 08.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Immunsystem

Gibt es ein "Gedächtnis" des Immunsystems?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Wahn, bei unserem 3jährigem Sohn wurde im April das ideopathische nephrotische Syndrom diagnostiziert. Nach 3monatiger Gabe von Immunsuppressiva (MMF) haben wir jetzt die Medikamente abgesetzt. Unser Sohn ist nicht gegen Windpocken geimpft und ...

von Verwil 06.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Immunsystem

Immunsystem und Vitamin D

Guten Tag Prof. Dr. Wahn, mein Sohn (7) hatte vor einem Monat einen Hautausschlag (viele große juckende Flecken), deren Ursache nicht gefunden wurde. Kurz darauf kam es durch einen Mückenstich zu einer Blutvergiftung (Krankenhaus, Antibiotika). Das Blutbild dort zeigte einen ...

von KrümelsMami2009 04.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Immunsystem

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.