Prof. Dr. med. Volker Wahn

Fehlender Impfantikörper auf Tetanus was sollen wir jetzt machen?

Antwort von Prof. Dr. med. Volker Wahn

Frage:

Hallo,

Bei unserem Sohn (4 Jahre) sind im Blut keine Antikörper auf Tetanus nachweisbar. Die Impfungen erfolgten alle nach dem gültigen Impfkalender.
Wie sollten wir jetzt verfahren?

Danke für eine Antwort.

von SchulzisMama am 14.02.2013, 21:41 Uhr

 

Antwort auf:

Fehlender Impfantikörper auf Tetanus was sollen wir jetzt machen?

Das kann Bedeutung haben, muss es aber nicht. Wir sehen gelegentlich ganz gesunde Kinder, die auch keine messbaren Antikörper haben. Zur Klärung würde ich folgende Blutuntersuchungen empfehlen:

Immunglobuline IgG, IgA, IgM
Antikörper gegen Pneumokokken und Masern
Blutbild

Sind Antikörper gegen Pneumokokken und Masern normal, würden wir eine Extra-Impfung z.B. mit einen Fünffachimpfstoff machen und nach 4 Wochen die Antikörper erneut messen.

Finden sich gar keine Antikörper trotz Impfung, muss nach einem Immundefekt gesucht werden. Dafür geeignete Zentren findet man bei www.find-id.net oder www.immundefekt.de.

von Prof. Dr. med. Volker Wahn am 15.02.2013

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.