*
Prof. Dr. med. Volker Wahn

Immunsystem von Babys und Kindern

Prof. Dr. med. Volker Wahn

   

 

Blutwerte

Sehr geehrter Herr Dr Wahn,

die Sekretärin meiner Hämatologin hat mir die Blutwerte meines Sohnes in die Hand gedrückt und gesagt, wenn sie Fragen zu den Werten haben müssen sie Frau Dr. anrufen. Das tat ich vergeblich seit 2 Wochen ist sie fast garnicht zu erreichen, wobei ich einfach fragen wollte, ob die Werte nun in Ordnung sind. Erst im Mai haben wir bei ihr einen Termin für den Ultraschall am Bauch für meinen kleinen. Bis dahin schwirren mir die Fragen durch den Kopf, ob den nun die Werte in Ordnung sind.

Mein Sohn ist 23 Monate alt, 93 cm groß wiegt 11,8 kg.

Bekannt ist seit einem halben Jahr, dass er immer wieder Mal bei den Blutwerten Neutropenie hat diese dann etwas niedriger sind aber auch normal sein können. Es ist so ein hin und her. Nach zahlreichen Untersuchungen geht unsere Hämatologin davon aus, dass es alimentäre Gründe hat, weil mein Sohn sehr wenig essen möchte und das schon immer.


Leukozyten 5.0. /nl
Erythrozyten 4.07 /pl
HGB 11.1 g/dl
Hkt 31.6 Vol-%
MCV 77.6 fl
MCH 27.3 pg
MCHC 35.1 g/dl
EVB 12.6 %
Thrombozyten 251 /nl
MPV 9.6 fl
Mikroskopisch
Blasten 0 %
Promyelozyten 0 %
Myelozyten 0 %
Metamyelozyten 0 %
Stabkernige 0 %
Segmentkernige 21 %
Lymphozyten 72 %
Monozyten 7 %
Eosinophile 0 %
Basophile 0 %
Erythroblasten 0 % Leuko
Diverse Zellen 0 %
Stabkernige Abs. 0.00 /nl
Segmentkernige Abs. 1.1 /nl
Lymphozyten abs. 3.61 /nl
Monozyten Abs. 0.35 /nl
Eosinophile Abs. 0.00 /nl
Basophile Abs. 0.00 /nl

Meine Frage wäre, ob man die 72 % Lymphozyten in der Form ernst nehmen kann, dass es eine lymphozytose ist? Wobei jedoch beim Abs. die Lymphozyten mit 3.61 /nl, normal sind. Ergibt sich die 72% Lymphozyten einfach daraus, dass die Neutrophile im Vergleich niedriger sind und die Lymphozyten in dem Moment einfach dominierten, weshalb man durch den normal abs. Lymphozyten 3.61 /nl nicht von lymphozytose sprechen kann. Oder eben doch. Verzeihen sie mir wenn ich sie damit störe, ich mache mich da etwas verrückt weil die Ärztin es einfach nicht erklärt hat und ich die Ergebnisse tatsächlich nur bekommen habe, weil ich seit 2 Monaten immer wieder darum gebeten habe.

Liebe Grüße,
Familie Richter

von Sentapeas am 14.03.2019, 08:45 Uhr

 

Antwort:

Blutwerte

Im wesentlichen ist das alles normal. Bei den Neutrophilen kommt es auf den Absolutwert an, der bei Segmentkernige Abs. 1.1 /nl liegt. Das bedeutet eine geringfügige Erniedrigung, die klinisch ohne Bedeutung ist. Man macht da nichts.
Auch der Prozentsatz der Lymphozyten von 72% würden mich bei normalen Gesamtleukozyten und normalen Thrombozyten zu keinen weiteren Untersuchungen veranlassen.

von Prof. Dr. Volker Wahn am 14.03.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern

Nochmal zu Blutwerten

Danke Hr. Prof. für Ihre so schnelle und kompetente Antwort zu meiner eben gestellten Frage (Blutwerte Tochter 14 Mo. alt). Die Leukozyten sind 8,6 (4,5-12 als normal angegeben) und die Thrombozyten auch voll im Mittelfeld. Könnten diese ganzen Verschiebungen (Mcv, ...

von staybee 10.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutwerte

Blutwerte

Sehr geehrter Hr. Prof., meine Tochter ist 14 Mo. alt und hat vor 2 Wochen von unserer KIÄ Eisentropfen verordnet bekommen. Den Eisenmangel diagnostizierte sie per Fingerstich aufgrund Hb-Wert 11 und MCV erniedrigt. Ich habe nun aber ein kleines Blutbild machen lassen, da mich ...

von staybee 10.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutwerte

Blutwerte nach Kortison

Guten Tag ich hätte eine Frage zu Kortison und Blutwerte mein Sohn leidet gelegentlich an einem Infektbedingtem Astma jetzt hat er letztes mal Kortison prednison vor der Blutabnahme bekommen darauf hin hatte er eine relative und absolute neutrophile und lymphozyten waren ...

von Schwabi22 09.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutwerte

Blutwerte

Hallo Prof. Dr. Wahn, ich hatte sie vor drei Wochen schon einmal wegen dieser Geschichte um Rat gefragt. https://www.rund-ums-baby.de/immunsystem-abwehrkraefte-von-babys-und-kindern/Sorgen-wegen-Blutwerte_5392.htm Nun ist es so dass die Kontrolle der Blutwerte keine ...

von krümel30 03.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutwerte

Sorgen wegen Blutwerte

Hallo Prof. Dr.Wahn Mein Sohn (5 Jahre) wurde letzte Woche ins Krankenhaus eingewiesen. Unser Kia vermutete dass etwas mit dem Blut nicht in Ordnung sei, außerdem hatte er einen Infekt. Er war zu dem Zeitpunkt sehr im Allgemeinzustand reduziert (unser Kia sagte, dass er ihn ...

von krümel30 13.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutwerte

Blutwerte

Sehr geehrter Herr Prof. Wahn, Mein1,5 jähriges Kind hat kaum Neutrophile (Autoimmunneutropenie) und nun während den Infekten auch immer wenige Lymphozyten. Die Gesamtleukos sind dann bei 1500-2000. Im Gesunden liegen sie bei 3000. Ist das unbedenklich im täglichen ...

von Lena12345 20.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutwerte

Blutwerte

Liebes Expertenteam, Ich mache mir mal wieder Sorgen um meinen Jungen (12 Monate). Ich hatte schonmal geschrieben zu Lymphknotenschwellungen und petechien. Die lymphknotenschwellung ist jetzt fast seit 11 Monaten gleich. Seit vier Wochen habe ich allerdings zwei "neue" ...

von MamaMitSorgen 13.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutwerte

Blutwerte/Borreliose

Guten Abend, ich habe eine Frage bzgl. der Blutwerte unserer Tochter (6). Wir waren beim Kinderarzt, da sie starke Schlafprobleme hat. Daraufhin hat er Blut abgenommen und einige Werte sind wohl nicht in Ordnung. Er meinte, insgesamt gibt es kein eindeutiges Bild. Ein Wert ...

von liab 14.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutwerte

Blutwerte weichen ab - keine Anzeichen für Infektion

Guten Tag, Herr Dr. Wahn, unsere Tochter war diese Woche beim Check-up wegen Schlafproblemen und geschwollener Lymphknoten. Da wir kurz vor einer Reise standen haben wir noch die Blutwerte genommen. Da die Leukozyten im Blutbild mit Fingerpiks nicht nachweisbar waren wurde ...

von Silversurferssister 11.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutwerte

Blutwerte

Sehr geehrter Herr Prof. Wahn, können Sie mir eventuell etwas zu dem Begriff "Interleukin-6 " sagen? Dieser ist bei unserem Kind (2 J.) stark erhöht. Eine schwere chronische Neutropenie mit rezidivierenden Haut- und Mundschleimhautentzündungen steht als Diagnose. Wie ist ...

von PictureA07 30.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutwerte

Die letzten 10 Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.