Komplett unreifer Befund 40. SSW

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Komplett unreifer Befund 40. SSW

Hallo Frau Westerhausen, ich bin in der 40. SSW. Es ist mein zweites Kind. Mein Sohn kam direkt am ET, nachdem der Muttermund davor schon 2 Wochen ca. 2 cm geöffnet war. Dieses Mal ist der Befund komplett unreif. Das Köpfchen ist nicht fest, der Gebärmutterhals noch über 4 cm und alles sehr fest. Kontraktionen habe ich bisher keine einzige gespürt. Das wär auch alles kein Problem, wenn ich nicht extrem unter Symphysenschmerzen leiden würde, die mir die allerletzte Kraft rauben. Ich kann nur noch in Schneckentempo laufen und mich nur noch mit Hilfe von Mann, Oma und Tante um meinen Sohn kümmern. Hinzu kommt eine Plazentaverkalkung Grad 3, die mir große Sorgen macht. Doppler und CTG sind zwar gut, aber ich habe große Angst, dass sich das ganz plötzlich ändert. Was bedeutet so ein Befund? Kann es trotzdem "jederzeit" losgehen oder muss ich meinem Arzt glauben, der ganz locker grinsend meinte "das dauert noch, das dauert noch"? Wenn ich mich aufgrund der Beschwerden zum ET für eine Einleitung entscheiden würde, würde das überhaupt etwas bringen oder muss ich damit rechnen, dass bei einem solchen Befund eine Einleitung mehrere Tage dauert und letzten Endes eventuell doch mit einem KS endet? Herzlichen Dank für Ihre Antwort. paroliansa

von paroliansa am 08.05.2017, 06:28



Antwort auf:

Re: Komplett unreifer Befund 40. SSW

Hallo, Das ist alles natürlich etwas "mühsam",da Sie beim ersten Kind verwöhnt wurden,was die "pünktliche" Geburt angeht... EinePlazentaverkalkung Granum 3 bedeutet lediglich ,dass die Plazenta "Reif" ist - dies hat keine weitere klinische Bedeutung,zumal der Doppler gut ist. Der vaginale Befund ist unreif,das heißt Ihr Schätzchen ist noch nicht bereit auf die Welt kommen zu wollen;nehmen Sie Ihren Stress raus,der blockiert absolut den Beginn der Geburt - auch eine Einleitung wird nichts bringen - der "Frust" wird nur noch verstärkt ,wenn die Einleitung nicht klappt. Wann die Geburt beginnen wird kann Ihnen keiner sagen - an Ihrer Stelle würde ich einfach abwarten und bei ET+7 kann man über eine Einleitung nachdenken,doch bist dahin kann noch viel passieren. Herzliche Grüße,Geduld und baldige Wehen, Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 08.05.2017


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Portio Befund

Hallo liebe Frau Westerhausen, ich befinde mich ab heute in der 37 ssw (36+0) vor 3 Wochen hatte ich meinen letzten Gynäkologen Termin in dem mein Arzt mir sagte der GMH beträgt nur noch 2cm - vorher lag er generell bei 4 cm. Die 2cm wurde dann auch so in den Mutterpass eingetragen.  Heute hatte ich nach 3 Wochen wieder einen Termin.. im Mutter...


Befund der FÄ: Werde über ET kommen

Hallo! Ich bin 37+0 und meine FÄ hat festgestellt, dass ich zum einen noch einen sehr langen Gebärmutterhals habe (5 cm) und das Baby sich noch gar nicht ins Becken gesenkt hat. Sie hat mir daher angekündigt, dass ich auf jeden Fall über den ET komme. Das hat mich insofern verunsichert, als dass ich Sorge habe sehr zu übertragen und dann eingelei...


Warum Befund immer noch unreif?

Liebes Experten-Team, Bin heute bei ET+6. Eine Einleitung ist für übermorgen geplant, Fruchtwasser wird langsam knapp und Plazenta verkalkt allmählich. CTG ohne jegliche Wehen, Kopf liegt unten, aber nicht im Becken. Ich selbst merke auch keinerlei Wehen, weder Übungswehen bzw. Senkwehen. Das Kind bewegt sich gut, allerdings spüre ich keinerle...


Geburtsunreifer Befund in der 40.Ssw

Hallo, Ich war gestern bei der Vorsorge, da war ich 39+0. Der Muttermund ist noch komplett verschlossen, GMH noch nicht verstrichen und das Kind immernoch abschiebbar. Es ist mein erstes Kind. Woran kann es liegen, dass der kleine nicht richtig ins Becken rutscht und heißt das, dass ich wahrscheinlich übertragen werde? Viele liebe Grüße Janina


Bekomme mein 4 keiserschnitt befund placenta previa.

Guten tag. Ich wollte mal fragen Ich bekomme bald mein 4 keiserschnitt Die scheff ärztin hat aber eine placenta previa partalis festgestellt. Welche woche kann das kind geholt werden? Und noch dazu habe ich eine schrumpf niere die 3%funktioniert und die linke die ziemlich verstaut ist um die 70%funktioniert. Glauben sie das es vor der 37+0 ssw ...


Befund Nachtrag

Hallo War jetzt im Krankenhaus muttermund 2-3cm offen und noch fest.. Sie sagen mir es kann schnell jetzt gehen.. Ich wohne 20 minuten von dem Krankenhaus entfernt werde ich es rechtzeitig schaffen ins kh..? Und wie wäre es wenn es eine hausgeburt wird mit meiner 2 jährigen tochter?


Befund

Hallo ich war heute beim frauenarzt ssw 38+4. Mit meinem 2ten kind Mein muttermund ist schon 3-4cm offen Ich soll heute nochmal zur Kontrolle ins Krankenhaus gehen.. Wie lange kann die geburt noch dauern??


Befund nach 2. Ausschabung

Liebe Experten, Heute hatte ich Kontrolle in der Uniklinik. Hatte am 4.7. spontan entbunden gleich danach eine ausschabung wg plazentarest. Am 10.8. eine weitere Ausschabung da es wieder blutete und immer noch Rest. Nun sieht man immer noch etwas. Es ist nicht durchblutet und es wird vermutet auch in Rücksprache mit den Operateuren, das...


Geburtsunreifer Befund

Hallo! Ich bin heute 39+6 und mein Befund: GMH weit oben, 2,2cm, weich aber geschlossen. (Davor immer ca. 4cm, fest verschlossen) Köpfchen ist fest im Becken und nicht mehr abschiebbar. Es ist mein zweites Baby, jedoch bin ich aufgrund einer Sectio bei 34+4 quasi "Erstgebärende". Ich mache mir auch Sorgen wegen meinem Blutdruck, der ab...


Zu wenig Fruchtwasser in der 40. SSW und Einleitung der Geburt

Hallo Liebes Team von Rund ums Baby, und zwar hätte ich eine Frage bzgl. der Fruchtwassermenge kurz vor der Geburt und eine damit verbundene Einleitung. Es ist so das wir vor 2 Wochen beim Frauenarzt waren und da war der Fruchtwasserindex bei 7.1 und 2 Tage später bei der Nachkontrolle wieder bei 10. Erklärung war, Blase vom Kind war voll und s...