Dr. med. Helmut Mallmann

von Zyste bis gestörter Schwangerschaft

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Wenn Sie die Pille vor 2 Monaten abgesetzt haben, kann es sein, dass sich eine Zyste gebildet hat. Das führt zu ungewöhnlichen Blutungen. Es könnte sich aber auch, um eine gestörte Schwangerschaft handeln. Das gilt es abzuklären.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 24.11.2020

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Zyste aufgrund einer Schwangerschaft

Guten Abend... Ich (29) bin in der 9. SSW und meine Frauenärztin hat beim Feststellen der Schwangerschaft eine Zyste am linken Eierstock gefunden. Sie meinte das es gar nicht so schlimm wäre man nur beobachten muss wie die Zyste sich weiter entwickelt. Nun meine Frage...Worin ...

von Gaggy84 18.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste Schwangerschaft

Bericht zu Zyste und Schwangerschaft vom 22.02.

Guten Tag Herr Dr. Mallmann, leider ist es bei mir nicht gut ausgegangen, dabei hoffte ich so sehr. Der HCG- Wert ist gesunken auf 385 ml und im US heute konnte man ausser einer dicken Schleimhaut nichts mehr sehen. Ich habe mich jetzt in die Haende einer privaten Aerztin ...

von Alessio2007 23.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste Schwangerschaft

Zyste und Schwangerschaft

Guten Tag Herr Dr. Mallmann, ich richte meine Frage an Sie, da Sie Ihre Antworten immer sehr gut rueberbringen, vielen Dank schonmal dafuer. Ich hatte Ihnen schonmal geschrieben, dass ich seit Absetzen der Pille (Mai 09) einen unregelmaessigen / langen Zyklus habe. Nach ...

von Alessio2007 22.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste Schwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.