Dr. med. Helmut Mallmann

Ständig Blasenentzündung durch die Pille, kann das sein?

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Hallo Herr Dr. Mallmann, ich habe mal ne Frage bezüglich der Pille und Blasenentzündung?!
Ich nehme seid 25.3.17 eine neue Pille die für mich angemixt wurde in der Apotheke also eine Kapsel mit dem Wirkstoff: CPA 2,5 mg und EE 0,025mg, seitdem ich diese nehme habe ich vermehrt starke Migräne und ständig Blasenentzündung die Wochen dauern bis sie wieder weggehen. Meine Frage ist kommt das von dem Wirkstoff CPA? Mir wurde schon von sehr vielen Ärzten gesagt das dieser Wirkstoff nicht so toll sein soll für den weiblichen Körper, das Problem, ist warum bekomme ich es vom Endokrinologen erst aufgeschrieben, wenn es so gefährlich ist?! Diese Pille soll auf meine Haut und meine Haare und Nägel abgestimmt sein, davon merke ich auch wenig und habe noch mehr Haarausfall als sonst, Pickel im Gesicht bekomme ich trotzdem noch! Mich würde nur interessieren ob es sinnvoll ist die Pille abzusetzen und gucken wie es sich entwickelt mit allen Nebenwirkungen usw... oder was würden sie mir raten ? Ich möchte durch die Pille nicht mehr so eingeschränkt sein was das Krank sein betrifft, dieses schränkt mich sehr im Alltag. Ich bin ja schon fast 36 Jahre alt mit einem Kind 8 Jahre und weitere Kinder wollte ich eigentlich nicht da ich auch ein sehr aufregendes Krankheitsbild schon seid Jahren habe, dies aber jetzt nebensächlich, deswegen Kinderwunsch eher ausgeschlossen, was könnte man dann noch zur Verhütung nehmen statt Hormone ? Ich dachte an den Persona, ist der zuverlässig ? Vielen Dank schon mal für Ihre Mühe und Geduld dieses alles zu lesen und beantworten.
VG
Janine

von Loulou1981 am 08.09.2017, 11:24 Uhr

 

Antwort:

Pille und Nebenwirkungen

Wenn unter einer Hormontherapie Migräne auftritt, sollte das umgehend mit dem behandelnden Arzt besprochen werden. Das gilt auch für die Erfolglosigkeit der Therapie.
Bezüglich der Verhütung kann man, wenn eine sogenannte Hyperandrogenämie besteht, andere antiandrogene wirkende Pillen, die Kupferspirale, Sterilisation usw. erwägen. Bei einem regelmäßiger Zyklus kann man auch NFP (natürliche Familienplanung) erwägen. Die muss aber mindestens 3 Monate trainiert und mit dem Frauenarzt abgestimmt werden.
Die Hormoncomputer halte ich für eher unzuverlässig.


Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 08.09.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Ziehen im Unterleib durch die Pille

Hallo Herr Mallmann, Am 31.07. war der erste Tag meiner Periode und ich habe somit mit der Pille Maxim angefangen. Doch seit etwa 4-5 Tagen sind stechen und ziehen im Unterleib zu spüren. Sind diese etwa die Nebenwirkungen der Pille, da sich mein Körper zunächst an die ...

von Alog89 11.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: durch die Pille, durch Pille

traurig durch die Pille

Guten Tag, erstmal vielen Dank das Sie mir zuhören. Ich versuche mich kurz zu fassen. Aufgrund meiner jahrenlangen Akne habe ich mich doch nach Jahren wieder für die Pille entschieden. Wir haben zwei Kinder und ich habe die Kupferspirale bevorzugt. Mit der Pille habe ich ...

von josima 04.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: durch die Pille, durch Pille

Depressionen durch die Pille Mayra?

Hallo Herr Dr. Mallmann, ich nehme seit ca 2 Jahren die Pille Valette, danach Maxim und nun Mayra. Diese 3 sollten den selben Wirkstoff haben nur günstiger sein. In letzter Zeit bemerke ich oft Stimmungsschwankungen, ich bekomme in verschiedenen Situationen Panikattacken ...

von shinyeyes 21.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: durch die Pille, durch Pille

Kann sich die Periode durch die Pille dannach verschieben?

Sehr geehrter Dr. Mallmann, ich habe vor 9 Wochen abgestillt (nach 4 Monaten). Ca. am 2.8. habe ich meine Periode das erste Mal wieder bekommen, am 4.9. ist beim Geschlechtsverkehr das Kondom gerissen. Da ich gelesen habe, dass sich der Zyklus evtl. noch nicht wieder ...

von Yolanda 05.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: durch die Pille, durch Pille

Wie lange wirkt sich Durchfall auf die Pillenwirkung aus?

Hallo Dr. Mallmann, ich nehme die Pille Yara Hexal 30 und bin gerade dabei, die Pillen der 2. Woche des Blisterstreifen. Gestern hatte ich extrem leichten Durchfall 2 Stunden nach Pilleneinnahme und da auf der Packungsbeilage steht, dass man eine Reserve-Pille bei schwerem ...

von Honigkopf1 29.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: durch die Pille, durch Pille

Schlafstörungen durch die Pille?

Hallo, ich habe 10 Wochen nach der Geburt meiner Tochter wieder begonnen die Pille zu nehmen. Seither habe ich Schlafstörungen und schlafe wenig mit vielen Unterbrechungen. Liegt dies eher an der hormonellen Umstellung nach der Schwangerschaft oder könnte es an der ...

von oilily 28.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: durch die Pille, durch Pille

Kann sich eine Nebenwirkung entwickeln, wenn ich die Pille zu oft durchnehme?

Ich nehme die Pille Lilia seit einigen Jahren und hatte nie Probleme mit Nebenwirkungen, auch dann nicht, wenn ich sie zwischendurch zweimal hintereinander ohne Pause durchgenommen habe. Im Moment ist es so, dass ich die Pille zwei Mal ohne Pause durchgenommen und die dritte ...

von SonjaK24 16.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: durch die Pille, durch Pille

Muskelkrämpfe durch die Pille?

Hallo Herr Mallmann, ich nehme seit November wieder die Pille und hatte nun vor ein paar Tagen morgens einen ganz fiesen Waden-Muskelkrampf. Auch nun weiterhin merke ich morgens meine Wadenmuskeln stark. Kann es sein, dass die Pille eine Art "Magnesiumräuber" ist? Sollte ich ...

von Vanillepudding 03.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: durch die Pille, durch Pille

Muss man die Pille Maxim 6 Monate durchnehmen?

Hallo, bei mir wurde ein Myom festgestellt und mein Gynäkologe riet mir die Pille Maxim zu nehmen. Ende der Woche müsste meine Periode einsetzen. Nun habe ich mich etwas belesen und bin darauf gestossen, dass man die Pille 6 Monate durchnehmen sollte, ohne Pause. ...

von ccat 04.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: durch die Pille, durch Pille

Kann man die Pille problemlos durchnehmen?

Hallo Herr Dr. Mallmann, ich nehme seit geraumer Zeit die Pille "Cilest" ein. Nun fliege ich in den Badeurlaub und möchte gerne periodefrei sein. Ich habe gehört, dass man die nächste Packung sofort im Anschluss nehmen kann, und die Periode somit ausbleibt. Da ich das in ...

von TigerTaps 20.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: durch die Pille, durch Pille

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.