Dr. med. Helmut Mallmann

Pap Abstrich während der ssw

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Hallo Herr Doktor mallmann,
Während der ssw hatte ich einen pap 2a, was laut meiner Ärztin gut seien soll. Der Zytologe hat im normalen vorsorgeintervall angekreuzt, also jährlich.
Kann es sein das Abstrich in der ssw gut ist, obwohl der vielleicht schlecht ist ?
Oder ist es eher umgekehrt? Schlechter Abstrich was nach der ssw wieder sich normalisiert?

Danke Herr Doktor für die Aufklärung schonmal

von Mery089 am 06.07.2017, 13:29 Uhr

 

Antwort:

PAP IIa

Ein unauffälliger Abstrich (zeigt das Zellbild eines PAP I) wird dann als PAP IIa bezeichnet, wenn in der Krankengeschichte auffällige Befunde am Gebärmutterhals bekannt sind.
Ansonsten gilt, dass sich auffällige Befunde in der Schwangerschaft, nach der Schwangerschaft wieder normalisieren.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 06.07.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Pap Abstrich und Ausschabung?

Lieber Herr Dr. Mallmann, Ich bin 48 Jahre alt, habe zwei Kinder und bin seit etwa zwei Jahren in den beginnenden Wechseljahren. Ich gehe jedes Jahr zur Abstrichkontrolle, bisher war dieser jedesmal unauffällig. Nun wurden beim letzten Abstrich vor zwei Wochen normale ...

von Asoka 16.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

PAP Abstrich Jährliche kontrolle?

Hallo Herr Dr. Mallmann, Ich befinde mich gerade in der 36. Ssw und hatte im Januar 2015 mein letzten PAP Abstrich. Ich wollte eigentlich einen erneuten PAP Abstrich machen lassen aber mein Frauenarzt hält es nicht für nötig weil mein letzter Abstrich PAP1 war und ich soll ...

von Natalie Nicole 15.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

Pilz und Pap Abstrich

Guten abend, da ich seit gestern häufig Urinlassen musste bin ich zum Frauenarzt da ich mir wegen Harnwegsinfekt und Pilzinfektion unschlüssig war. Er hat mir eine Pilzkur verordnet jedoch bei der Untersuchung auch einen Abstrich genommen. Dieser wurde auf einen Glasträger ...

von Neferety 03.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

HPV Typ risikoreich / PAP Abstrich

Sehr geehrter Dr. Mallmann, ich habe gerade Ihr Forum gefunden und würde diese Chance sehr gerne nützen, Sie um Ihr Fachwissen zu bitten. Ich bin seit geraumer Zeit mit HPV infiziert. Leider bin ich auch der risikoreiche Typ, so dass ich regelmäßig zu meinem Frauenarzt zur ...

von MünchenMum 21.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

Abstrich pap 2a

Hallo herr doktor, Im april 2016 wurde ich auf grund eines pap 3 d1 hpv postiv am muttermund operiert, also konisation und ausschabung. Die Ergebnisse waren unauffällig also kein anhalt auf malignität und spezifität leine atypien etc.( die konisation und ausschabung wurde auf ...

von Mery089 11.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

Pap abstrich

Hallo, Mein Abstrich war jetzt die letzten 3 Jahre immer gleich geblieben pap 3D. Vor 4 Wochen bei einer Untersuchung meinte meine Frauenarzt durch diesen hp- Virus haben sich feigwarzen gebildet. Der Abstrich ergab das es keine feigwarzen sind und bei der heutigen ...

von Miaa1234 25.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

Pap Abstrich

Hallo Herr Dr. Mallmann, ich hatte bei der Krebsvorsorge bisher immer Pap 1 und die letzten 3 mal immer Pap 2. Warum das? Ich habe gelesen das es an Bakterien liegen kann,stimmt das? HPV? Was können Ursachen sein. Ich habe 1 Kind(6 ...

von Nanni82 11.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

Pap Abstrich

Lieber Herr Dr. Mallmann, ich habe vor der Schwangerschaft immer gute Pap Abstrichergebnisse gehabt. Als ich nach der geburt meiner Tochter nach ca. einem jahr zum frauenarzt bin hatte ich einen pap3d HPV Viren abstrich. nach einer Milchsäurezäpfchenkur war dann pap 2 und ...

von Kikiline1981 20.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PAP Abstrich

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.