Dr. med. Helmut Mallmann

oder Bakterien oder .....??

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Unter Antibiotika treten tatsächlich häufig Pilzinfektionen der Scheide auf. Die reagieren aber eigentlich ganz gut auf Clotrimazol. Wenn das nicht hilft, muss man andere Infektionen ausschließen (Bakterien, Herpes usw.) ausschließen. Aber auch diese Infektionen lassen sich meist gut behandeln.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 08.11.2016

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 8 Uhr bis Freitag 19 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Fragen zum Thema Bakterieninfektion

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann Mein behandelnder Frauenarzt hat bei mir Ureaplasma parvum festgestellt. Ich leide nun schon seit drei Wochen unter einem Brennen nach dem Wasserlassen und einem Druck auf der Blase. Ich habe nun für acht Tage Doxycyclin verschrieben bekommen. ...

von violared4 28.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Pilz Bakterien? ?

Hatte erst meine regelblutung direkt im Anschluss brennen in der scheide.hab. hab dann selbst 3 Tage kadefunginr genommen letzte am Sonntag. Leider immer noch brennen.war Grad hier beim Frauenarzt der Ph wert War ok.aber laut ihr mehr Ausfluss mit etwas roten Fäden und ...

von karibiksonne 07.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Bakterien

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, seit der Geburt habe ich Probleme bzgl. des Nachschmierens des Darms. Sollte ich nochmal schwanger werden, meine Frage: Besteht eine Gefahr für das Ungeborene, wenn von dem 'Geschmiere' etwas in die Scheide gelangt (aufsteigende Infektion, ...

von Natascha14 10.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Pilz und Bakterien gleichzeitig??

Guten Tag ich war beim meinem Gyn. weil ich im Unterbauch rechtsbetonnt Beschwerden hatte + sehr starke Ausfluss und Jückreiz. ich bekam: 1x Fluconazol basics 150 mg (gleich geschlückt) 6x Arilin Vaginalzäpfchen 100 mg Metronidazol (nächste 6 Tage nehmehn) nach diesen 6 ...

von alisa05 06.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Bakterien

Lieber Dr. Mallmann, seit dem Wochenende hatte ich Probleme mit stark geröteten und brennenden Schamlippen. Zwischen den beiden äußeren Schamlippen war es wirklich feuerrot. Montag hat die Ärztin gesagt das es wohl nicht nach einem Pilz aussieht. Unterm Mikroskop hat sie ...

von Anabell 22.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Nach Fehlgeburt Bakterien

Sehr geehrter Herr Mallmann, nach langem habe ich mal wieder einige Fragen auf dem Herzen. Ich hatte letzten Samstag eine sehr fruehe Fehlgeburt (wahrscheinlich 6. Woche). Im KH konnte ausser einer hoch aufgebauten Schleimhaut nichts entdeckt werden und selbst HCG konnte ...

von Aurora2012 15.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Woher diese Bakterien?

Guten Morgen! Ich habe seit einigen Monaten immer wieder diesselben Inefktionen. Vor 7 Monaten kam meine Tochter zur Welt und noch bevor ich das erste Mal wieder Sex hatte, begann es. Grünlicher Ausfluss, der nicht riecht, kein Jucken. Dann Therapie mit VagiC , Milchsäure ...

von novemberwind 04.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Bakterien

Hallo Herr Dr. Mallmann! Leider muss ich Ihnen doch noch mal schreiben. Vor ein paar Wochen schrieb ich sie an wegen Aussfluss/Bakterien nach Hysterektomie. Ich dreh durch, die sind nicht weg zu kriegen!!!!!! Zwischenzeitlich nach der Antibiotika-Gabe, war ich nochmal ...

von littlediamond 17.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Bakterien

Hallo Herr Dr. Mallmann! Vor nicht all zu langer Zeit hatte ich Ihnen schon mal geschrieben bzgl Ausfluss nach Hysterektomie. So, war bei meinem Gyn, bekam Arillin Zäpfchen verschrieben. Danach gut 1,5 Wochen Ruhe gehabt, dann wieder das gleiche. Wieder zum Arzt, erneut ...

von littlediamond 08.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

E Coli Bakterien in der Scheide- welche Therapie hilft am besten?

Hallo Dr Mallmann ich habe sehr oft Ecoli Bakterien in der Scheide, trotz guter Hygiene...meine Gyn meinte ich soll Vagihex nehmen...ich habe noch fluomycin zuhause... welches Präparat soll ich am besten nehmen? Und: soll ich danach eine Milchsäurekur machen`?? Kann ich mich ...

von mimiblue 11.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.