Dr. med. Helmut Mallmann

Frage

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Hallo
Ich habe eine Frage. Unsere Arzt hat leider Urlaub. Meine Tochter ist 18. Sie hatte immer wieder schon Probleme mit Verstopfung, bzw sitzt immer lange auf der Toilette. Sonst geht es ihr gut. Ab und zu hat sie Bauchschmerzen und öfter Unterleibschmerzen während der Periode, Eisprung usw. War aber noch nie beim Frauenarzt und hatte kein GESCHLECHTSVERKEHR. Gestern hatte Sie Bauchschmerzen( bisschen) und wenn ich den Bauch abgetastet habe, habe ich irgendwas härteres auf der linke Seite unten getastet( wie eine Walze). Nach dem Stuhlgang waren die Schmerzen weg aber die "Walze" ist immer noch da. Was kann das sein? Muss ich mir Sorgen machen? Sonst keine andere Beschwerden,geht alle zwei Tage auf Toilette, kein Blut im Stuhl,guten Appetit usw.
Eine andere Frage. Ist das normal , dass sie schon eine Woche von der Periode leichte Unterleibschmerzen hat?
Danke für die Antworten.
Lg

von Oliverek9 am 08.04.2021, 09:33 Uhr

 

Antwort:

Zysten und Co

Manche Frauen haben Schmerzen vor der Regelblutung, das muss nichts Schlimmes sein. Wenn aber jetzt neue Beschwerden da sind und etwas im Unterbauch zu tasten ist, sollte man das abklären. Es könnte sich um eine Zyste handeln.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 08.04.2021

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.