Dr. med. Helmut Mallmann

Eierstockzysten durch Progesteronmangel

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Hallo Dr Mallmann, letztes Jahr im Juli hatte ich eine Bauchspiegelung zur Entfernung einer Eierstockzyste. Zeitgleich habe ich mir die Mirena entfernen lassen, die ich bis dato 2 Jahre hatte, da ich unter ihr vermehrt unter Zysten leidete. Seit letztem Jahr habe ich also keine hormonelle Verhütung genommen (es besteht KEIN kinderwunsch) und fühlte mich, gerade da ich auch psychisch etwas beeinträchtigt war und bin, deutlich besser ohne die Hormonzufuhr. Allerdings habe ich nun am 4.6. eine erneute Zyste diagnostiziert bekommen (5cm), ich hoffe dass diese sich mit der Nahme von Chlormadinon von selber wieder verabschiedet, würde dieses leidige Zystenthema aber gerne hinter mir lassen. Mein Frauenarzt drängt darauf, dass ich anfange die Pille zu nehmen um diese Gefahr von Zysten (und einer erneuten Bauch OP) zu minimieren, jedoch möchte ich das ungern. Ein Hormoncheck wurde bereits gemacht, daraus ergab sich ein niedriger Progesteronwert (7,25). Was kann ich tun?

von Pingi80 am 06.06.2018, 14:14 Uhr

 

Antwort auf:

Eierstockzysten durch Progesteronmangel

Die Hormonspirale steigert das Risiko für funktionelle Eierstockzysten. Aber auch ohne Hormonspirale kann es hin und wieder einmal zu Zysten (meist bei Zyklen ohne Eisprung) kommen. Je nach individueller Neigung zu Zysten gilt es, die Risiken einer Hormontherapie und mögliche Komplikationen durch Zysten abzuwägen.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 06.06.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Eierstockzysten

Hallo, ich hatte ja vor kurzem die Goldnetz OP . War zur Nachsorge und es wurden eine Eierstockzyste von 9cm an dem einem und eine doppelzyste an dem anderen eierstock gefunden. Muss jetzt gelbkörperHormone nehmen. 36 Tabletten, auf 3 mal aufgeteilt, mit je 12 Tagen Pause ...

von gismo26 21.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eierstockzysten

Eierstockzysten-was heißt der Befund?

Sehr geehrter Herr D. Mallmann, meine Frauenärztin stellte bei einer Kontrolluntersuchung eine Zyste im linken Eierstock fest (Größe 3,6x2,6cm). Eine Woche später hatte ich einen Kontrolltermin bei einem anderen Frauenarzt, der Venenspezialist ist, wegen meiner ...

von danger-maus 09.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eierstockzysten

3 Eierstockzysten - wie kann das sein?

Hallo Herr Dr. Mallmann, ich hatte vor gut 4 Wochen eine AS nach FG. War jetzt zur Kontrolluntersuchung. Zum Zeitpunkt der FG hatte ich ganz normal eine Gelbkörperzyste rechts. Aber jetzt sind plötzlich rechts 2 Zysten à 3 cm und links eine à 1,5 cm da. Meine Regel ist noch ...

von Sophie71 29.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eierstockzysten

Vorbeugung Eierstockzysten?

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, was kann ich zur Vorbeugung von Eierstockzysten tun? Die Pille kommt aufgrund meines Alters (46 J.) ja wohl nicht in Frage. Unter Climen ist die Zyste nicht verschwunden, sodass nun eine zweite BS ansteht. Was könnte ich sonst noch einnehmen? ...

von mrosa3 16.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eierstockzysten

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.