Dr. med. Helmut Mallmann

Befund

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Hallo,
Ich habe jetzt den Befund einmal vom Arzt und dann noch vom Labor und ich frage mich,wie der Arzt auf dem pap4a kommt wenn das Labor davon nichts schreibt.
Der Arzt meinte es könnte tiefer sitzen..wie geht es dann das der pap Abstrich von außen sozusagen ist aber die Veränderungen tiefer sitzen!?
Könnte es auch durch eine Entzündung kommen das es ein pap4a ist?
Weil ich sehr starken,gelben Ausfluss hatte der sehr streng roch zur Untersuchung.

Das ist der Befund vom Labor:
Makroskopie
Klinisch 2x Portio-PEs und Endocervicalcurette ;Überwiegend schleimiges graubraunes Gewebe von zusammen 4x4x1 mm Vollständige Einbettung,ein Block.

Mikroskopie:
Untersuchung nach Paraffineinbettung,Schnittstufen,HE,PAS-Resktion,2 Objektträger.
Endozervikaler Schleim durchsetzt mit neutrophilen Granulozyten.Daneben dissoziierte Zylinderepithelverbände mit basalständigen Kernen ohne Atypien.Des weiteren ein Plattenepithelfragment.Das Plattenepithel regelrecht geschichtet ohne Kernatypien.

Beurteilung:
Dysplasiefreies Plattenepithel von der Portio und dissozierte Zylinderzellverbände ohne nukleare Atypien.

Kein Anhalt für Malignität

Das vom Arzt :
Vorstellungsgrund:
Seit 2016 tezidivierend pap3d1 und HPV negativ,zuletzt pap3d2 sowie HPV-HR-Positivität.

Diagnose:
Portio-PE und Endocerviacalcurette(ECC)am 25.2.20 ohne Anhalt für Dysplasie.
Weitere Befunde vom 25.2.20:pap4a-p und cintec plus negativität.

Empfehlung:
Der entscheidende Befund ist der Pap4a.Da er eine mindestens so hohe Sensitivität hat wie eine PE,lässt er eine Cin ||| Läsion vermuten.
Eine schlingen -Konisation mit Zervixbtasio erscheint deshalb hier indiziert,auch wenn die PE negativ ausgefallen ist.

Genialbefund:
Anus,Damm,Vulva,introitus und vagina sind makroskopisch unauffällig.
Die transformationszone ins nach spreizen allseits ausreichend einsehbar(T2)
Im CK der hinteren MM-Lippe findet sich,schwierig einsehbar,ein kleines Feld einer mäßigen essigrektion.
Dort werden unter dem V.a.eine mögliche Cin ||- Läsion 2 PEs und eine ECC entnommen /durchgeführt.
Palpation:die Zervix ist mit Fingern allseits unauffällig umfahrbar.
Die Kardinalias sind bds frei.
Vaginal Sonographie:Uteruscorpus 4cm lang,retroflektiert.Schleimhaut unauffällig.
Admexe bds unauffällig,keine freie Flüssigkeit im
Douglas.

Ich habe Angst,das es schon Krebs ist ist.der Arzt sagte aber,das soll ich mir aus den Kopf schlagen weil es nur eine Vorstufe ist,aber Krebs wird wenn es nicht weggedacht wird.
Es könnte laut ihm sogar alleine zurückgehen,darauf will er sich aber nicht verlassen.
Stimmen die Aussagen?
Ich fühle mich voll hilflos.:(

von püppi0713 am 23.03.2020, 14:06 Uhr

 

Antwort:

Befund PAP IV

Das scheint alles schlüssig. Eine PE ist nicht entscheidend, da sie neben dem Befund liegen kann. So wie es sich mir darstellt, würde ich mich für eine Konisation mit Abrasio entscheiden.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 23.03.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 8 Uhr bis Freitag 19 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Frage zu befund

Hallo, Ich habe ja nächste Woche mein Termin in der Dysplasie Sprechstunde wegen meinem pap3d2 und HPV positiv Typ 31 und Typ 51. Habe da schon echt Bammel vor. Ich habe meine Unterlagen dafür vom Gynäkologen geholt und da steht im Befund L1 Positiv und Cintec plus ...

von missizippi 20.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Befund knochenazinti

Sehr geehrter Herr Mallmann, Da meine Mutter an Brustktebs erkrankt ist (triple positiv, 1,9 cm) würde mehrere Untersuchungen wurden veranlasst, leber, Lymphdrüsen und Lunge sind metastasenfrei. Den Befund vom knochenszinti können wir leider nicht richtig deuten und das ...

von KSE 09.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Mykoplasmen beim Partner - Antibiotika trotz nehativem Befund?

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, bei meinem Mann wurden Mykoplasmen (Ureoplasmen) gefunden. Daraufhin habe ich mich datauf testen lassen. Der Befund war negativ. Nun meinte die Ärztin meines Mannes, ich solle dennoch Antibiotika nehmen, da die Erreger schwer festzustellen ...

von Cassandra1982 08.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Befund vom Frauenarzt

Ich habe im November entbunden und war wegen Vorsorgeuntersuchung im Juni beim Frauenarzt. Jetzt bekam ich den Anruf dass in meinem Abstrich (mit Bürste Igle -Leistung) Gebärmutterzellen gefunden wurden . Was hat dass zu bedeuten , muss ich mir Sorgen machen. Mein FA meinte nur ...

von Bab11 10.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Befund

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, ich war bei der Mammografie aufgrund einer Zyste. Nun hab ich den Befund und da steht bei Mammographie BIRADS 4a, bei Ultraschall BIRADS 3 und Gesamt BIRADS 3. Wie ist diese Unterteilung zu verstehen? Bei 4a sollte doch eine histologische ...

von Julirose 09.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Befund ist endlich da

Ich habe mein Befund von der Dysplasiesprechstunde. Kolposkopie:T-Zonen-Typ:3,keine Essig oder Jod Reaktion. Sehr Viel Spinnbarer cervixschleim(ich hatte meinen Eisprung),normal ,Vagins jodpositiv(was heißt das?) Probeentnahme:ECC Zytologie:Immunzytochemischer Nachweis ...

von püppi0713 07.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Befund

Hallo lieber Herr Doktor, Ein gesundes,neues Jahr erstmal . ich wat die,die so panisch mit ihren Pap3d1 und hpv HEIGH RISK NEGATIV war. es wurde eine kolposkopie und Biopsie gemacvt. heute rief ich bei der Dysplasiesprechstunde an und sie meinten,der Brief mit dem Befund ...

von püppi0713 02.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Langanhaltene blutung neuer Befund

Hallo Ich hatte ihren vor ein paar Tagen geschrieben wegen der Blutungen. Ich war heute beim Arzt sie sagt beim Tastbefund der gebärmutterhals ist verändert . Sie hat jetzt einen Anstrich genommen und wo geschickt ich hoffe auf ein Ergebnis vor dem Wochenende. Ich hab so ...

von Sunshine20082011 12.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Unsicher Wegen Kolposkopie befund

Hallo.. Ich bin 40 Jahre alt und habe seit ich denken kann immer schon schlechte pap Werte. Immer zwischen pap3d und pap 3d2. Dazu kommt das ich nur einmal im jahr meine regel habe und das seit 2 jahren. Für mich war es dann ein Schock als mein gyn mich zur dysplasie geschickt ...

von Luminous 10.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Brustsekretion MRT Befund

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, seit März bemerke ich aus meiner rechten Brust eine grünliche Sekretion. Ich war bereits in einer spezialisierten Brustsprechstunde. Die Prolaktin Werte im Blut sind normal. In der Histologie des Abstriches wurden Leukozyten und Hornschollen ...

von Murphy 22.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befund

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.