Dr. med. Helmut Mallmann

Ausbleiben der Menstruation durch Zysten nach Fehlgeburt?

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann,
ich hatte am 10.07.2014 aufgrund einer missed Abortion in der 10 SSW eine Saugkürrettage. Nach 4,5 Wochen bekam ich meine erste Menstruation, die bedingt durch Zysten, die sich während der SS gebildet haben sollen 16 Tage anhielt. Meine Zykluslänge betrug bis vor der Schwangerschaft regelmässig 24 Tage. Meine Blutungen waren immer recht stark und ich hatte auch mit PMS zu kämpfen. Vorschläge, wie man diese bei mir mildern könnte, bekam ich aber nicht. Das Problem was jetzt entstanden ist, ist aber die nun 2 Mal ganz ausgebliebene Blutung. Ich habe mit Unterleibs -und- Kreuzschmerzen zu kämpfen und ausserdem Brustschmerzen, wie zu Beginn meiner Schwangerschaft. Ich bin mir auch ziemlich sicher, Eisprünge gehabt zu haben. Eine Schwangerschaft ist aber scheinbar ausgeschlossen, die Test´s waren negativ. Auch sagte mir meine Ärztin, dass sich mein Hormonhaushalt nach ca. 2-3 Monaten wieder regulieren würde. Einen Kontrolltermin habe ich aber ebenfalls nicht erhalten. Die Zysten würden von "allein" verschwinden! Nun kommen aber auch Hitzewallungen dazu und manchmal erhöhte Temperatur. Kommen diese Symptome tatsächlich von den Zysten? Und gibt es keine Möglichkeit, den Hormonhaushalt notfalls medikamentös zu regulieren?

Da ich noch in diesem Monat 42 Jahre alt werde und die Fehlgeburt ein Wunschkind war, habe ich nun Angst, durch die Zysten unfruchtbar zu werden und vielleicht gar keine Möglichkeit mehr zu haben, noch einmal schwanger zu werden. Ich überlege, ob es nicht vielleicht sinnvoll wäre, bei einem Endokrinologen vorstellig zu werden, um einen Hormonspiegel anfertigen zu lassen. Ich habe seit meiner ersten Schwangerschaft eine vergrößerte Schilddrüse (2ten Grades). Was würden Sie mir in meiner Situation raten?

Viele Grüße

N. Kripke

von N.Kripke am 03.09.2014, 15:39 Uhr

 

Antwort auf:

Ausbleiben der Menstruation durch Zysten nach Fehlgeburt?

Zysten können für das Ausbleiben der Regelblutung und Schmerzen verantwortlich sein. In Kombination mit Fieber sollte aber eine umgehende Abklärung bei Ihrer Frauenärztin erfolgen.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 05.09.2014

Antwort auf:

Ausbleiben der Menstruation durch Zysten nach Fehlgeburt?

Hallo . Ich bin zwar kein Arzt aber bei mir ist die Periode auch ausgeblieben wahrscheinlich aufgrund von Zysten . Ich hab die Info erhalten das ich 3-6monate eine Pille (Maxim, die gegen Zysten ist) nehmen soll ,damit sich der hormonhaushalt reguliert . Einen Hormonstatus kannst du auch beim Frauenarzt bestimmen lassen . Mir wollte man erst erzählen , dass dies eine Igelleistung wäre ,als ich aber darauf bestanden habe aufgrund dessen das Zysten bei hormonstörungen entstehen ,bestimmte man mir diesen Status und rechnete den über meine Versicherung ab . Ich hab zudem Chlormadinon 12 Tage genommen um eine Periode auszulösen . Ich hatte 6 Tage nach Absetzen eine Periode erhalten aber es hat sich wohl nicht die gesamte Schleimhaut abgebaut . Würde über diese Dinge nochmal mit deinem Arzt sprechen oder mir einen Termin für ein Gespräch /Zweitmeinung in einem Krankenhaus einholen .

von Katharina271187 am 31.03.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

2 Fehlgeburten und dannach gesundheitlich die Katatrophe

2011 und 2012 erlitt ich 2 Fehlgeburten. In der 1. SS hatte ich zuvor Mobbing und kam dann von der Firma ins Krankenhaus. 2012 hatte ich 5 Wochen Blutungen nach Streß in der Firma. Daraufhin kam Mobbing und ich bekam den Aufhebungsvertrag. Das ganze zog sich 6 Monate hin. In ...

von Micha76 16.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Ausbleiben Menstruation nach Antibiotikaeinnahme

Hallo Herr Dr.Mallmann, ich musste ich letzten Monat 2x hintereinander Antibiotika einnehmen. 1x wegen einer eitrigen Rachenentzündung und 2 Tage später wegen einer Mandelentzündung. (ratiopharm 1,5 V mega und clinda saar 600mg) Um die Eisprungzeit herum (ca. Zyklustag ...

von Michi12345 13.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausbleiben Menstruation

fehlgeburt und keine mens

Ich hatte am 7.5 eine FG in der 7 SSW ohne as nun sollte ja diese Woche meine mens kommen doch tut sie nicht Schmerzen ziehen und stechen im Unterleib hab ich ohne Ende Hatte immer einen Zyklus von 28-30 tagen Hatte 2 test gemacht Dienstag un heute beide ...

von bock1992 05.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

nach Fehlgeburt

Hallo Mein problem liegt darin das ich im Januar eine fg hatte ca 7 woche. Ich habe die blutgruppe 0 negativ und mein Mann 0 positiv ich hätte nach der fg eine spritze bekommen mūssen sie ich nicht bekommen habe. Nun meine frage wenn ich nun schwanger bin wird dad ...

von mitzimaus 21.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Nach Fehlgeburt Bakterien

Sehr geehrter Herr Mallmann, nach langem habe ich mal wieder einige Fragen auf dem Herzen. Ich hatte letzten Samstag eine sehr fruehe Fehlgeburt (wahrscheinlich 6. Woche). Im KH konnte ausser einer hoch aufgebauten Schleimhaut nichts entdeckt werden und selbst HCG konnte ...

von Aurora2012 15.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt

Lieber Dr. Mallmann! Ich hatte am 27.2.14 eine Fehlgeburt Anfang der 6. SSW - hatte dann ca 3 Tage eine normale bis starke Blutung. Habe 2 Fragen dazu; heute ist der 34 Zyklustag und ich habe noch immer keine Periode habe jedoch seit ca 2 Wochen Unterleibsziehen und ...

von kitty20099 02.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt?

Hallo, ich hoffe, ich bin hier richtig mit meiner Frage ... Am besten beginne ich von vorne: Ich hatte so ziemlich genau zur Zeit meines Eisprungs ungeschützten GV. Eine Woche später fing ein Ziehen in Brust und Unterleib an. Wieder eine Woche später bekam ich ganz ...

von sasta_de 27.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Zervixschleim nach Fehlgeburt und 2 Ausschabungen

Lieber Dr. Mallmann, Ich hatte im November eine Fehlgeburt und eine Ausschabung.Die zweite Ausschabung erfolgte Anfang Januar aufgrund von Plazentaresten. Seit dem habe ich rund um den Eisprung überhaupt keinen Zervixschleim mehr :( Vor der Fehlgeburt war der immer deutlich ...

von Hasenbande 14.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Regelblutung nach Fehlgeburt

Hallo Herr Dr Mallmann, ich hatte vor 6 Wochen eine Fehlgeburt die mit Cytotec beendet wurde. 5 Wochen nach Fehlgeburt lag das HCG noch bei 600. Nun hatte ich gestern starke Blutungen? Heute sind keine Blutungen mehr da. Kann das die Regelblutung gewesen sein, obwohl ...

von veronique1984 05.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

HCG nach Fehlgeburt

Hallo, Vor 5 Wochen wurde meine Fehlgeburt 12. Woche (Embryo auf dem Stand der 6. Woche, nur Fruchthöhle ist weitergewachsen) mit Cytotec beendet. Das hat auch gut geklappt. Am Samstag wurde noch einmal den HCG Wert bestimmt und der ist leider immer noch bei 600. Meine ...

von veronique1984 28.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.