Dr. med. Ludger Nohr

Böse Wörter sagen

Antwort von Dr. med. Ludger Nohr

   

Antwort:

Böse Wörter sagen

Hallo,
es ist gut möglich, dass die Dauer der Beschränkung eine zunehmende Belastung für die Kinder wird und das verschiedene "Auffälligkeiten" auslösen kann. Plötzlich sind die Kinder ziemlich auf sich gestellt, da die meisten Eltern aus verschiedenen Gründen beschäftigt sind.
Ich würde versuchen jeden Morgen eine Tagesstruktur mit erfreulichen Aktivitäten zu planen, die trotzdem zu Ihren Aufgaben passen kann. Somit gibt es immer wieder einen Wechsel von Selbstbeschäftigung und gemeinsamen Tun, was allen die Situation erleichtert. Kürzlich sah ich auf der webside der Deutschen Kinder- und Jugendärzte Vorschläge dafür und ich glaube, es gibt noch viel mehr Angebote. Nur muß man den Kindern helfen, daraus eine lebbare und ausreichend abwechsungsreiche Tagesstruktur draus zu machen. Ich bin ziemlich sicher, dass dann dieses Ventil nicht mehr nötig ist.
Dr.Ludger Nohr

von Dr. med. Ludger Nohr am 13.04.2020

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.