Frage im Expertenforum Im Wochenbett und danach an Stephanie Rex:

Abends unruhig

Stephanie Rex

 Stephanie Rex
Hebamme im DHV - Deutscher HebammenVerband e.V.

zur Vita

Frage: Abends unruhig

Melli98

Hallo Stephanie ;) Meine Tochter ist jetzt 4 Wochen alt. Seit ein paar Tagen hat sie große Probleme beim einschlafen, vorallem am abend,manchmal auch vormittags. Sie schläft ein paar Minuten dann wacht sie auf und schreit wie am Spieß...ich bin ratlos, es hilft weder stillen, puckn, kuscheln noch tragen immer wieder von vorne das selbe Spiel. Stillen funktioniert sehr gut aber am abend schreit die regelrecht mit der Brust und findet überhaupt nicht in den Schlaf. Oft das ganze bis spät in die Nacht hinein. Haben Sie vielleicht einen Tipp für mich? Glg Melli


Stephanie Rex

Stephanie Rex

Liebe Melli,  diesem Alter haben viele Kinder immer wieder neue Schlaf – und Essgewohnheiten. Vor allem zwischen der vierten Lebenswoche  und sechsten Lebenswoche beginnen die Kinder klarer zu sehen und nehmen dementsprechend mehr wahr. Somit müssen sie natürlich auch mehr verarbeiten. Zusätzlich wachsen sie und der Darm - und Hormonhaushalt stellt sich weiterhin ein. Die meisten Kinder verarbeiten somit alles neue abends. Beobachte dein Kind und schaue, was es die letzten Tage alles neues kann. Vielleicht stellst du fest, dass der Blick deiner Tochter viel klarer geworden ist und sie vielleicht auch wacher am Tag ist. Dies sind für uns Erwachsenen Kleinigkeiten, die aber für die Kinder sehr große Schritte sind. Gebe deiner Tochter viel Halt und Nähe in dieser aufregenden Zeit für Sie.   Du hast schon viele gute Dinge ausprobiert. Versuche es zusätzlich mit Wärme. Viele Kinder mögen es noch einmal in ein vorgewärmtes Bett zu kommen oder benötigen abends etwas länger eine Schlafbegleitung.  Ganz wichtig in solch unruhigen Tagen ist eine klare Struktur. Struktur und Rituale geben den Kindern einen Rahmen und halt in dem sie sich sicher fühlen.  Vielleicht hilft es, wenn du sie badest. Beobachte mal, ob es immer die ähnliche Zeit ist, wo deine Tochter unruhig wird. Sollte es zum Beispiel immer gegen 18:00 Uhr sein, wäre mein Tipp sie gegen 17:00 Uhr zu Baden. Also ungefähr 1 Stunde, bevor sie unruhig wird. Nach einem Bad haben die Kinder in der Regel noch einmal guten Hunger und schlafen sehr gut. Somit überspringt deine Tochter diese Weinphase.    Ich wünsche euch frohe und ruhige Weihnachten und hoffe natürlich, dass das ihr bald einen entspannteren Abend haben werdet.  Lieben Gruß  Steffi Rex 


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo, vielleicht wissen Sie einen Rat?! Mein Sohn, 5 Wochen, ist seit über einer Woche alle Tage abends und auch Nachts wahnsinnig unruhig. Unter tags ist er so brav, schläft fast nur (ist auch logisch nach den unruhigen Nächten) aber sobald es abends wird, zwischen 19 und 20 Uhr fängt er alle Tage an, unruhig zu werden. Er zappelt nur umein ...

Hallo Mein Sohn 3 Monate schläft nachts sehr unruhig. Er gibt sich nur zufrieden wenn er auf mir oben schlafen kann, sobald ich ihn zur Seite lege, weil es mir auf Dauer natürlich sehr unbequem ist, fängt er wie wild an zu zappeln. Er wirft den Kopf von einer Seite zur anderen, schlägt mit den Armen um sich und zappelt mit den Beinen. Nach e ...

Liebe Stephanie, meine 5,5 Monate alte Tochter saß bisher beim Abendessen immer in Ihre Hochstuhl (mit Neugeborenen-Aufsatz) und hat sich mit einem Spielzeug beschäftigt oder zugeschaut. Seit ein paar Wochen ist es leider nicht mehr möglich zu Abend zu essen. Sie fängt immer an zu weinen. Sie beruhigt sich wieder, sobald ich sie auf meinen S ...

Liebe Frau Rex, Unsere wunderbare, kleine Tochter (3 Monate) schläft mittlerweile die Nacht an sich gut durch. Sie ist ein glückliches, pflegeleichtes Baby. Wir füttern abends gegen 23-24 Uhr nochmal, dann gegen 3 Uhr und nochmal gegen 6 Uhr. Sie hat ca. alle 3-4 Stunden Hunger und trinkt dann zwischen 120-140ml Beba Pre Milch. Wir haben es auch ...

Hallo Frau Rex, Meine kleine ist irgendwie schon immer sehr unruhig... Anfangs hat sie eigentlich nur geschlafen 4 Std dann getrunken und ist wieder eingeschlafen. Seit der 9.woche ist sie mehr wach. Auch mal mehr am stueck. Momentan ist es so dass sie meist 2 Std schlaeft am Tag und dann 1 bis 1.5h wach ist wobei sie inder Zeit auch die ...

Hallo ! Mein Sohn, geboren am 23.9.2021, schreit seit 6 Tagen NUR abends, immer gegen 19.00/20.00 hysterisch und lässt sich durch nichts beruhigen .. Können es Bauchschmerzen sein, gibt es das, dass sie nur abends und immer um die selbe uhrzeit auftreten? Bin mir so unsicher .. er drückt während dem schreien leichr & streckt sich durch .. lege i ...

Hallo :) Mein sohn ist mittlerweile 7monate alt und abends wenn er schlafen soll gibt es immer theater , egal wie wir es machen. Tragend , in der federwiege .. Er schläft 20min wacht auf und fängt wieder an zu weinen wie am spiess. Immer am nörgeln. Tagsüber gibt es null probleme. Diese phase geht nun schon bestimmt 2 monate. An was könnte das de ...

Liebe Frau Rex, meine Tochter hat seit einigen Monaten einen stabilen Schlafrythmus. Sie schläft gegen 19 Uhr ein und schläft bis 7 Uhr morgens. Leider sind die Nächte seit 5-6 Wochen trotzdem sehr unruhig. Ab ca 1 Uhr nachts wirft sie sich ca. alle 1 1/2h im Bett hin und her, maunzt und schreit manchmal und weint. Das geht so bis 6 Uhr morgens ...

Liebe Frau Rex,    unsere Tochter ist 5 Monate alt. Ich konnte von Anfang an nicht stillen, sodass sie die Flasche bekommt. Mein Mann arbeitet im Home Office. Er ist also sehr präsent und durch das Flasche geben, füttert er auch, bringt sie jeden 2. Tag ins Bett und macht auch Nächte. Wir wechseln uns seit geraumer Zeit ab.  Tagsüber verbringt die ...

Liebe Frau Rex,    Mein Baby ist jetzt 6 Wochen alt.  Seit der zweiten Nacht seines Lebens hat er abends eine Schreistunde.  Er schreit dann wirklich im Sekundentakt mit geschlossenen Augen.  Wir können nichts tun, um ihm zu helfen.  Er bekommt seit 2 Wochen Lefax für Säuglinge, das leitet wirklich sehr gut Luft aus dem Bauch, je ...