Frage im Expertenforum Schwangerschaftsberatung an Dr. med. Vincenzo Bluni:

müdigkeit und übelkeit

Dr. med. Vincenzo Bluni

Dr. med. Vincenzo Bluni
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

zur Vita

Frage: müdigkeit und übelkeit

katrin24

ist das normal in der 33ssw das man seit 3 tagen noch müde bin und übelkeit habe


Dr. med. Vincenzo Bluni

Dr. med. Vincenzo Bluni

Hallo, Gemütlichkeit ist während der gesamten Schwangerschaft ein typisches Begleitsymptom. Übelkeit sollte zu diesem Zeitpunkt eigentlich nicht mehr auftreten, kann es jedoch trotzdem. Da Letztere jedoch auch mal eine klinisch bedeutsame Ursache haben kann, wenn Sie sich dazu bitte an die Frauenklinik oder die Praxis. VB


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo, ich habe eine Frage und zwar bekam ich letzte Woche eine starke Erkältung, ohne Fieber. Seit Sonntag geht es mir diesbezüglich aber wieder besser. Seit Montag habe ich allerdings extreme Kurzatmigkeit und bin dermassen müde das ich fast 2 Tage verschlafen habe, seit gestern gesellte sich noch Übelkeit dazu. Kann das Ganze noch mit der Erkäl ...

Hallo Dr. Bluni, Inzwischen bin nich in der 27. Ssw und die anfängliche Übelkeit nach dem Aufstehen so wie die Abgeschlagenheit und Müdigkeit sind zurück gekehrt. Nun frage ich mich ob das die Regel bzw normal ist, häufiger vor kommt und ob es auch dort eine Faustregel gibt wie lange es diesmal vermutlich anhält. Vielen Dank im voraus... Gilly

hallo ich habe seid ein paar tagen brust unterleibschmerzen , übelkeit und müdigkeit soll meine regel am 3.12.bekommen . können das schon anziechen sein ???

hallo ich bin schwanger in der 34 Woche (33+4) seit gut 4 Wochen habe ich ziemlich Probleme mit übelkeit mit häufigem übergeben,KreislaufBeschwerden, Müdigkeit und zu niedrigem blutdruck das niedrigste war bis jetzt 90/50. meine Ärztin ignoriert das einfach und sagt nichts dazu. mir geht es überhaupt nicht gut habe schon ein Kind von 3Jahren u ...

Halli hallo! :) Im letzten jahr wurde bei mir das pco festgestellt, habe aich schon seit über 11monaten keinerlei Blutungen mehr gehabt! Nun bin ich unerwartet in der 5ssw, die freude ist riesig, die Nebenwirkungen allerdings auch! Ich kann nachts nicht mehr schlafen,habe ein ständiges unruhiges Gefühl im unterleib, ausserdem muss ich mich stä ...

Sehr geehrter Herr Dr. Med. Bluni Ich bin gerade relativ am Anfang meiner zweiten Schwangerschaft. Die erste verlief perfekt und ohne weitere Beschwerden. Hatte wenig mit Übelkeit etc. zu kämpfen. Bei dieser Schwangerschaft ist jedoch alles anders. Begonnen hat es mit dieser unfassbare Übelkeit. Zzt habe ich das Problem, dass ich vl aufgrund d ...

Guten Tag, ich bin ganz frisch schwanger ... Heute in der 6. Woche. Zwei Tage musste ich mich morgens nun schon übergeben und habe mich gefreut da es ja eigentlich ein gutes Zeichen ist. Heute morgen allerdings war mir nur übel ... ist das normal das es Schwankungen gibt ?  und wie sicher sind diese billigen Hcg Tests, dass man sich drauf verlass ...

Hallo, ich bin schwanger (heute bei 19+1) und habe seit Beginn der Schwangerschaft immer mal wieder mit leichter Übelkeit zu kämpfen. Seit 3 Tagen wird es aber immer schlimmer. Heute musste ich mich nach dem Mittag - und Abendessen wieder übergeben. (Mein Gewicht ist ehr hoch)   Jetzt habe ich im Internet gelesen, dass dies gefährlich sei ...

Hallo ihr Lieben, Ich bin in der 8. Woche mit meinem 2ten Kind schwanger. Ich habe seit ca. 2 Wochen oftmals gefühlt wie eine Art Knoten im Bauch oder am Hals. Es fühlt sich an als wäre ich gebläht wie nachdem man zu viel gegessen hat. Es ist ziemlich unangenehm und kommt und geht wieder am Tag. Bisher hatte ich keine Auswirkungen auf Appetit u ...

Guten Tag Hr. Dr. Karle, ich bin meistens nach dem Mittagessen immer unglaublich müde und würde mich am liebsten hinlegen (mache ich auch manchmal :) ). Kann das ein Zeichen von Schwangerschaftsdiabetes sein? Nach dem Frühstück habe ich das Problem nicht, wobei zu Frühstück isst man ja weniger, wie mittags.  (Anm.: habe generell einen relativ n ...