Frage im Expertenforum Kinderwunsch an Dr. med. Oswald Schmidt:

Beta HCG Wert Windei

Dr. med. Oswald Schmidt

Dr. med. Oswald Schmidt
Frauenarzt

zur Vita

Frage: Beta HCG Wert Windei

Soleil24

Sehr geehrter Herr Dr. Schmidt, bei mir wurde am Montag (6+1) im US der Verdacht auf ein Windei gestellt und gestern an 6+4 im US leider bestätigt. Mein Beta-HCG lag am Montag bei ca 23800 und gestern bei 41600. Ist das normal, dass der Wert noch weiter steigt, obwohl kein Embryo vorhanden ist? Sollte der Wert nicht schon fallen oder zumindest nicht mehr weiter ansteigen? Die Fruchthöhle ist wohl intrauterin und meine Frauenärztin meint, es sei keine ELSS. Ich hoffe, das stimmt. Aber das würde sie ja wohl hoffentlich erkennen oder. Ich habe nun Utrogest abgesetzt und schauen, ob von allein eine Blutung eintritt. Kann das überhaupt passieren bei dem hohen Beta-HCG? Ich habe passend dazu auch noch Schwangerschaftssymptome, v.a. Übelkeit und Brustschmerzen. Am Montag soll ich nochmal zur Blutabnahme kommen. Reicht das aus? Passiert bis dahin nichts und bestehen keine Risiken? Wie sehen Sie das? Vielen Dank im Voraus und viele Grüße 


Dr. Oswald Schmidt

Dr. Oswald Schmidt

Hallo Soleil24, so etwas kommt leider vor, und das Vorgehen ist völlig korrekt. Das HCG steigt oft noch etwas an, da es von den Zellen der Fruchthöhle gebildet wird - auch wenn sich der Embryo nicht weiter entwickelt. Das nächste Mal wird es klappen! Alles Gute, O. Schmidt  


Soleil24

Hallo Herr Dr. Schmidt, lieben Dank für Ihre Rückmeldung! Würden Sie die Blutung zügig medikamentös anstoßen oder noch länger zuwarten? Ich wäre wirklich froh, wenn ich die in diesem Fall wirklich unnötigen Schwangerschaftssymptome bald los wäre. Wie lange würden Sie bis zum nächsten Versuch warten? Wir haben noch eine Blastozyste aus dem letzten Auftau und weitere 15 befruchtete Eizellen kryokonserviert, eine erneute Stimulation ist daher nicht nötig. Herzlichen Dank und viele Grüße 


Dr. Oswald Schmidt

Dr. Oswald Schmidt

Man kann sicherlich noch einige Tage zuwarten, aber wenn sich die Schwangerschaft dann nicht von alleine löst, sollte eine Nachkürettage erfolgen. Sobald das HCG nicht mehr nachweisbar ist, können Sie die darauf folgende Blutung als Start für den Auftau-Zyklus nutzen. Alles Gute, O. Schmidt 


Soleil24

Vielen Dank!


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo, ich bin so verzweifelt nach sovielen kyros habe ich zum erstenmal ne Einnistung.. plötzlich verdoppelt sich mein hcg nicht mehr .. kann sowas gut gehen? Man dah schon 6+1 einen Herzschlag der Symetrisch ist.. meine werte habe ich hier unten aufgelistet. 5+3 =4420..6+2 =12282..6+3=14561 ( hab den nur gemacht um zu Sehen ob er gesunken ...

Sehr geehrter Dr. Grewe, Ich bin nach meiner 4.ICSI endlich schwanger.  Punktion hatte ich am 19.1. Am 22.1 hatten wir Transfer von 2 Embryonen. Der erste Bluttest war am 2.2. mit 51.5, heute am 6.2 der zweite mit einem Wert von 264. Ist dieser Wert in Ordnung von der Verdopplung und für die Zeit. Laut HCG -Tabellen bin ich unter diesem Wert ...

Guten Tag,  mich befinde mich derzeit im 2. Kryozyklus einer IVF-Behandlung und hatte heute (ES+16) den Bluttest mit dem HCG-Wert 34.  In 4 Tagen habe ich den Termin zu einem erneuten Bluttest. Gibt es noch Hoffnung oder sollte ich mich besser mental auf einen frühen Abgang einstellen?  Wie stehen die Chancen, dass sich die Schwangerschaft ...

Sehr geehrte Dr. Finger ich befinde mich nach einer ivf Behandlung in der 4 Woche  Laut Berechnung müsste ich ich mindestens in der 5 Woche sein der hcg wert hat sich von 55 auf 96 innerhalb zwei Tagen verdoppelt.da der hcg wert nicht mit der tatsächlichen Woche übereinstimmt habe ich bedenken das die Schwangerschaft nicht intakt ist. Kennen Sie F ...

Hallo Herr Dorn, ich habe per ICSI 2 Embryos bekommen, vor 3,5 Wochen. Eine Fruchthöhle evtl. zwei waren zu sehen nach drei Wochen. Hier die Werte nach BT: 14 Tage nach BT: 57 21 Tage nach BT: 600 25 Tage nach BT: 970 Muss man die kleine Hoffnung vollständig aufgeben? Danke für Ihre Antwort im Voraus. Mit freundlichen Grüße ...

Bin heute TF+12. habe am TF +8 schon positiv zuhause getestet. Am TF+10 dann in der klinik einen bluttest gemacht und gestern die bestätigung bekommen ich bin schwanger.. jetzt sollte ich heute nochmal rein kommen und nochmal blut abgeben zur kontrolle ob der hcg wert auch steigt. Bekomm die ergebnisse aber erst am freitag wegen dem feiertag. Hab ...

Guten morgen frau Doktor. Das ist mein erster beitag hier ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ich hatte meine periode am 29aprill und war letzte woche zum arzt leider sah er nix nur gewebe und musste auschaben .seitdem hab ich immer noch brustschmerzen bauch und rückenschmerzen .Heute war ich im krankenhaud weil ich es einfach nicht aushielt und ...

Hallo, ich bin derzeit bei Eisprung+11. Seit Eisprung+8 habe ich einen positiven Schwangerschaftstest. Da ich den Eisprung durch Ovulationstests und Temperaturmessung bestimmt habe, bin ich mir ziemlich sicher, dass er am 10. Juni stattgefunden hat. Heute war ich im Labor und habe meinen HCG-Wert messen lassen. Er lag bei 71,1 IU/L. Ist dieser Wer ...

Guten Morgen, ich bin derzeit bei Eisprung+14. Seit Eisprung+8 habe ich einen positiven Schwangerschaftstest. Da ich den Eisprung durch Ovulationstests und Temperaturmessung bestimmt habe, bin ich mir ziemlich sicher, dass er am 10. Juni stattgefunden hat. Letzten Freitag (Eisprung+11) war ich im Labor und habe meinen HCG-Wert messen lassen. Er la ...

Sehr geehrter Herr Prof. Dorn, Vielen Dank für die Möglichkeit hier Frage stellen zu dürfen! Meine Frau und ich haben eine lange Kinderwunschreise hinter uns und konnten nach dem letzten Blastozystentransfer (Kryo) am 10.07.2024 an PU+14 endlich positiv testen. Am 11.07.2024 war meine Frau zum Bluttest in der Klinik und es kam ein Wert von 9 ...