Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Andreas Busse:

Sohn (eineinhalb) schläft nur 10 Stunden pro Tag

Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt
Antwortet von Samstag - Mittwoch

zur Vita

Frage: Sohn (eineinhalb) schläft nur 10 Stunden pro Tag

proli

Hallo Herr Dr. Busse, unser eineinhalbjähriger Sohn schläft ziemlich gut, allerdings nur ca. 10 Stunden pro Tag, +-1 Stunde. In seiner Wachzeit ist er immer aktiv, daher motorisch schon sehr weit, allerdings wirkt er häufig zerstreut und macht sprachlich nur sehr langsame Schritte. Tagsüber schläft er meist nur eine Stunde am Vormittag und ist dann abends mindestens drei Stunden hundemüde, mit Augenringen und sehr abwesend, dennoch bekommen wir ihn nur mit Mühe zum Schlafen und er beißt, wenn er nicht dauerbeschäftigt wird. Nachts schläft er wie erschlagen, sogar recht häufig 8-9 Stunden durch und am nächsten Morgen geht die "Party" dann weiter. Meine Frage: Ab wann ist wenig Schlaf zu wenig für ein Kind? (Ganz zu schweigen für uns, meine Partnerin und ich haben kaum Zeit für uns und versuchen nur, irgendwie unseren Schlafbedarf zu decken) Vielen Dank.


Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse

Liebe P., das Schlafen ist nicht das Thema, und wenn Ihr Sohn nachts mindestens 8 Stunden durchschläft, dann können Sie doch eigentlich auch ausreichend Schlaf finden. Nicht sinnvoll ist es aber, wenn ein Kind ständig "bespaßt" wird und keine Zeit für eigene Entdeckungen und eigenes Spiel hat. Das kann auch dazu beitragen, dass ein Kind völlig überreizt ist und überaktiv. Wichtig wäre ein klarer und fester Tagesablauf mit festen Ruhepausen, in denen einfach nichts stattfindet. Bitte besprechen Sie das alles auch mit Ihrem Kinderarzt, der Ihnen individuellen Rat geben und vielleicht auch Frühförderung empfehlen kann für Ihren Sohn. Alles Gute!


Tigerblume

Das Schlafbedürfnis ist individuell und bei einem 1,5 Jahre alten Kind finde ich es völlig abwegig zu erwarten, dass man regulär Zeit für sich hat.


proli

Vielen Dank Dr. Busse, für Ihre Antwort. Die Ruhephasen und den geregelten Tagesablauf bieten wir unserem Kleinen, wir nutzen nicht mal ein Radio in seiner Nähe. Aber der Punkt mit der Frühförderung ist interessant, denn der wurde uns bereits von anderer Seite angeraten. Damit werden wir uns näher beschäftigen. Viele Grüße P


Kaddy7891

Hallo :) Darf ich Fragen , wie es sich mittlerweile bei deinem Sohn entwickelt hat ? Bei meiner Tochter ist das ganze sehr ähnlich … Lg Katrin


proli

Hallo Katrin, also unser Sohn schläft mit zweieinhalb mittlerweile häufig 9 1/2 bis 10h nachts + 1h mittags. Er wird nachts selten wach, deshalb haben wir uns irgendwie daran gewöhnt. Heute Nacht waren es nur 8 1/2 Stunden (erster Tag Kita nach den Ferien, war wohl viel aufregendes für ihn dabei), vor zwei Wochen auch mal nur 6 1/2 Stunden nachts und insgesamt 8h. Das sind dann krasse Erfahrungen und Zeit für sich selbst und uns bleibt weiterhin quasi keine, aber wir kriegen es irgendwie hin. Ein paar kleine Tipps, die du wahrscheinlich schon kennst: - feste Abendroutine - keine Bildschirmzeiten vorm Schlafengehen (gibt es eh bei uns nie) - häufig wird auch empfohlen, nur ruhiges abends zu machen. Unserer tobt sich abends aber immer noch mal aus, bevor er richtig zur Ruhe kommt. UND: Die Müdigkeitswellen deines Kindes kennenlernen. Bei unserem Kleinen und vielen anderen ist das so, dass sie ca. alle 50-60 Minuten besonders müde sind und sich danach wieder aufrappeln. Wenn man genau dann gerade beim Essen, Wickeln oder Spielen ist, bringt es nichts, wenn man 10 Minuten später im Bett liegt. Und genau hier versucht unserer durch Quatsch machen immer Zeit zu schinden, wodurch es immer eine Stunde später wurde. Da müssen wir dann aufs Tempo drücken, damit er rechtzeitig im Bett landet.


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo mein 9 wochen altes baby schläft nachts bis zu 7 stu durch, dann essen, frisch machen und nach ca 1,5 stu schläft sie nochmal für 3 stu. Kurz und knapp gesagt sie schläft ziemlich gut und tief. Wenn sie wach ist, ist sie totall fit, strampelt...etc, aber frage mich ob das ok so ist? Vielen dank im vorraus

Meine tochter ist 6 1/2 monate und schläft tagsüber alle 2-3 stunden.. bevor sie abends schlafen geht ist ihre wachpahse 3 std damit sie richtig müde ist. Tagsüber schläft Sie bei 3 mittagsschläfchen insgesamt ca. 2- 3 stunden und nachts 10-11 std. Sie ist sehr fit und aktiv während der Zeit in der sie Wach ist. Finden sie die wachphasen z ...

Hallo, Ich bin sehr in Sorge wegen meines 22 Monate alten Kindes. Vor drei Tagen bekam Sie Bauchweh, in der Nacht spuckte sie und war über den ganzen Tag sehr ruhig und schläfrig. Mit Essen ist seit zwei Tagen nichts und seither schläft sie nur. Es sind jetzt fast 36 Stunden Schlaf. Ich wecke sie zum trinken und dann schläft sie auch gleich wiede ...

Sehr geehrter Herr Busse, meine Tochter schlief schon immer ziemlich wenig, doch seit bereits einigen Monaten schläft Sie nachts oft nur 8 Stunden, manchmal 9. Mittagsschlaf macht Sie ca. 1-1,5 Stunden. Das Problem liegt nicht beim einschlafen, beim durchschlafen (Sie wacht nachts zwar immer noch mehrfach auf und möchte gestillt werden, da ...

Guten Abend Herr Busse, auch wenn ich es oft gehört habe und es sich wohl viele Eltern so wünschen, dass ihr Kind so lange schläft, macht es mir Sorgen. Mein Sohn ( 4 Monate ) hat schon ab dem 1. Monat durch geschlafen. Mittlerweile schläft er abends aber von ca. 21:00-10:00 Uhr, wenn ich ihn nicht wecke. Und tagsüber auch dann noch zwei ...

Mein Baby ist ein Fläschchen Kind und hat seit ca zwei Wochen angefangen nachts durchzuschlafen [sie ist jetzt fast 8 Wochen alt] ca 8 Stunden manchmal sind es auch 6 bis 7 Stunden am Stück. Ich habe sie zum Beispiel heute früh um 1:30 gefüttert und dann hat sie durchgeschlafen ohne gefüttert zu werden bis 9:15 Uhr dann habe ich sie erst wieder gef ...

Guten Tag Meine Tochter ist etwas mehr als 10 Monate alt. Seit einiger Zeit schläft sie sehr schlecht ein. Ich halte sie im abgedunkelten Zimmer im Arm, ein Regengeräusch läuft (das hat sie von Anfang an beruhigt) sie schläft ein und sobald sie alleine im Zimmer ist, geht es 2 Minuten und sie weint. Wir warten manchmal bis zu einer halben Stunde n ...

Unsere Tochter 2,5 Jahre schläft regelmäßig nur 10 Stunden und ohne Mittagsschlaf. Ist das noch gesund? Bzw normal? (Seit sie 2 ist mussten wir den Mittagsschlaf streichen, da sie ansonsten bis 2 Uhr morgens wach blieb.)

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist 14 Monate alt und seit kurzem hat sie einen 18 stündigen Nachtschlaf. Wir legen sie zwischen 17 und 18 Uhr ins Bett und dann schläft sie bis um 11 durch, vielleicht auch länger wir wecken sie immer gegen 10:45. Ich muss dazu sagen, sie zahnt gerade, bekommt alle Backenzähne gleichzeitig und auch einen Schn ...

Hallo mein Baby ist nun 9 Wochen alt und schläft nachts nie länger als 7-8 stunden. Egal wann ich ihn hinlege nach ca.7 stunden ist er wach. Ausserdem wird er immer gegen 3 uhr nachts wach und schläft erst nach 2 stunden wieder ein. Was kann ich tun damit er nachts auf seine 9-10 stunden kommt?