Schädelnaht 4 Monate altes Baby

Dr. med. Ralf Brügel Frage an Dr. med. Ralf Brügel Kinderarzt
Antwortet am Freitag

Frage: Schädelnaht 4 Monate altes Baby

Sehr geehrte Herr Dr.Brügel, Mir ist bei meiner 4 monate alten Tochter rechts von der Fontanelle eine Wölbung aufgefallen. Links ist diese auch ,aber rechts was stärker.  Ich hatte vor paar Wochen kurz am ende des Termins beim Kinderarzt gefragt , sie sagte es sei die Schädelnaht und ist nicht weiter darauf eingegangen.  Jetzt hab ich mich verrückt gemacht und meine Hebamme auch gefragt, diese kommt ja nicht mehr. Habe ihr Fotos geschickt und laut Fotos die sie sieht sagte sie auch es sei die Schädelnaht und es sein normal das man diese sehen und Tasten kann. Wenns auf einer seite mehr ist wäre es eventuell zum beispiel wegen einer lieblings Seite auf welcher sie mehr liegt. Leider ist es ja wie so oft wenn man googlet das dabei auch viel Unsinn raus kommt, welcher einen Leien aber total verunsichert.  Ich wollte deswegen für mich zur Beruhigung nochmal jemanden fragen.  Ist es normal das ich diese Schädelnaht Tasten und sehen kann, und ist es schlimm wenn es auf einer seite ausgeprägter ist?  Vielen Dank für Ihre Arbeit. Und Liebe Grüße   

von Isavas2906 am 12.04.2024, 11:47



Antwort auf: Schädelnaht 4 Monate altes Baby

Hallo Isavas,  alles normal, alles ok! Ich kann Sie hier ebenfalls beruhigen.  Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende  Ralf Brügel 

von Dr. med. Ralf Brügel am 12.04.2024



Antwort auf: Schädelnaht 4 Monate altes Baby

Sehr geehrter Herr Dr. Brügel, Vielen Dank für Ihre Antwort. Das beruhigt mich jetzt sehr. Ich habe mir schon sehr Sorgen gemacht da man es auf der rechten Seite schon relativ deutlich sehen kann.  Ansonsten ist ihr Kopf auch überall symmetrisch. Ich wünsche Ihnen auch ein schönes Wochenende.   Liebe Grüße Isabell 

von Isavas2906 am 12.04.2024, 14:38



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Sichtbare Schädelnaht

Unsere Tochter kam am 1.2.2011 spontan zur Welt. Schon da war die vordere Schädelnaht stark sichtbar(wie ein Haarreif,nur eben weiter vorn). Nun ist sie 7,5 Monate und man merkt immernoch den Absatz nach hinte, sehen tut man es auch nach wie vor. Sie hat auch hinten etwas seitlich eine Kopfabflachung obwohl sie von Anfang an viel auf dem Bauch lag ...


Was passiert wenn die Schädelnaht auch schon geschlossen ist?

Hallo Herr Busse, gestern war ich mit meinem Sohn im SPZ gewesen, dort wurde festgestellt das die vordere Fontanelle nicht mehr ertastbar ist, nun wird am Fr. eine Sono gemacht vom Kopf. Ich weiss das wenn die Fontanelle geschlosse ist, es nicht so schlimm ist solang wie die Schädelnaht noch offen ist. Aber was ist wenn nicht? Dann ist ja eine O...


Frage zur Schädelnaht

Guten Tag Herr Busse, unsere Tochter ist nun sechs Wochen alt und hat schon seit der Geburt einseitig eine sehr stark ausgeprägte Schädelnaht ab der Schläfe im Halbkreis bis zum Schädeldach . An dieser Stelle wirkt es wie eine Delle nach innen, davor (Stirn) und dahinter (Hinterkopf) ist eine Wölbung sicht- und tastbar. Auf der anderen Seite ist...


Schädelnaht vorne leicht gewölbt, ist das normal?

Hallo, mein Kleiner ist jetzt 11 Monate alt und seine vordere Fontanelle ist nur noch ca. 3cm groß tastbar. Das ist soweit normal, allerdings beobachte ich seit einigen Wochen, dass die Schädelnaht bzw. da wo sie schon geschlossen ist, vom Haaransatz bis zur weichen Stelle ca. 5 cm hinter dem Haaransatz eine Wölbung tastbar ist, als hätten sich di...


vordere Schädelnaht sichtbar/Tastbar

Sehr geehrte Dr. Busse, bei meinem 7 1/2 Monate alten Sohn habe ich sei 1 Woche festgestellt, das die vordere Schädelnaht im Fntanellenbreich sichtbar ist. Beim Abtasten habe ich dann auch festgestellt, dass die Fontanelle nicht mehr zu spüren ist. Bei der U5 vor genau 1 Monate sagte die Ärztin bereits, dass die Fontanelle nur noch 3-4mm Tastba...


verdickte Schädelnaht

Bei meinem Sohn (knapp 5 Monate alt) habe ich festgestellt, dass die beiden seitlichen Schädelnähte verdickt sind. Es ist eine Wulst tastbar und auch sichtbar. Ist dies normal oder sollte ich möglichst bald zum Kinderarzt, die nächste U ist erst in einigen Wochen. Liebe Grüße


Schädelnaht verknöchert bei 3 Mon. altem Baby

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bei unserem 3 Monate alten Baby wurde vor einem Monat (sogar zufällig zwei Wochen nach der Geburt, bei einem Ultraschall vom Gehirn wegen einer Zyste, da dachten wir noch, dass es normal ist) festgestellt, dass die Fontanelle schon fast verschlossen ist. Wir sind zur Uniklinik in Frankfurt und es hieß nach dem Ultrasc...


Frontale Schädelnaht

Sehr geehrter Dr. Busse, heute Vormittag ist mir aufgefallen, dass man die frontale Schädelnaht (?) stark bei meiner kleinen Tochter (16 Wochen) sieht und auch fühlt, wenn man mit dem Finger drüber streicht. Ich habe es bereits das ein oder andere mal bemerkt, manchmal sieht man es gar nicht, manchmal stark. Ist das normal oder sollte ich das b...


Baby 7 Monate: Schädelnaht schon geschlossen

Hallo, bei mein Sohn habe ich circa vor einem Monat getastet, dass die Schädelnaht, die von der Fontanelle zur Stirn verläuft, plötzlich dick und knöchrig ist. War damit nun bereits zum Kinderarzt und bei der Osteoathie. Der Kinderarzt sagt, dass wir das beobachten müssen, sind nun einmal im Monat da. Und zur Osteopathie gehen wir auch regelmä...


Schädelnaht sichtbar 4 Monate

Sehr geehrte Herr Dr.Busse ,   Mir ist bei meiner 4 monate alten Tochter rechts von der Fontanelle eine Wölbung aufgefallen. Links ist diese auch ,aber rechts was stärker.  Ich hatte vor paar Wochen kurz am ende des Termins beim Kinderarzt gefragt , sie sagte es sei die Schädelnaht und ist nicht weiter darauf eingegangen.  Jetzt hab ich mich ve...