Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Ralf Brügel:

Geschwollenes Auge/Bindehautentzündung

Dr. med. Ralf Brügel

Dr. med. Ralf Brügel
Kinderarzt
Antwortet am Freitag

zur Vita

Frage: Geschwollenes Auge/Bindehautentzündung

Jhb1276

Sehr geehrter Herr Dr Brügel, ich habe bitte eine Frage. Mein Kind 10 Jahre, hat seit einigen Tagen morgens immer wieder ein rotes Auge, es juckt auch. Dachte zuerst eventuell allergisch bedingt, da ich auch Eine Pollenallergie habe die stark auf die Augen geht. Zusätzlich hat sie auch Husten und eine leicht verstopfte Nase. Ich dachte es könnte auch von der Erkältung kommen und habe Euphrasia getropft. Heute morgen war das Auge insgesamt geschwollen und rot (für mich als Laie) wie bei einer klassischen Bindehautentzündung. Sie meint es sticht etwas im Inneren Augenwinkel und es juckt auch. Habe jetzt wieder Euphrasia getropft. Jetzt sagt sie, es ist etwas besser. Meine Frage: Kann ich mit den Euphrasia weiter behandeln und noch über das WE abwarten, oder muss man da jemanden draufschauen lassen und antibiotische Augentropfen holen? Ich habe einmal gehört, dass solche Entzündungen nach einer Woche meist sowieso abheilen, wenn nicht wirklich Eiter aus den Augen rinnt. Vielen Dank für ihre Antwort  Schönes Wochenende 🙂


Dr. med. Ralf Brügel

Dr. med. Ralf Brügel

Hallo jhb,  weiter mit Euphrasia! Bei den Augen braucht es nur ganz, ganz selten antibiotische Tropfen. Wird noch immer viel zu oft und viel zu schnell verordnet.  Auf unserer Homepage (Kinderarztpraxis Schorndorf) , Digitale Praxis gibt es hierzu auch ein Video/pdf Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende Ralf Brügel


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Unser Tim ist 11 Wochen alt.Seit3 Tagen tränt sein rechtes Auge.Die Flüssigkeit ist klar,kein Eiter.Das Tränen ist isb.extrem bei Übermüdung, Neonlicht ( im Supermarkt ),Klimanalage Kaufhaus. Was soll ich tun ?

lieber hr. dr. busse, mein sohn 13 mon.hat seit ein paar tagen ein tränendes auge, ich dachte es kommt von seinem leichten schnupfen bzw. husten. heute war ein bisschen eiter am auge (tränenkanal) zu sehn..das auge ansich ist aber nicht rot..es ist nur mehr flüssigkeit zu sehn...wäre bei einer bindehautentzündung das auge rot ? und ich hab ...

Lb. Dr. Busse! Meine Tochter hatte eine Bindehautenzündung (waren beim KIA) und hat Refobacin Augentropfen bekommen. Bei ihr ists weg, nun hat es unser Baby - 6 1/2 Monate. Habe mit dem KIA telefoniert, ich soll 3 Tage 3mal tägl. 1 Tropfen eintropfen wie bei meiner Tochter. Gestern war der 1. Tag. Heute früh ist das eine Auge auch noch total a ...

Guten Abend Herr Busse, mein Sohn ist heute morgen aufgestanden und hatte ein rotes Auge aber nur aussen unterhalb an den Augenringen.Nur Kia hatte heute schon geschlossen. Das Auge tränt nicht eitert auch nicht eigentlich nur aussehen rot und bisschen anschwollen. Solange das Auge ja innerlich nicht verklebt ist etc verschreibt unser kia sowies ...

Hi, eine Frage. und zwar, hatte meine Tochter gestern ein ganz Rot unterlaufenes Auge. Hab dann in der Apotheke Euphrasia Augentropfen bekommen, die meinten es ist keine Bindehautentzündung. hab sie ihr dann 3 mal gegeben und siehe da, es ist nicht mehr rot gewesen. Nachts ist es ihr dann ein bisschen verklebt, aber nicht schlimm. Heut ist ihr Auge ...

Sehr geehrter Herr Busse, so langsam bin ich wirklich ratlos. Mein Sohn (3 Jahre) hat seit Dezember letzten Jahres ständig ein tränendes Auge. Dies ist immer auf der selben Seite. Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Nach der gabe von einer Woche antibiotische Augentropfen geht es zwei Tage gut und dann geht alles wieder von vorne los. ...

Guten Tag Herr Dr. Busse, Mein 2-monate altes Baby hat seid heute ein Tränendes Auge ( nur das linke). Es ist jedoch nicht angeschwollen, gerötet oder zugeklebt. Könnte es trotzdem eine Bindehautentzündung sein? Gibt es da Hausmittel die ich anwenden darf? Ans Auge geht er auch nicht ran mit der Hand..ist mir nicht aufgefallen. Vielen Dank i ...

Hallo, mir ist etwas doofes passiert. Ich wollte die hautfalte meiner Tochter (3 Monate) mit Mandelöl pflegen.  leider kam so viel aus dem pumpspender mit Mandelöl, dass es in das Auge meiner Tochter gespritzt ist.   kann es dadurch zu langzeitfolgen / Sehstörungen kommen? Mache mir schreckliche Gedanken.    

Sehr geehrter Herr Dr. Brügel, das rechte Auge meiner Tochter 2 Wochen alt ist seit 2 Tagen total Eitrig. Ich säubere es mit Kochsalzlösung und unsere Hebamme meinte es ist normal ich soll einfach so weiter machen. Mache mir aber trotzdem Sorgen, dass es dem Auge schaden könnte. Wann sollte ich zum Arzt & was könnte ich noch außer Kochsalzlösung t ...

Hallo, unser Sohn 2,5 Jahre alt. Hat schon seit ca. 6 Wochen eine kleine Erhebung/Schwellung im Bereich der Tränendrüse. Erstmal haben wir abgewartet ob das von selbst weg geht. Danach waren wir bei 3 Augenärzten!! Der erste meinte das wäre ein Gerstenkorn und wir sollten es mit warmen Kompressor behandeln. Der zweite Augenarzt hat uns dann Tropfe ...