Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Andreas Busse:

Ist es eine Bindehautentzündung, wenn das Auge Tränt?

Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt
Antwortet von Samstag - Mittwoch

zur Vita

Frage: Ist es eine Bindehautentzündung, wenn das Auge Tränt?

Haparu

Guten Tag Herr Dr. Busse, Mein 2-monate altes Baby hat seid heute ein Tränendes Auge ( nur das linke). Es ist jedoch nicht angeschwollen, gerötet oder zugeklebt. Könnte es trotzdem eine Bindehautentzündung sein? Gibt es da Hausmittel die ich anwenden darf? Ans Auge geht er auch nicht ran mit der Hand..ist mir nicht aufgefallen. Vielen Dank im Vorraus.


Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse

Liebe H., Babys haben einen noch sehr engen Tränenkanal, sodass der Abfluss oft mal etwas behindert ist und die Tränen überlaufen. So lange keine Entzündung am Auge besteht, reicht es, die Tränen abzuwaschen und das Tränenpünktchen regelmäßig zur Nase zu zu massieren. Alles Gute!


Haparu

Vielen Lieben Dank für Ihre Antwort. Auch das andere Auge hat nun begonnen zu tränen. An beiden Augen bildet sich weisses nicht klebriges " Zeug" .Entschuldigung für Ausdrucksweise aber ich weiß nicht wie ich es nennen soll. Die Augen wische ich vorsichtig mit sauberen kosmetiktaschentuch von Außen nach Innen ...so lässt sich das weisse Zeug leicht entfernen.. Werde dann so machen wie Sie geschrieben haben. Muss ich noch was beachten? MfG


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Unser Tim ist 11 Wochen alt.Seit3 Tagen tränt sein rechtes Auge.Die Flüssigkeit ist klar,kein Eiter.Das Tränen ist isb.extrem bei Übermüdung, Neonlicht ( im Supermarkt ),Klimanalage Kaufhaus. Was soll ich tun ?

Lieber Dr. Brügel,   Entschuldigen Sie bitte aber ich hätte noch eine Frage. Und zwar müssen wir ka heute mittag zur U6, dort wird wieder ein Sehtest mit dem plusoptix-Gerät(bin mir nicht sicher, ob es so heisst) gemacht. Hat die Bindehautentzündung auf diese Messung irgendwelche Auswirkungen? Kann man diese Messung überhaupt durchführen bei ...

Sehr geehrter Herr Doktor Busse, Säugling 5 Monate alt hat Bindehautentzündung. Wir haben von KiA Euprashia Augentropfen bekommen, morgens und abends. Jedoch mag unser Säugling die Tropfen garnicht, nach dem ich die Tropfen in den Augen reintue , tut sie die Hände an Augen reiben.. und danach steckt sie diese im Mund ... ich achte schon darauf ...

Hallo Dr. Busse,   Können Sie mir bitte den Unterschied nennen bzw die Symptome bei bakterieller bzw viraler Bindehautentzündung. Wir bekommen immer direkt antibiotische Tropfen zur Behandlung verschrieben von unserem Kinderarzt. Es wurde aber noch nie ein Abstrich gemacht und ich frage mich woher der Arzr dann weiss, dass es sich jedes m ...

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort, Sie haben geschrieben, dass eine überflüssige antibiotische Behandlung mit Augentropfen nicht direkt schadet. Schadet es allerdings indirekt? Ich frage mich da es jetzt das dritte Mal in kurzer Zeit ist; in der mit antibiotischen Augentropfen behandelt wurde.    Vielen Dank

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,   meine Tochter hat seit Dienstag eine Bindehautentzündung. Unser Arzt hat ihr Ofloxacin 4xtgl verordnet. Wir geben ihr die Tropfen bereits seit Dienstag und das Auge ist nicht mehr gerötet und geschwollen. Allerdings ist das Auge in der Früh noch verklebt und am Tag eitert es. Im Vergleich zu Donnerstag hat ...

Guten Tag,  mein Sohn, fast 3, hatte laut Aussage vom Augenarzt am Samstag eine bakterielle Bindehautentzündung, weshalb er antibiotische Augentropfen bekommen hat. Bei meiner Tochter kommt seit Sonntag auch gelbes flüssiges sekret aus den Augen und die Augen sind vor allem nach dem schlafen verklebt. Sie sind minimal gerötet aber nicht geschwo ...

Guten Tag,  meine Tochter, 9 Monate, hat sich letzte Woche Donnerstag ihr Plastik Tablett von ihrem Hochstuhl gegen das Auge bzw daneben gedonnert (am äußeren Augenrand war eine minimale Rötung und darunter etwas am knochen). Bis gestern war auch nichts auffällig und schmerzen hatte sie auch nie. Außer direkt nach dem "Unfall" hat sie natürlich ...

Sehr geehrter Herr Dr Brügel, ich habe bitte eine Frage. Mein Kind 10 Jahre, hat seit einigen Tagen morgens immer wieder ein rotes Auge, es juckt auch. Dachte zuerst eventuell allergisch bedingt, da ich auch Eine Pollenallergie habe die stark auf die Augen geht. Zusätzlich hat sie auch Husten und eine leicht verstopfte Nase. Ich dachte es ...

Hallo Herr Doktor Brügel, meine Tochter (3Monate) wurde gestern wieder geimpft (zweite Rota, Pneumokokken und 6fach-Impfung) als sie zur Welt kam hatte sie eine ganze Weile mit tränenden eitrigen Augen zu tun was dann aber mit massieren der tränenkanäle und gabe von Augentropfen(InfektoAzit) und säubern mit Muttermilch besser wurde. nun h ...