Frage im Expertenforum Geburt per Kaiserschnitt an Prof. Dr. med. Lars Hellmeyer:

Ks Narbe blutet - Was wird im Kkh gemacht?

Prof. Dr. med. Lars Hellmeyer

Prof. Dr. med. Lars Hellmeyer
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

zur Vita

Frage: Ks Narbe blutet - Was wird im Kkh gemacht?

Knusperkatze

Hallo, am 18.2 war der Kaiserschnitt ohne Probleme durchgeführt worden, am 22.2 durfte ich nach Hause. Nun blutet die Natbe seit gestern. Der Gynäkologe hat mich sofort ins Krankenhaus überwiesen, meinte es wäre nicht schlimm, da muss aber drauf geschaut werden. Nun sitz ich hier. Ich bin ein Angstpatient und fahr hier echt nen Film, dass ich daran sterben könnte. Völlig bescheuert ich weiß. Was erwartet mich jetzt in dieser Situation? Mit freundlichen Grüßen Knusperkatze


Prof. Dr. med. Lars Hellmeyer

Prof. Dr. med. Lars Hellmeyer

Hallo Knusperkatze, wirklich alles kein Grund zur Sorge. Es ist oft gut, dass sich Wundflüssigkeit, die meist blutig aussieht, entleert. Im schlimmsten Fall muss man die Wunde an der Stelle spülen und nochmal ein paarmal kontrollieren. Ist wirklich nicht schlimm. LG


Knusperkatze

Das beruhigt mich tatsächlich jetzt sehr. Vielen lieben Dank für ihre schnelle Antwort


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo, Vor 7 Tagen war mein 4. Kaiserschnitt und heute hat mittig die Narbe leicht geblutet. Ist das schlimm? Kann man etwas dagegen machen ? Bzw. Ist dies normal? Vielen Dank für Ihre Antwort

Guten Tag, Ich habe 4 Kaiserschnitte gehabt, jedoch sehr weit auseinander (2008,2012,2017,2023). Am 25.4.habe ich nun mein 4.Kind entbunden und laut operierenden Ärzten sah meine Narbe sehr gut aus, sehr wenig Verwachsungen etc. In meinem Entlassungsbericht steht,dass ich noch einen 5.Kaiserschnitt bekommen könne (dass ich mich beim nächsten ...

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, Wie schon oben beschrieben habe vor 5 wochen per Kaiserschnitt entbunden da ich in der SS einen sehr dicken Bauch hatte hängt mein Bauch über der Narbe gestern wurde die Narbe rot und blutet schmerzen oder so habe ich keine wir waren daraufhin in der Klinik mir wurde gesagt die Naht ist sehr wenig aufgegangen soll mich sc ...

Guten Morgen Herr Hellmeyer, Seit gestern früh habe ich starke Schmerzen/Ziehen im Unterleib beim Laufen, Bein heben etc. Ich bin in der 30. SSW. Zur Kontrolle war ich beim FA. CTG unauffällig und keine Wehen. Beim vaginalen US hat der FA allerdings gesagt, es sei keine Symphysenlockerung messbar. Aber er sieht, dass die KS-Narbe (01/20) se ...

Guten Tag Herr Dr. Hellmeyer, ich hatte vor gut 6 Wochen einen ungeplanten Kaiserschnitt und an die Situation/Narbe muss ich mich noch gewöhnen. Beim Niesen drehe ich den Kopf zur Seite, trotzdem tut es danach kurzzeitig an der Narbe / Naht weh. Auch traue ich mich noch nicht lange zu sitzen (maximal 30-60 Min.) oder auf dem Bauch zu schlafen ...

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, können Sie mir sagen, ob man nach dem Wochenbett (8 Wochen) die Schamhaare um die Kaiserschnittnarbe rasieren darf oder sollte der Rasierer die Narbe noch nicht berühren? (Nassrasur in der Dusche) Danke für die Antwort vorab.

Lieber Herr Dr. Hellmeyer,  vor über 4 Jahren kamen meine Zwillinge per Kaiserschnitt auf die Welt. Nun bin ich erneut schwanger und habe gestern eine NT-Messung durchführen lassen. Da ich leider etwas übergewichtig bin (99 kg/ 167cm), war der Ultraschall über die Bauchdecke ein wenig problematisch. Deshalb drückte der Arzt mit dem Ultraschallk ...

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, bei mir wurde eine sehr dünne KS Narbe von 2mm Richtung Blase festgestellt (KS 2021). Seitdem Pendel ich nahezu nach jedem FA Termin zur Klinik. Hier lässt sich die Narbe durchgängig darstellen, allerdings auch dort mit nur 2mm dicke. Mein FA macht mir nach jedem Besuch Angst, da sie so dünn sei. Im KH wird es ...

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ich hatte sie bereits vor kurzem kontaktiert und ihnen berichtet, dass ich eine 2mm dünne Kaiserschnittnarbe (seit der 25 SSW) Richtung Blase habe. Nach gestrigem brennen, ziehen und stechen im Bereich der Narbe oder leicht oberhalb sowie Druck beim Wasserlassen, bin ich heute wieder zur Kontrolle zum FA. Ic ...

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, ich habe im April unser zweites Kind in der 37 SSW per Kaiserschnitt, aufgrund einer sehr dünnen Kaiserschnittnarbe (1,5-2mm), zur Welt gebracht. Der erste Kaiserschnitt war bereits 3,5 Jahre zurück. Nun wollte ich fragen, wie wahrscheinlich es ist, dass die Narbe erneut dünn wird oder sogar reißen könnte. W ...