Elternforum Stillen

Fast 3 Jährige Tochter abstillen

Stillen
Fast 3 Jährige Tochter abstillen

SteSo

Hallo Zusammen, Meine Tochter wird im August 3 Jahre alt. Ich stille sie noch, allerdings nur zum einschlafen und nachts, sie schläft noch nicht durch. Leider fängt jetzt das Stillen mich bei ihr zu stören, weil es auch echt lange bei ihr dauert. Die Stilldauer habe ich auch schon gekürzt. Hat am Anfang geklappt, doch jetzt gar nicht mehr. Sie brüllt und lässt sich nicht beruhigen. Alternativ Methoden klappen leider nicht. Wenn ich dann mit ihr aufstehe und in den Arm nehme. Dass klappt ab und zu.  Mit dem Papa geht sie leider nicht, weil er sie noch nie ins Bett gebracht hat und er Schichtet. Ich muss sagen, dass ich noch eine 16 Monate alte Tochter habe die ich auch stille. Sobald ich sie stille, möchte meine Große auch gestillt werden. Deshalb finde ich es ein wenig schwierig komplett abzustillen, wenn ich noch die Schwester stille. Aber vielleicht die Dauer zu kürzen, dass sie es akzeptiert ohne Gebrüll oder einfach ein Buch lesen ohne dabei zu stillen, dass ist echt schwer.    Vielen Dank für die Ratschläge.   Liebe Grüße  


misssilence

Antwort auf Beitrag von SteSo

Puh, das ist schwierig mit den beiden. Ohne die Schwester hätte ich gesagt: Augen zu und durch. Aber so wird es sehr sicher die Geschwistereifersucht befeuern... Gibt es die Möglichkeit, beide gleichzeitig oder kurz hintereinander abzustillen? Ansonsten würde ich versuchen ydas Stillen auf nur abends zu beschränken und nachts abzustillen. Ggf zunächst Einschlafen von Stillen entkoppeln. Ja, das wird großen Protest geben und deine Aufgabe ist, sie da ruhig zu begleiten in ihrer Wut, Trauer und Verzweiflung. Mit fast 3 Jahren sollte sie das schaffen können. Ich würde ihr zB sagen, dass die Brust nachts Ruhe braucht und keine Milch mehr macht, sie aber abends noch einmal trinken darf.