Aktuell

Forum Aktuell

Frauentausch - Oder was heißt eigentlich "ebend halt"

Thema: Frauentausch - Oder was heißt eigentlich "ebend halt"

Hallo, ein Posting, was die Welt wohl nicht so braucht, oder sagt ihr auch dauernd in einem Satz "ebend halt"? Mir fällt das total auf, dass immer mehr diese zwei Worte in viele Sätze einflechten, die ja absolut nichts heißen. Oder was heißt ebend (vielleicht auch mit t am Ende ;-)) Der Hammer war gestern abend, wie ich so munter durch das Fernsehprogramm zappte und bei Frauentausch hängenblieb. Die "Tauschfrau" verwendete diese Worte in fast ausschließlich jedem Satz und das nicht nur einmal. Mein Mann und ich bekamen fast die Krise. Als es dann bei den Frauen zu Diskussionen führte, weil die Tochter der einen auf eine Multi-Kulti-Schule ging und die "Ebend-Halt-Frau" der Ansicht war, das ihre Kinder auf eine Schule mit geringem Ausländeranteil gehen sollten, um als Deutsche die deutsche Sprache gut zu beherrschen, mußte ich echt lachen. Die haben es wahrscheinlich nötig, ebend halt ;-) Gruß Birgit

Mitglied inaktiv - 07.05.2004, 11:10



Antwort auf diesen Beitrag

Ich kann mir ja das Grinsen nicht verkneifen, muss aber dabei daran denken, dass irgendwann mal jemand an das Wort "eben" ein "D" oder "T" angehaengt hat. Das ist eben(t) so, genau wie andere Abwandlungen von Worten. Z. B. aus "nackt" wird "nackend" oder "nackig", es laeuft jemand auf "Strumpfsock", "Unsummen", etc. Das sind alles Erfindungen persoenlicher Art, da gibt es tausende. Aber Du hast Recht, das eben/t/d hat mich auch schon immer belustigt. LG

Mitglied inaktiv - 07.05.2004, 11:18



Antwort auf diesen Beitrag

Hallo, "ebend" ist eigentlich urberlinerisch. In Bayern gibt es das ebenso unsägliche Füllwort "gell". Ich finde "ebend" süß, wenn ich es höre bekomme ich immer Heimweh nach Berlin. Aber hier in München hört man es kaum. "Ey" oder so finde ich schlimmer. Schönen Gruß, Elisabeth.

Mitglied inaktiv - 07.05.2004, 11:35



Antwort auf diesen Beitrag

Hallo ich hatte es auch gesehen. Mein Freund und ich haben uns mehr über ihren Mann aufgeregt, dieser Fußballfanatiker. Als seine Kumpels mit diesen Paletten Bier reingekommen sind___ boah____ und dann sollte "Tauschmami" Bernd noch schnittchen schmieren und die leute vorne bis hinten betüddeln. Die Wohnung war schon der Hammer zugestellt ohne ende. Seine Frau war auch nicht besser, hat eigentlich nur geheuelt, war voller vorurteile ( schon wegen der MULTI-kULTI schule), was ist daran, wenn mein Kind in eine Schule geht, die International ist? Sicher hat die Frau Angst, ihre Kinder könnten die Deutsche Sprache verlernen oder gar zu Drogendealern werden...... Nee Nee, Leute gibts.... Lg, Dani

Mitglied inaktiv - 07.05.2004, 18:36



Antwort auf diesen Beitrag

Hi, habe diese Sendung auch gesehen. Es ging hier aber nicht um eine Internationale Schule, sondern um eine Türkisch-Deutsche-Schule. Deshalb würde ich die Frau Ebent-Halt dafür nicht gleich verurteilen. Ich selbst würde meine Kinder dort auch nicht zur Schule gehen lassen, ganz einfach, weil mir der Bezug fehlt (ich wohne aber auch nicht in Kreuzberg). LG Iris

Mitglied inaktiv - 09.05.2004, 12:13



Antwort auf diesen Beitrag

Hallo, ich habe auch diese Sendung gesehen. Das war schon ziemlich krass. Die eine Tauschmami war ohne Rückgrat u. konnte ihre Meinung nicht begründen. Sie hatte ja immer nur das gemacht, was ihr Mann gesagt hatte. Sie tat mir wirklich leid. Ehrlich gesagt, ich schaue mir diese Sendung immer sehr gerne an. Als in manchen Familien stimmt es nicht u. diese FT macht die Schwächen in einer Beziehung/Familie total deutlich. Lieben Gruß Helga

Mitglied inaktiv - 20.05.2004, 21:59