Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von dale am 14.09.2006, 18:02 Uhr

Was an 'Knabberzeug' gebt ihr euren

Kleinen und wie alt sind sie?
Unser Sohn ist jetzt 7 1/2 Monate alt und hat schon 6 Zähne, aber ich denke er ist noch zu jung für so Knabberzeug oder? Ich lese hier oft das ihr euren Kindern Dinkelstangen oder ähnliches gebt, wie alt sind sie denn? Ab welchem Alter kann man damit anfangen und was gebt ihr ihnen?
LG dale

 
6 Antworten:

Re: Was an 'Knabberzeug' gebt ihr euren

Antwort von buntspecht am 14.09.2006, 18:32 Uhr

also meine tochter ist bald 9 monate. sie bekommt seit dem 7 monat knabberzeug und sie hat noch gar keine zähne. dinkelstangen mit sesam, kinderzwieback und kinderkekse ohne zucker

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was an 'Knabberzeug' gebt ihr euren

Antwort von Fröschlein Luisa am 14.09.2006, 19:39 Uhr

Luisa hat ihre ersten Knabbereien mit 6,5-7 Monaten bekommen. Reiswaffeln (die sie gar nicht mochte), Dinkelstangen, Dinkelzwieback und ab und an mal einen Babykeks.

LG Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was an 'Knabberzeug' gebt ihr euren

Antwort von xSaphirx am 14.09.2006, 21:00 Uhr

Hallo!

Unsere ist jetzt 6,5 Monate und hat auch noch keine Zähne. Sie bekommt zum knabbern Vollkornzwieback, da kann sie ewig dran rumlutschen. Reiswaffeln haben wir auch probiert - aber sie verzieht dabei nur das Gesicht und wirft es in die Ecke.

Grüsse
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was an 'Knabberzeug' gebt ihr euren

Antwort von Moppelbärchen am 15.09.2006, 10:14 Uhr

Julian ist jetzt 6,5 Monate alt. Ich hab ihm gestern mal ne Reiswaffel in die Hand gegeben, doch anstatt sie sich in den Mund zu stecken fand er es viel lustiger sie ausgiebig zu betrachten, zu betatschen und dran rum zu pulen. Er hat irgendwie net recht kapiert, dass das was zu essen sein soll. Ich hab dann ein wenig nachgeholfen und ihm das Ding mal in den Mund gesteckt. Er hat nur das Gesicht verzogen, aber noch nicht mal dran gelutscht oder so. Hm... Heute morgen war dann ein kleines Stück Karotte dran (er hat schon einen Zahn)- da genau das gleiche. Zum Spielen findet er die Sachen ja prima, aber in den Mund und daran knabbern? Pustekuchen... Vielleicht ist er wirklich noch etwas klein dafür... Ich weiß auch nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@moppelbärchen

Antwort von buntspecht am 15.09.2006, 10:32 Uhr

bei meiner kleinen war das auch so! dann hab ich ihr babybiskotten oder einen babykeks gegeben - diese weichen schneller auf und so hat sie das dann auch kappiert dass es was zum essen ist. seitdem liebt sie diese dinger.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vielen lieben dank für die vielen Antworten

Antwort von dale am 15.09.2006, 10:50 Uhr

LG dale

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.