Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von AugustMami2006 am 15.11.2006, 18:25 Uhr

Mit was fängt man an??

Hallo,
wir haben ja noch etwas Zeit, da meine Maus ja erst 3,5 Mon. ist!
Habe mir aber schonmal Gedanken über Breie und Gläschen gemacht, man wird ja vom Markt regelrecht erschlagen!
Was es da alles gibt (Grießbrei, Reisflocken, div. andere Breie zum anrühren, Frühkarotten, Karotten mit Kartoffeln, Abendbrei, Früchte .... usw.
So, mit was fängt man den an?
Eher mit Karotten od. ähnliches Gemüse oder mit Reisflocken/Grießbrei+evtl. ein Löffel Frucht? Wenn das eine, oder doch das andere, warum?

Über Antworten würde ich mich freuen!

LG AuustMami2006

 
2 Antworten:

Re: Mit was fängt man an??

Antwort von piper84 am 15.11.2006, 18:34 Uhr

Mit was DU anfängst ist im Endeffekt deine Sache, das schonmal vorne weg :)
In der Regel ersetzt man als aller erstes das Mittagsflaschchen. Da kannst du dann klassisch mit Karotten anfangen...aber auch Zucchini ist super für den Anfang. Mit was süßem würde ich in der Regel nicht beginnen (Obst oder Milchbrei) da viele Kinder sich sehr schnell an den süßen Geschmack gewöhnen und später kein Gemüse mehr nehmen.
Und erst wenn du die Mittagsmahlzeit komplett ersetzt hast, kannst du mit einem anderen Brei beginnen (entweder Abendbrei oder GOB..das ist egal)!

Hoffe konnte weiterhelfen

LG
piper :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit was fängt man an??

Antwort von bluemchen05 am 16.11.2006, 21:16 Uhr

die meisten nehmen frühkarotte (mittags). mittags anzufangen ist auch am besten, falls es verdauungsprobleme gibt.
oder pastinake oder zucchini oder kürbis (wenn karotte nicht gut vertragen wird oder es probleme mit dem stuhlgang gibt).
alles andere kommt erst später. (getreide-obst-brei nachmittags oder milchbrei abends)
mittags in der regel: erst karotte, nach einiger zeit (1-2 wochen): karotte-kartoffel, wieder nach 1-2 wochen: karotte-kartoffel-fleisch (rindfleisch ist recht gut).
statt mit karotte gibts die mischungen meist auch wie oben beschrieben mit kürbis oder so.
aber da deine maus erst 3,5 monate ist, würd ich vor dem 6. monat noch gar nicht weiter drüber nachdenken.

gruß, Ela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.