Bücherforum

Bücherforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nele74 am 05.09.2004, 23:09 Uhr

Geborgene Babys von J. Dibbern

Hallo!
Wer einen alternativen und sehr zum Nachdenken über heute gängige und nicht mehr in Frage gestellte Erziehungsmethoden anregenden Ratgeber für junge Eltern sucht, sollte dieses Buch unbedingt mal lesen (oder jungen Eltern schenken)
Er ist ein Plädoyer für die Rückbesinnung auf die menschlichen Aspekte des Lebens mit Babys: Liebe, Nähe, Wärme. Wenn man so mit Babys lebt, kann das Leben wirklich recht einfach sein und man bekommt viel Mut gemacht, nach den eigenen Gefühlen zu gehen und nicht unbedingt auf sture Meinungen konventioneller Erziehungsratgeber zu hören (z.B. Babys weinen lassen, damit sie schlafen lernen - welch Grausamkeit, da das Baby nach Nähe schreit)
Manches scheint sehr extrem, wie das Leben ohne Windeln, ist jedoch, wenn man sich offen dafür interessiert einleuchtend dargestellt, daß es funktioniert. Man muß es ja nicht genauso machen, kann sich aber viele, eigentlich simple Ideen rausholen, z.B. übers Stillen und Schlafen und Tragen von kleinen Kindern. Das Buch kann man über www.anahita-verlag.de bestellen und bei www.rabeneltern.de Weiteres darüber lesen.
Ich finde es sehr empfehlenswert.
Bin leider erst beim 3. Kind darauf gestoßen!

Liebe Grüße, Conny

 
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.