Baby- und Kleinkindpflege

Elternforum Babypflege

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von muckelino am 04.07.2007, 17:39 Uhr

Urlaubsfahrt etwa 26std.lang,wo kind schlafen lass

hi,

wir fahren in den Urlaub und brauchen etwas 26 std. bis wir dort ankommen.

Sie (1 Jahr alt) schläft übergangsweise,wenn überhaupt in ihrem Maxi Cosi Priori SPS.
So für kurze strecken mach ich mir keine sorgen,aber was ist bei einer soo langen fahrt???

Was kann ich da machen???
EIne andere Alternative vielleciht?
Oder doch lieber immer im Autositz schlafen lassen?

LG

 
11 Antworten:

Re: Urlaubsfahrt etwa 26std.lang,wo kind schlafen lass

Antwort von nastycat am 04.07.2007, 20:06 Uhr

Vielleicht könnt ihr mehre Pausen machen. Und vielleicht irgendwo übernachten! Ohne Sitz im Auto alles recht und schön aber wenn was passiert kannst du das verantwoten. Ich würds nicht machen hätte zu viel Angst!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Urlaubsfahrt etwa 26std.lang,wo kind schlafen lass

Antwort von zauberin am 04.07.2007, 22:14 Uhr

Ich wäre ehrlich gesagt gar nicht erst auf die Idee gekommen, so lange mit einem einjährigen Kind Auto zu fahren! Aber wenn überhaupt, dann nur mit vielen Pausen und am besten irgendwo übernachten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Urlaubsfahrt etwa 26std.lang,wo kind schlafen lass

Antwort von Mopelchen am 05.07.2007, 9:45 Uhr

Ich würde viele Pausen machen und wirklich nachts oder so wo übernachten.Ist das denn so ein Muss dieses Urlaubsziel?
Will ja nicths vermiesen, aber mit einem Jahr solange Autofahrt?
Wir fahren mit Lukas nur an Gardasee oder so.Obwoh ich schon seit 3Jahren nimmer in Urlaub war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Urlaubsfahrt etwa 26std.lang,wo kind schlafen lass

Antwort von +lalelu+ am 05.07.2007, 11:55 Uhr

oh gott und meine maus ist schon so stressig wenn wir mal 2 stunden autofahren. nee also ich schließe mich da an, wie kannman nur so ne lange autofahrt planen, dann lieber doch in den flieger....

LG
Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Urlaubsfahrt etwa 26std.lang,wo kind schlafen lass

Antwort von bluemchen05 am 05.07.2007, 15:05 Uhr

hallo,
mich würde grade wegen den schlafgewohnheiten meines sohnes so ne lange urlaubsfahrt wohl auch abschrecken.
alternative finde ich nur, irgendwo zu übernachten und euer kind ins bett zu verfrachten.
26 std. im autositz - nee danke, kann ich da nur sagen!!
geht's nicht mit'm flieger bei euch???
dann lieber 2-3 std. im flieger als soooo lange im auto!

gruß, Ela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Urlaubsfahrt etwa 26std.lang,wo kind schlafen lass

Antwort von MamaFranzi85 am 05.07.2007, 15:47 Uhr

Also wir sind vor Kurzem 7 Std. (reine Fahrtzeit) gefahren in den Urlaub und haben 3 längere Pausen gemacht. Wo sie (damals 7 Monate) dann frei strampeln ... konnte. Aber als wir da waren, hat man richtig gemerkt, dass sie keine Std. länger im Auto bleiben wollte...
Kann mir gar nicht vorstellen wie da 26 Std. klappen sollen?? Eigentlich nur, wenn man vielleicht 2-3 Übernachtungen einplant und dann jeden Tag nur 6-8 Stunden fährt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Urlaubsfahrt etwa 26std.lang,wo kind schlafen lass

Antwort von nina06 am 05.07.2007, 16:36 Uhr

Was für einen Grund gibt es denn, seinem Kind eine 26h Fahrt anzutun? Wer soll denn so lang fahren? Wenn ihr zu zweit seit, kann der andere auch nur ein Nickerchen im Auto machen, halte ich für über einen Tag Fahrt für viel zu gefährlich.

Bis zu 10h find ich noch okay, da kann man einfach nachts zur Schlafenszeit fahren.

Ich würde es mir wirklich noch mal überlegen. Und wenn, mindestens eine Zwischenübernachtung einplanen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Urlaubsfahrt etwa 26std.lang,wo kind schlafen lass

Antwort von Sarah-Michelle06 am 05.07.2007, 18:45 Uhr

Wir fahren im August nach Ungarn und fahren ca. 10Std.
Aber wir fahren um 12Uhr nachts los, also ich denke das meine Maus da schläft (hoffentlich)
Aber länger würd ich nicht fahren.
Denn wenn das Kind quengelt, bist du automatisch unkonzentriert, nicht das noch ein Unfall passiert..
Wir fahren auch nur deshalb mit´m Auto weil fliegen für 6 Personen zu teuer wird..
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Urlaubsfahrt etwa 26std.lang,wo kind schlafen lass

Antwort von piasmum am 13.07.2007, 22:44 Uhr

Das kann man seinem Kind nicht zumuten. 26 Stunden sind ja schon für uns super anstrengend. Kinder sollen ja auch nicht länger als 1 - 2 Stunden im Maxi Cosi sitzen in diesem Alter. Würde mir einen Urlausbort aussuchen der nicht so weit weg ist. Alleine schon für mein Kind. Dann müsst ihr halt noch ein wenig zurückstecken. Finde es definitiv zu lange. Wenn ihr es aber doch auf jedenfall machen wollt, dann würde ich Übernachtungen einplanen und längere Pausen wo die Kleine sich viel bewegen kann.

Liebe Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Urlaubsfahrt etwa 26std.lang,wo kind schlafen lass

Antwort von Staffi am 14.07.2007, 14:19 Uhr

Ich kann dir nur sagen, fahrt einfach loß. Wenn deinem Kind etwas fehlt, wirst du es am besten spühren und dementsprechend handeln, daß es ihm wieder gut geht.

Dann will ich noch was zu den anderen "Super"mamas schreiben. Warum vermießt ihr anderen den Urlaub? Vieleicht weil ihr nicht mutig genug seid? Meine Eltern sind früher auch mit mir und meinen Geschwistern in den Urlaub gefahren, auch als ich/wir klein waren. Und siehe da, ich lebe immer noch und bin sogar gesund! Ich denke eine glückliche Mutter, die auch mal in den Urlaub geht, tut einem Kind viel besser, als eine Mutter, die sich nur um ihr Kind sorgt und dabei unglücklich ist. Denkt mal vorher drüber nach, bevor ihr schreibt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Urlaubsfahrt etwa 26std.lang,wo kind schlafen lass

Antwort von Bübchen_2006 am 14.07.2007, 14:36 Uhr

Schon als ich die Frage gelesen hatte, musste ich grinsen. Als hätte ich es geahnt hagelte es auch direkt Bemerkungen von "wie kann man nur" bis "würde ich nie machen". :-)

Ich denke auch, einfach losfahren! Das Schlafen empfinde ich nicht mal als Problem. Die Kinder schlafen doch wirklich in jeder "Stellung" wenn sie müde sind - also auch im Kindersitz. Früher bin ich regelmässig mit dem Auto nach Deutschland gefahren und der Kleine hat 10 Stunden im MaxiCosi gesessen. Mit entsprechenden Pausen - ohne Frage. Mit knapp 13 Monaten war der Spass aber vorbei. Max. 4 Stunden wollte er im Kindersitz verbringen und dann wurde sein Bewegungsdrang so gross dass er nur noch knötterte! Jetzt geht diese Fahrt nicht mehr ohne Übernachtung und deshalb fliege ich jetzt immer. :-)
Wünsche euch viel Glück und gute Nerven!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum Babypflege
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.