Baby- und Kleinkindpflege

Elternforum Babypflege

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jemima am 01.09.2005, 11:12 Uhr

Pickelchen, Brei und Folgemilch

Hallo,

seit 1 1/2 Wochen bekommt unsere Kleine (5 1/2 Monate)nun mittags Gemüsebrei, weil sie total heiß darauf war, auch mal was anderes zu kriegen als Milch. Sie hat uns beim Essen schon lange zugesehen und war total begeistert, als sie was vom Löffel bekommen hat. Mittlerweile wird auch das Essen einfacher, da sie so langsam den Dreh raus hat, vom Löffel zu essen.

Sie hat allerdings seit ein paar Wochen so kleine Pickelchen um den Mund und auch auf der Wange. Nun weiß ich nicht, ob das eine allergische Reaktion oder was anderes ist. Die Pickel um den Mund können auch vom vielen Sabbern und vom Schnuller kommen, aber wieso gehen die auch hoch zur Wange?

Auch frage ich mich, ob ich nun mit der Folgemilch anfangen soll, bisher bekommt sie noch HA1, aber sie trinkt schon ziemlich viel, aber viel kommt wieder raus, da sie sich so viel bewegt und immer wieder spuckt bzw. nach einer großen Flasche manchmal einen ganzen Schwall von sich gibt, weil sie so hastig gegessen hat. Sind das Anzeichen, dass man ihr Folgemilch geben sollte? Sie ist auch recht zierlich, so dass sie sowieso nicht so viel essen kann, der Magen ist einfach nicht so groß.

Wer hat Erfahrungen oder Tips?

LG Denise

 
1 Antwort:

Re: Pickelchen, Brei und Folgemilch

Antwort von Lara2009 am 01.09.2005, 23:38 Uhr

Hi,

Was du geschrieben hast kommt mir bekannt vor.Meine Kleine ist zwar erst fast 5 Monate ,hab aber mit Brei schon angefangen da war sie 4 Monate.
Die Pickelchen hat meine auch,aber meiner Meinung nach kommt das nich von einer allergischen Reaktion,ich denke das würde anders ausehn und sich ehr über den ganzen Körper verteilen.Sicherheitshalber solltest du aber deine KiÄ befragen,man weiß ja nie.
Ich denke so wie du das beschreibst ist es ehr Babyakne.
Mit der Folgemilch (HA2)habe ich zur selben Zeit begonnen wie mit dem Brei,war eigentlich auch problemlos,außer das sie jetz nen bissl weniger trinkt(is aber verständlich weil HA2 mehr sättigt)außerdem denke ich Babys wissen selbst am besten wieviel sie an Nahrung brauchen und machen sich bemerkbar wenn sie mehr wollen.
Versuch doch mal der Kleinen nicht so viel Milch auf einmal zu geben oder sie während des trinkens mehrmals aufstoßen zu lassen oder vielleicht ist auch das Loch im Sauger zu groß.

LG Lara und Silina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum Babypflege
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.