Baby- und Kleinkindpflege

Elternforum Babypflege

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jaguarin am 21.01.2009, 14:18 Uhr

Hlfe!!! 4 Mon. Baby hat seit 3 Wochen Husten (Schleim)!!!

Hallo Ihr Lieben!!!

Unser kleiner Mann (4 Mon. jung) hat seit 3 Wochen Schleimhusten.

Erst fing es mit schnupfen an, dann kamen die Rasselatmungen,
das man meinte er pfeift aus allen Löchern.
ich war vor zwei Wochen beim Kinderarzt und er bekam Mucosolvan,
wo aber leider nach eine Woche keine besserung eingetreten ist.
Letzte Woche war ich dann das zweite mal beim Kinderarzt.
Jetzt bekommt er eine andere Medezin (kein Antibotikum) und ein eletr. Inhaliergrät (Pari) hat er bekommen wo der kleine 3 mal tägl. mit Kochsalzlösung und 3 Tropfen anderes Mittel inhalieren muß.

Jetzt ist fast wieder eine Woche vorbei und immer noch keine Besserung, er ist jetzt sogar heiser geworden und seine Flasche trinkt er auch nicht mehr ganz leer. Der Husten stört in sogar beim schlafen.
Den Schleim schluckt er immer wieder runter.
Er bekommt Nasentropfen Otriven zwischen durch auch Emser Tropfen.
Seit 2 Wochen nehme ich Thymian-Myrte-Balsam, Engelwurzelbalsam beides von der Bahnhofsapo.
Jeden Tag gehe ich mit ihn an die frische Luft 15-30min.

Habt Ihr noch einen oder mehrere Tipps für für mich, wie der kleine Besserung bekommt?
Ich wollte morgen wieder los zum Kinderarzt!!

Heute habe ich von warme Quarkwickel gelesen ob ich das mal ausprobiere??

Würde mich riesig auf Eure Beiträge freuen!!

Liebe Grüße
Jaguarin

 
2 Antworten:

Re: Hlfe!!! 4 Mon. Baby hat seit 3 Wochen Husten (Schleim)!!!

Antwort von Carol25 am 21.01.2009, 15:03 Uhr

Thymianbad aus frischen oder getrockneten Kräutern: Eine Handvoll Kräuter mit einer Handbreit Wasser aufkochen, dann noch 5 Minuten bei kleiner Hitze sieden lassen. Den Sud in ein Gefäß abgießen und als einzigen Zusatz ins Badewasser geben. Kind max. 10 Minuten drin baden, dann warm einpacken. ACHTUNG: Nur bis nachmittags, da sich der Schleim sonst über Nacht löst und gleich wieder festsetzt.

Kopfbereich unter der Matratze mit einem kleinen Handtuch oder schmalen Leitz-Ordner leicht erhöhen.

Raumfeuchte mit aufgestellten Wasserschalen auf der Heizung oder nassen Handtüchern erhöhen.

Eventuell gehen auch schon Globuli, aber das würde ich vom KiA oder einer fachkundigen Apothekerin abklären lassen.

Pariboy ist generell das Beste unserer Erfahrung nach, aber wenn die Kochsalzlösung nicht hilft, muss vielleicht eine andere Lösung ran? Seit wann inhaliert ihr? Es kann schon mal 3-4 Tage dauern bis das Immunsystem dann darauf anspringt.

Quarkwickel würde ich noch nicht machen, eher mal einen warmen Umschlag (ACHTUNG bei der Temperatur) mit einem vorgewärmten Moltontuch (klein gefaltet) oder einem Körnerkissen.

Wenn es wirklich nicht besser wird die Tage mit dem Pari, dann unbedingt nochmals zum Arzt und prüfen lassen, ob sich eine Bronchitis draus entwickelt hat!

LG und Gute Besserung!

Carol25

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hlfe!!! 4 Mon. Baby hat seit 3 Wochen Husten (Schleim)!!!

Antwort von kiki-oliver am 24.01.2009, 0:07 Uhr

Wir haben gute Erfahrung mit Prospan Saft für Kinder gemacht. Sonst sind ja schon viele andere Tipps genannt worden.

Gute Besserung für deine Maus.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Elternforum Babypflege
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.