*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von germanit1 am 09.02.2019, 16:57 Uhr

Türkisch statt Englisch an der GS?

Das Problem werden wir wahrscheinlich ab naechstem Schuljahr haben. Wir hoffen, dass sich genuegend Interessenten fuer Franzoesisch als 2. Fremdsprache finden. Wenn wir Pech haben, gibt es nur Klassen mit Deutsch als 2. Fremdsprache. Die Deutschlehrerin wuerde sich ueber Kind in ihrer Klasse freuen und hat schon eine 1 auf dem Zeugnis in Aussicht gestellt. Es hiess auch, dass Kind in dem Unterricht (sind 3 Stunden pro Woche) eine ruhige Kugel schieben kann. Die Lehrerin meinte auch, dass sie wohl keine deutsche Literatur machen werden (sind 5 Jahre Unterricht). Kind wird da auf jeden Fall unterfordert sein. Wenn es soweit ist, werde ich mich mit der Lehrerin in Verbindung setzen, ob Kind nicht was Schwereres machen kann. Bei mir ist der Vorteil, dass ich die Landessprache gut spreche.

Muttersprachlichen Unterricht gibt es hier nicht. Ich habe das in der Schule mal angesprochen. Das ist aber abgelehnt worden ohne mal zu gucken ob es eine Nachfrage gibt. Kind lernt Deutsch, weil ich nur Deutsch spreche udn wir auch Fernsehen und Buecher auf Deutsch haben.

Hier in Italien machen die Schueler viel Grammatik in Italienisch. Dazu kommt auch noch Literatur. Aus Deutschland kenne ich das, dass ab der 9. Klasse keien Grammatik mehr gemacht wurde. Da musste man das koennen. Da bei uns aber wegen schwerer Krankheit der Lehrerin monatelang der Unterricht ausgefallen ist, hat uns einiges an Stoff gefehlt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.