Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von ds am 16.04.2006, 10:08 Uhr

Thema Muellgebuehren

Guten Morgen allerseits und ein schoene Ostern und Feiertage!
Ich habe mal eine Frage die mich seit laengerem beschaeftig und wo ich leider nicht so ganz verstehe wie die Gemeinde auf die jeweiligen Betraege kommt oder an was die die Betraege die sie haben wollen berechnen.
Die Muellgebuhren fuer das Jahr 2006 bzw. generell sind komisch zusammengerechnet meiner Meinung nach.
Denn ein Kind oder Baby wird genauso gleich berechnet wie ein Erwachsener.
Wo ist da bitte die Logik?
Ich sage ja nichts dagegen Muellgebuehr zu zahlen und will nicht dass diese wegfallen nur finde ich es ist irgendwo unlogisch die gleichen Summen zu berechnen fuer Babies oder Kleinkinder wie fuer Erwachsene.
Wie seht Ihr das?
Was mich vorallem interessiert wie sehen die AE's unter Euch das oder diejenigen die mit wenig Geld ueber die Runden kommen muessen?
Freue mich auf Eure Antworten.
LG

 
4 Antworten:

Re: Thema Muellgebuehren

Antwort von Chennai am 16.04.2006, 10:37 Uhr

Natürlich finde ich die Müllgebühren ganz schrecklich hoch und verstehen wie die sich zusammensetzen tu' ich auch nicht...doch finde ich es WIRKLICH berechtigt, daß ein Baby wie ein Erwachsener berechnet wird.
Unsere Mülltonne wird 2-wöchentlich geleert und explodiert förmlich-und das nicht erst nach 14 Tagen, sondern bereits nach 7 Tagen.
Die restl. Zeit werden die Mülltüten in der Garage gesammelt und dann Montagmorgens im Dunkeln feinsäuberlich unter den schon-draussen-stehenden-Tonnen der Nachbarn verteilt *schwitz*
Alles nur Babywindeln...
Schöne Ostern und viele Grüße,
C.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Muellgebuehren

Antwort von Jo2003 am 16.04.2006, 13:37 Uhr

Selbstverständlich sollten Babys/Kinder wie ein Erwachsender berechnet werden. Wenn man überlegt wieviel Windeln "Müll" produzieren...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ´Bei uns waren früher...

Antwort von JoVi66 am 16.04.2006, 15:38 Uhr

....auch 50% des Allgemeinen Mülls ( ohne Bio und gelber Sack Babywindeln!
Gruß Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Thema Muellgebuehren

Antwort von Frosch am 16.04.2006, 20:55 Uhr

Hallo!

Hmm, ein Baby macht mindestens genauso viel Müll wie ein Erwachsener. Das bezieht sich auf die vollen Windeln - bei uns explodierte die Tonne förmlich, weil mein Mann die Tüten reinpreßt wies nur ging *würg* - aber trotz allem wanderten noch 1-2 Windel-Beutel zu den Schwiegis in die Tonne ;-)

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.