Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Bobby Mc Gee am 03.06.2017, 11:50 Uhr

Rock am Ring 2017 TERRORGEFAHR

Ich finde das absolut zynisch dass laut Mainstrammeinung die, die zwei Wochen nach einem Massenmord an Kindern und Jugendlichen sich aufregen und Ängste haben, quasi als doof und negativ dargestellt werden. So als wäre das vollkommen abwegig.

Ist das wirklich so toll die Toten tot sein zu lassen und tiefenentspannt weiter zu leben, bzw wer das kann, herzlichen Glückwunsch. Die, die das nicht können, sollten aber bitte nicht abgewertet werden. Es kann nicht jeder so kalt und unerschrocken sein.

Besonders zynisch ist es Opfer von faschistischen religiösen Fanatikern mit Opfern im Straßenverkehr gleich zu setzen.

Klar können wir alle so tun als wäre nichts. Das ändert aber nichts daran, dass etwas ist. Das nennt man Verdrängung. Wenn das hilfreich ist für den einen öder anderen, bitte.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.