Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nele3 am 16.09.2013, 22:18 Uhr

RTL-Sendung: Was verdienst Du?

Hallo!

Hat es jmd. von euch gesehen?
Was haltet ihr von dieser (RTL-)Sendung?
Was von den dort genannten Beiträgen in den einzelnen Bereichen?

Eigentlich sollte es mich nicht sonderlich überraschen, so in etwa weiß man es ja schon, aber irgendwie bin ich nun dennoch irritiert und frustriert.
Ich mache seit Jahren Aus- und Weiterbildungen im sozialen Bereich und bin gerade etwas neidisch..
Na gut, morgen haben ich es vermutlich wieder verdaut. ;-)

Ich bin auf eure Rückmeldungen gespannt.
Beste Grüße
Nele3

 
5 Antworten:

Re: RTL-Sendung: "Was verdienst Du?"

Antwort von leaelk am 16.09.2013, 22:23 Uhr

Ach Nele,
das man im sozialen Bereich schlecht verdient, das ist doch nicht neu.
Mir ist wichtig, dass ich den Beruf habe, der mir Freude macht.
Klar brauche ich Geld zum Leben, aber das ist doch nicht alles.

Was bei uns gut ist, ist das alle nach Tarif und somit "gleich" bezahlt werden (abgesehen von Ortszuschlägen, Kinderzuschlägen, Zugehörigkeitsjahren usw.)

LG leaelk

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @leaelk

Antwort von Nele3 am 16.09.2013, 22:30 Uhr

Bitte jetzt keine Diskussion zum sozialen Bereich daraus machen!! Danke. :-)

Deshalb auch von mir nur eine kurze Anmerkung: Nur weil man das vorher weiß, heißt das nicht, dass man das gut finden muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @nele

Antwort von leaelk am 16.09.2013, 22:35 Uhr

Hallo,
ich habe keine Diskussion zum sozialen Bereich daraus gemacht.
Ich habe lediglich gesagt, das ich/man vorher weiß, dass man im sozialen Bereich nicht reich wird und man muss diesen Beruf dann ja nicht ergreifen. Oder man muss sich damit arrangieren. Oder wenn Beides nicht in Frage kommt, dann bleibt nur ganz aktiv zu werden, um an diesen Grundlagen etwas zu ändern. Wie das aussehen kann, das weiß ich so spontan zwar auch nicht, aber ich persönlich bin jetzt auch nicht unzufrieden, da ich ja vorher wußte, auf was ich mich einlasse.
Ungerechter würde ich finden, wenn mein Kollege, der genau die selbe Arbeit macht ein ganz anderes Gehalt bekäme, wie ich. Das ist aber durch den Tarifvertrag nicht gegeben.

LG leaelk

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: RTL-Sendung: "Was verdienst Du?"

Antwort von Leena am 16.09.2013, 23:02 Uhr

Nein, ich habe es mir nicht angeschaut.

Allerdings habe ich beruflich lang genug Leute gefragt, was sie verdienen - ist irgendwie nicht mehr mein Thema... mir war die Anmoderation schon zu blöd. :-/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: RTL-Sendung: "Was verdienst Du?"

Antwort von Hannehoch6 am 18.09.2013, 15:06 Uhr

naja, wer 12 Stunden ohne Pause 6 Tage die Woche für einen Hungerlohn arbeitet, ist in meinen Augen auch schon nicht mehr ganz normal, so auf den ersten Blick. Auf den zweiten Blick, machen diesen Job viele, die zusätzlich Alg II beziehen und am Monatsende mehr über haben, als wenn sie für mehr Gehalt in einem anderen Bereich arbeiten. Die Arbeitgeber nutzen das aus und machen sich die Taschen an diesen "armen Schweinen" fett und kommen sich noch total gemeinnützig vor, weil sie ja jedem Fahrer diese "Spesen" zahlen, die natürlich beim Alg II nicht angerechnet werden. Der Fahrer kommt auch krank zur arbeit, weil ja sonst die Spesen wegfallen.

Das selbstständige Ehepäärchen ist in meinen Augen selbst schuld. Erst geht der Mann mit dem Unternehmen pleite und dann wundern sie sich, dass auf dem Namen der Frau wieder die Pleite folgt? Da sollte man doch erst einmal kalkulieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.