Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von venotrain am 15.04.2005, 9:14 Uhr

private krankenversicherung kind?

Hallo,
mein Mann und ich sind beide gesetzlich krankenversichert, kennt jemand Versicherungen, die unsere Tochter (8Monate) privat versichern (keine Zusatzversicherung)?

 
6 Antworten:

Re: private krankenversicherung kind?

Antwort von vallie am 15.04.2005, 9:15 Uhr

hä ????
wie meinen ???
das kind ist doch bei einem von euch mitversichert ??????

hab ich was falsch verstanden ????

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wenn das Kind erwerbstätig ist :-)

Antwort von Schwoba-Papa am 15.04.2005, 9:20 Uhr

und über der Beitragsbemessungsgrenze ist kann es sich Privat versichern !

:-)

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:WARUM soll denn das Kind privat versichert werden????????

Antwort von Caroline2000 am 15.04.2005, 9:43 Uhr

?????????

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: private krankenversicherung kind?

Antwort von Bröckchens Mama am 15.04.2005, 13:09 Uhr

Warum soll eine private KV das Kind nicht einfach so aufnehmen? Aber im Ernst, wofür die unnötige Ausgabe? Bei Kindern gibt es mW kaum Unterschiede zwischen gesetzlich und privat hinsichtlich der Versorgung. Und um dem Kind evtl. für später den "Privatpatienten-Status" ohne Gesundheitsprüfung zu ermöglichen, reicht die Zusatzversicherung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: private krankenversicherung kind?

Antwort von Gucci75 am 15.04.2005, 22:32 Uhr

Warum diese unnötige Ausgabe, wenn Euer Kind bei einem von Euch mitversichert sein kann?
Unser Sohn ist zwangsläufig privatversichert (beide bei der BW). Mussten ihn aber nur zu 20% bei einer Privaten restversichern, dass macht 25€ im Monat.
Kannst Dir ja ausrechnen, wie teuer die 100% wären.
Und da bei Kindern kein Unterschied zwischen privater oder gesetzlicher Krankenversicherung gemacht wird, würde ich mich an Deiner Stelle für die Mitversicherung bei einem von euch entscheiden.

LG Nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wieso keine Unterschiedee???

Antwort von Trini am 18.04.2005, 8:26 Uhr

Meine Jungs mußten jetzt in die PKV wechseln, weil der papa gewechselt hat.

Und ich als "Begleitmutter" sehe jetzt die Unterschiede, WIE man beim Arzt behandelt wird, wie lange man wartet!!!

Allerdings zahlt die PKV kein Kinderpflegekrankengeld.

Aber, sie zahlt Behandlungen, die von der Gesetzlichen nicht anerkannt werden.

Ich glaube aber nicht, daß man ein Kind voll privat versichern kann, wenn da kein Erwachsener "Hauptversicherter" ist.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.